"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hausautomation - Professionell und Eigenbau

charmin 01.09.2018 - 18:13 71752 426
Posts

semteX

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13387
bei HAB wusste ich ned mal mit welcher UI und welchem wahnsinn ich beginnen soll..

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10608
Zitat aus einem Post von semteX
bei HAB wusste ich ned mal mit welcher UI und welchem wahnsinn ich beginnen soll..

hihi, is eh so easy.
paper ui zum konfigurieren, habpanel als schönes ui für tablets an der wand und des basic ui nehm ich fürs handy her :)

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1462
Wollte zu Beginn auch openHAB nehmen. Hab dann eine Woche eingespielt und mich schon fast in den wahnsinn eingelebt. Wollte dann aber doch auch homeassistant probieren: hat keine 2h gedauert und ich hab gewechselt.

Also ich bin ganz klar Team homeassistant!

Snoop

Here to stay
Registered: Jun 2002
Location: Vienna
Posts: 964
Ich habe mir ein paar Videos zu home assistant angesehen. Was ich bisher vermisse ist eine art von logik, die man sich einbauen kann. Oder habe ich was übersehen?
Ich finde das halt bei ioBroker so genial, dass du aus jedem einzelnen wert den du irgendwo her bekommst reaktionsketten aufbauen kannst. Beispiel: ein trigger, der auf einen google calendar schaut, wo die müllabfuhr tage eingetragen sind, so dass du an dem tag davor um 20:00 und am selben tag um 7:00 eine pushnotification aufs smartphone bekommst, dass du die mülltonnen vors haus stellen sollst.
Oder dass in kombination mit dem wetterdienst, der uhrzeit und einem feiertagskalender die jalousiesteuerung zamstöpseln kannst (z.b. dass an feiertagen und wochenenden das ding nicht automatisiert runterfährt wenns 35° hat, weil die gefahr groß ist, dass dich dein eigenes haus aussperrt, wennst im garten grad bist :D

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3051
wenn wir als beispiel die müllabfuhr nehmen wird in die configuration.yaml dein kalender eingebunden wie folgt:

Code:
- platform: ics
    name: Biotonne
    url: [url]https://calendar.google.com/*************[/url]
    contains: "Biotonne"
    icon: "mdi:tree"
    show_remaining: true
    id: 1

und unter automation (es gibt auch ein gui aber code posten ist leichter als screenshot posten) folgendes:
Code:
alias: Benachrichtigung Biotonne
description: ''
trigger:
  - platform: time
    at: '18:30:20'
condition:
  - condition: template
    value_template: '{{ state_attr(''sensor.ics_1'', ''remaining'') <= 1 }}'
action:
  - service: notify.telegram_bot
    data:
      message: Müllabfuhr kommt morgen! Bringe die Biotonne raus.
mode: single

edit: ach ich mach doch einen screenshot... in meinem fall hab ich einen telegrambot erstellt der mich benachrichtigt da ich dort eine history hab im gegensatz zur normalen push. zusätzlich kann meine freundin zb dann mit ok drauf antworten und ich weiss somit das ich mich nicht drum kümmern muss. soweit zur theorie :P

click to enlarge

ich fand halt blocky trotzdem noobfreundlicher
Bearbeitet von normahl am 03.03.2021, 07:39

Snoop

Here to stay
Registered: Jun 2002
Location: Vienna
Posts: 964
hmm na ein gui bräuchte ich eh nicht. Na dann werde ich mir das auch noch einmal im detail anschauen.

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3051
aja bezüglich HASS, ich kann jedem nur empfehlen von der standard datenbank auf mariadb oder was ähnliches zu gehn.

ich glaub standard ist sqlite? - die machte bei mir echt ständig probleme
seit mariadb ist ruhe mit den fehlermeldungen und falschen werten in der DB.

meist wird als lösung ein löschen der .db datei empfohlen - sowas ist für mich einfach keine lösung, vorallem wenns dann nach 2 tagen sowieso wieder auftritt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz