"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hausautomation - Professionell und Eigenbau

charmin 01.09.2018 - 18:13 377576 1617 Thread rating
Posts

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11153
sieht nach hass aus => da musst du dir ggf passende Zähler dazu basteln. Die kWh aus den Watt rechnen wird in Grafana recht ungenau.

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 744
Danke... genau das wollte ich ja vermeiden.

Die Max. Werte bleiben ja W oder kW als Einheit, nur Total wird ja zu kWh.

Helfer anlegen, Riemann Sum Integral die kWh berechnen und dann neue Grafik erstellen, bedeutet halt dass ich meine historischen Werte dieses Jahr alle verliere, wär schade drum.

Es passt eigentlich alles, und ich zeigs ja in den ersten Fotos vor, dass auch Grafana zu einer Gesamt-Tagesleistung kommt, die mit dem WR Setup übereinstimmt - gestern die 103kWh.
Aber eben nur, wenn ich die query auf 1h gruppiere.
Irgendeinen Trick muss es doch geben, oder kann ich eventuell einen anderen Datenpunkt als "Total" in die Legende schreiben? Würd mir ja auch reichen, den kann ich gerne extra Anlegen.

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11153
Zitat aus einem Post von Balu
Danke... genau das wollte ich ja vermeiden.

Die Max. Werte bleiben ja W oder kW als Einheit, nur Total wird ja zu kWh.

Es passt eigentlich alles, und ich zeigs ja in den ersten Fotos vor, dass auch Grafana zu einer Gesamt-Tagesleistung kommt, die mit dem WR Setup übereinstimmt - gestern die 103kWh.
Aber eben nur, wenn ich die query auf 1h gruppiere.
Irgendeinen Trick muss es doch geben, oder kann ich eventuell einen anderen Datenpunkt als "Total" in die Legende schreiben? Würd mir ja auch reichen, den kann ich gerne extra Anlegen.

"Group by 1h" ergibt halt zufällig die passende Umrechnung:

Leistung (Watt) x Zeit (Stunden)

Du könntest deine kWh einfach per Expression in einem zusätzlichen Query ausrechnen, aber du siehst es dann halt als zusätzliche Linie => unschön.


Zitat aus einem Post von Balu
Helfer anlegen, Riemann Sum Integral die kWh berechnen und dann neue Grafik erstellen, bedeutet halt dass ich meine historischen Werte dieses Jahr alle verliere, wär schade drum.

beim Tagesertrag geht es ja nur um einen Eintrag pro Tag. Ist zwar etwas Aufwand, aber den könntest du ja noch von Hand nachpflegen?

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 744
Versteh deine Punkte, aber ich werd doch wohl nicht der erste mit dem Thema sein, muss mich in diversen Grafana Communitys mal einlesen:

Halte ich auf die Kurve drauf, hab ich punktuell kW als Einheit, in der Legende unten dann auch "Max. 14,54kW" und "Total 103kWh". So die Wunschvorstellung.

Hab jetzt mal ein paar neue Riemann Sensoren erstellt, die werden mal geloggt und dargestellt.
Was von Haus-aus gleich mal passiert: Einheit Y-Achse natürlich kWh, wo aber weiterhin W/kW bleiben sollen.

Kein Thema, wär nur schön gewesen wenns so irgendwie darstellbar wäre :)

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11153
Es ist wie gesagt ja z.B. mit Expression oder Transform ganz einfach in Grafana machbar. Du hast halt eine gewisse Unschärfe weil die Verbrauchswerte geglättet sind. Es kostet auch nicht unerheblich Rechenleistung wenn die Visualisierung über Tage/Wochen/Monate immer wieder neu errechnet werden muss. Alternativ kannst du die Werte ja auch in der Influx DB selbst nachträglich konvertieren.

Ich würde die Gesamtzähler zudem mit dem "Stat" oder "Table" Panel separat visualisieren. Einheiten wie W und Wh in einem "Graph" Panel mischen ist optisch unschön.

Grundsätzlich ist in Hass die Thematik rund um Statistiken leider recht umständlich/lieblos.

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 744
Anderes Thema - Backups!

Meine Backups aus dem Home Assistant werden komfortabel in Google Drive gesichert.
Jedes Backup hat zarte 2.7 - 3.3GB, hab daher auf 2 Stk. reduziert.

Ich befürchte, dass die Backups so groß sind, weil ich influxdB alle Datenpunkte sammle, was ja kaum Sinn macht.

Hab ich einen Denkfehler um an schlankere Backups zu kommen?
influxdb:
inlcude:
domains:
- sensor

ist zu viel, daher mühsam in Grafana raussuchen, was ich überhaupt darstelle,
und nur diese einzelnen sensoren in die influxdB recorden?

Wie geht ihr damit um?
Oder meint ihr die Backupgröße ist doch e OK, eventuell wo anders ansetzen?
Danke für Tipps!

charmin

Super Moderator
Muper Soderator
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 14205
Mach halt ein bzip2 draus vorm sichern?

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11727
influxdb kann man dahingehend sehr granular konfigurieren (also was die Anzahl der gespeicherten Punkte betrifft) z.B: https://docs.influxdata.com/influxd...ple_and_retain/

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3304
Ich sicher sowas im Lan, sonst kann man ja auch n Raid an nen Pi 5 hängen :D :D

Das HAT kostet keine 50€, 4xSATA + 1x eSATA. Ist doch für so ne kleine Backup Sache fein

click to enlarge

FendiMan

Here to stay
Registered: Jun 2010
Location: Wien 10
Posts: 729
Die Größe der Backups meiner HA-Installation bewegt sich zwischen 630 und 650MB, an die 3GB ist da schon deutlich darüber.
Im HA hab ich über 100 Geräte (alleine 77 Shellys), also keine kleine Installation.

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 744
Na eben - ich hab gradmal 10 Shellys / Müllkalender / PV Anlage / WiZ Leuchte / Govee Leuchte / Loxone Verbindung / unifi protect mit 5 cams / Grafana mit vielleicht 20 genutzten Datenpunkten... da hats was :)

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49363
Ich bin auch bei ca 3GB - stört mich nicht wirklich und liegt ziemlich sicher an der MariaDB und InfluxDB

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11727
wie gesagt man kann einstellen wieviele punkte man aufhebt... von vor 2 jahren wird kaum jemand die punkte alle 20s brauchen sondern wsl reicht einer in 15min (gemittelt)

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 955
Kannst ja über Terminal plug-in direkt am Filesystem schauen was viel Platz nimmt.

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 8139
Geht’s noch jemanden so oder ist es einfach Zufall:

Seit ich für die Solar forecast Integration keinen API key mehr kaufe und nur noch eine 1-Tages Vorschau haben ist die Schätzung um das 2-3x zu niedrig. Bin schon fast soweit, dass ich sie ganz deaktiviere.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz