"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hausautomation - Professionell und Eigenbau

charmin 01.09.2018 - 18:13 377565 1617 Thread rating
Posts

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2511
Ich hatte noch nie einen API Key, aber die Tageswerte sind so ungenau, dass ich es auch nicht in Betracht gezogen habe mir einen zuzulegen.

Longbow

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 5183
Hat jemand von euch zufällig einmal alte Rolladen Kästen "smartfiziert"? Ich möchte keinen Motor oben im Außenkasten montieren sondern einfach nur im Raum das vorhandene Bandl per Motor ab-/aufspulen.

Einbindung is mir wurscht, theoretisch mach ich das auch per BT Handy und serial commands - is nur als "proof of concept" für 1 Fenster, damit man "den Haushaltsvorstand" vom Benefit solcher Produkte begeistern kann ;)

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3304
Zitat aus einem Post von Longbow
Hat jemand von euch zufällig einmal alte Rolladen Kästen "smartfiziert"? Ich möchte keinen Motor oben im Außenkasten montieren sondern einfach nur im Raum das vorhandene Bandl per Motor ab-/aufspulen.

Einbindung is mir wurscht, theoretisch mach ich das auch per BT Handy und serial commands - is nur als "proof of concept" für 1 Fenster, damit man "den Haushaltsvorstand" vom Benefit solcher Produkte begeistern kann ;)

Hab ich demnächst vor. vernünftige (Homekit,…) bist gleich bei etwas über 100€ pro Fenster

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Speckgürtel
Posts: 2676
Hat jemand Erfahrung mit home Assistant green?

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 955
Ist ja nur ein "fertigteil" mit
Rockchip RK3566 SoC mit quad-core Arm Cortex-A55 CPU
4GB RAM, 32GB eMMC

Wenn man kein Raspi oder ThinClient aufsetzen will, ist wahrscheinlich am einfachstem.

Generell würde Ich die Lösung wie Proxmox+HAOS auf einem Thinclient mit SSD empfehlen, hat deutliche vorteile bei geschwindigkeit, sicherheit und backup und upgraden.

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11153
Zitat aus einem Post von rastullah
Hat jemand Erfahrung mit home Assistant green?

Ideal wenn du möglichst wenig Aufwand haben willst. Ich würde es einem Raspi jederzeit vorziehen. Der emmc Speicher ist für größere Umgebungen ggf etwas knapp, aber da wäre so oder so die Frage ob man überhaupt auf HA setzen sollte.

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Speckgürtel
Posts: 2676
Zitat aus einem Post von ZARO
Ist ja nur ein "fertigteil" mit
Rockchip RK3566 SoC mit quad-core Arm Cortex-A55 CPU
4GB RAM, 32GB eMMC

Wenn man kein Raspi oder ThinClient aufsetzen will, ist wahrscheinlich am einfachstem.

Generell würde Ich die Lösung wie Proxmox+HAOS auf einem Thinclient mit SSD empfehlen, hat deutliche vorteile bei geschwindigkeit, sicherheit und backup und upgraden.

Das setup hatte ich dank Viper ja schonmal, aber wegen Unfähigkeit beim aufsetzen und Problemen danach hab ich es abgegeben. Da hatte ich auch viel weniger unterschiedliche Sachen. Inzwischen hab ich 6 verschiedene Anbieter und bald kommt noch was dazu. Das wird mir schon zu blöd.. Daher jetzt die Überlegung es nochmal zu probieren...

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49363
Ich hab noch Dell Wyse 5070 hier
Soll ich dir einen fertig mit HA aufsetzen?

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6997
auch, wenn ein wenig OT, passt es hier wohl am besten rein :)

Nach dem der 19" Netzwerkschrank im Dezember sauber geworden ist hab ich mich an die nächste Altlast gemacht.
Übersicht:
Ich setze hauptsächlich auf dezentrale KNX in Kombination mit Zentraler Loxone für Logik und Visu.
Altlast: in den Schränken war bis auf wenige Ausnahmen ALLES blau. Egal ob geschaltete L, Kleinspannung, Sensoren,.... wirklich alles. Wenigstens die Doku dazu hatte ich in Excel überwiegend sauber.

Ich hab
- Zählerschrank mit ein paar Aktoren, Binäreingängen und einer 1-Wire Extension. Da hab ich im Zuge der PV Installation die Verbrechen der Vergangenheit punkto falscher Leiterfarben bereinigt.
- Verteilerschrank mit dem überwiegenden Anteil an Aktorik/Sensorik hab ich die letzten Wochen Stück für Stück bereinigt. Also im Grunde hab ich den gesamten Verteiler neu aufgebaut und eins draufgesetzt: alles mit Schrumpfschläuchen beschriftet. War eine echte Sauhackn :D

Was noch fehlt:
- 2,5mm2 weiß für 3Stk geschaltete Steckdosen hatte ich keinen daheim. Der ist bestellt.
- Durch ein Hoppala das einem Lottosechser gleichzusetzen ist, hab ich mir den Loxone MS geschossen. Neuen bestellt.
- Beschriftungen der Aktorik/ Sensorik und dann der Blenden.

Fotos:
click to enlarge click to enlarge

edit: bin zu unfähig das Foto vom schrank hochzuladen. weder vom Macbook noch vom Handy möglich.
Bearbeitet von Captain Kirk am 29.04.2024, 14:32

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Speckgürtel
Posts: 2676
Das Thema Steuer Zentralen für HA hatten wir sicher schon zur genüge. Gibt es aktuelle Tablet Empfehlungen dafür? Gerne mit poe und oder aus China

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 744
Zitat aus einem Post von Captain Kirk
auch, wenn ein wenig OT, passt es hier wohl am besten rein :)

...

Wow, das sieht sehr aufgeräumt aus, top!

Bei meinem Loxone Miniserver V1 ist ähnliches passiert, hab wohl 230V auf den Schirm der Netzwerkbuchse bekommen, gleiches Schadensbild wie bei dir, muss mal Fotos suchen. :)
Der Wechsel auf Miniserver V2 war zwar unnötig und teuer, aber Performance-mäßig viel passiert - Statistiken laden flott, die Bedienung top, nur leider war damals der Umbruch von den netten Schraubklemmen zu den fitzeligen Push-In Dingern bei den Loxone Komponenten, das hat mich damals gestört.

Bedient und Automatisiert wird bei mir großteils in Home Assistant, leider ist die Kommunikation Loxone/HA noch nicht perfekt. Loxone schaltet die Rollos/Raffstore, aber HA macht die Logik - deren Sonnenaufgang/Untergang funktioniert besser. Beim Licht bin ich noch nicht durch, da wurden die Bewegungsmelder nicht als Entitäten angelegt. Noch ein paar offene Punkte :)

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6997
Ich hab den Compact samt KNX Extension genommen nachdem die KNX Schnittstelle ja weggespart wurde. Über den Preisunterschied damals zu jetzt will ich gar ned nachdenken aber pfeilschnell ist er, ja.
Die Beschattung mach ich Temperatur, Ausrichtung und sonnenstandsabhängig. Das war etwas mühsam, gibt aber mittlerweile genug videos dazu und funktioniert echt gut.
HA hab ich mir mal vor Äonen angeschaut, nachdem ich aber im Grunde mit der Loxone sehr happy bin und darüber auch noch homebridge für Apple Home/ Siri hab, wär das wohl ein unnötiger zusätzlicher layer. Ausserdem ist meine Config mit den Logiken über die Jahre ziemlich mächtig geworden. Von der Gartenbewässerung bis zur Geofencing Alarmanlage ist alles drin.

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11153
Zitat aus einem Post von rastullah
Das Thema Steuer Zentralen für HA hatten wir sicher schon zur genüge. Gibt es aktuelle Tablet Empfehlungen dafür? Gerne mit poe und oder aus China

Empfehlung für PoE Tablet => https://www.allnet.de/de/allnet-bra...id-poe-tablets/

Ich hab selber bisher noch keinen Einsatzzweck für sowas gefunden. Es ist ein Smarthome, wozu also einen "Lichtschalter" mit Touchscreen montieren? Visualisierungen usw schau ich idR gleich am Handy.

charmin

Super Moderator
Muper Soderator
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 14205
Zitat aus einem Post von spunz
Empfehlung für PoE Tablet => https://www.allnet.de/de/allnet-bra...id-poe-tablets/

Ich hab selber bisher noch keinen Einsatzzweck für sowas gefunden. Es ist ein Smarthome, wozu also einen "Lichtschalter" mit Touchscreen montieren? Visualisierungen usw schau ich idR gleich am Handy.

Szenensteuerung, Visualisierung der Heizung, Photovoltaik etc etc.
Das meiste schalte ich natürlich auch mit schalter oder handy.

Hab selber ein Samsung tablet mit fully kiosk browser und shelly. Geht super und kanns nur empfehlen.

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3304
Es gäbe auch POE auf USB(C) Splitter als Idee

ich hab n Amazon FireHD mit Fully Kiosk, läuft brav
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz