"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Lötkolben gesucht

Lobo 17.11.2021 - 18:08 7431 173
Posts

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12246
Zitat aus einem Post von BiG_WEaSeL
Danke für eure, teils kreativen :), Firmware antworten. Ja meine Frage sollte nicht pro/contra open source sein sondern warum das Ding überhaupt eine Firmware benötigt.

naja, die kurze antwort hattest du ja schon, zur temperaturregelung, da steckt halt einiges an feinheit dahinter damit die temperatur auch beim löten konstant bleibt, klar kann man auch analog lösen, aber die technik entwickelt sich halt weiter :D dazu halt noch so spielchen wie automatisches ein/ausschalten durch lageerkennung.

m@d.max

BOT
Avatar
Registered: Apr 2006
Location: NÖ
Posts: 1488
Zitat aus einem Post von wergor
Aeefire (Lobo)
+ PINECIL Portable Mini Stand
+ PINECIL Soldering Tip Set (Fine)
+ USB TYPE-C TO USB TYPE-C SILICONE POWER CHARGING CABLE – 1 Meter Length
m@d.max
+ PINECIL Portable Mini Stand
+ PINECIL Soldering Tip Set (Fine)
+ USB TYPE-C TO USB TYPE-C SILICONE POWER CHARGING CABLE – 1 Meter Length
Snoop
+ ?
Skatan
+ PINECIL Portable Mini Stand
+ PINECIL Soldering Tip Set (Fine)
+ PINECIL Soldering Tip Set (Gross)
+ 1m Kabel


sorry davebastard :( aber mit NilS und obermotz wärt ihr schon 3 :)
danke fürs organisieren!

chriswahl

Addicted
Registered: Jan 2001
Location: Grazer
Posts: 494
Siehst, ich brauche eher einen 60 bis 80 W Lötkolben (Eisenbahn Schienen verlöten). Da ist dann der Weller mehr oder weniger eh die einzige Auswahl, oder? Zumindest wenn es Qualität sein soll.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9356
ich nehm mal an du meinst modelleisenbahn ? :p

Roman

CandyMan
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Im schönen Kär..
Posts: 3407
Thermit :D

Meine Einschätzung: hold dir beim Conrad eine Basetech / Toolcraft mit der entsprechenden Leistung. Das kostet nicht die Welt und sind sehr brauchbare Geräte.
Eine Weller würde ich wirklich nur für den täglichen Gebrauch / Firma anschaffen.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6560
Zitat aus einem Post von davebastard
ich nehm mal an du meinst modelleisenbahn ? :p
mmd :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44063
Zitat aus einem Post von chriswahl
Siehst, ich brauche eher einen 60 bis 80 W Lötkolben (Eisenbahn Schienen verlöten). Da ist dann der Weller mehr oder weniger eh die einzige Auswahl, oder? Zumindest wenn es Qualität sein soll.

Wie fein musst da löten? Würde einen klassischen 75-80W Ersa Lötkolben für sowas nehmen

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12246
Zitat aus einem Post von chriswahl
Siehst, ich brauche eher einen 60 bis 80 W Lötkolben (Eisenbahn Schienen verlöten). Da ist dann der Weller mehr oder weniger eh die einzige Auswahl, oder? Zumindest wenn es Qualität sein soll.

grad für sowas brauchst ja eher keine qualität oder? ^^ da dürfts ja egal sein wie genau die temperatur jetzt passt, hauptsache das lötzinn schmilzt.

60W hat der pinecil immerhin auch :D

als lötstation hab ich eine Hakko 888D... den "klassiker" aber die hat auch "nur" 65W
Bearbeitet von InfiX am 19.11.2021, 13:00

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1783
Zitat aus einem Post von Roman
Thermit :D

Meine Einschätzung: hold dir beim Conrad eine Basetech / Toolcraft mit der entsprechenden Leistung. Das kostet nicht die Welt und sind sehr brauchbare Geräte.
Eine Weller würde ich wirklich nur für den täglichen Gebrauch / Firma anschaffen.


Ich hatte so eine Toolcraft Station vom Conrad. Die Lötspitzen sind leider die schlechtesten, die ich jemals gehabt habe.
Einsatzzweck wäre klasisches Bauteillöten gewesen.
Qualitativer Ersatz war nicht zu kriegen...ist deswegen nach ein paar Jahren beim Sammelzentrum gelandet.
Aktuell spitz ich auch wieder auf eine gebrauchte Weller...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44063
Gebrauchte Ersa und Weller sind halt entweder fetzen hin oder gehen zu fast Neupreis übern Tisch.

Macht auch nur Sinn wenn man einen Platz dafür hat das die immer heraußen ist. Für alles andere find ich den Pinecil mittlerweile praktischer.

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1834
Ach was solls, wenn noch ein Platz frei ist würd ich auch ein ganzes Paket nehmen

+ PINECIL Portable Mini Stand
+ PINECIL Soldering Tip Set (Fine)
+ PINECIL Soldering Tip Set (Gross)
+ USB TYPE-C TO USB TYPE-C SILICONE POWER CHARGING CABLE – 1 Meter Length

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1783
Ich hab einfach die Nase voll von High Tech Geräten in einem Einsatzfeld, wo robuste Technik genau so gut performed. Und das auch noch in 20 Jahren, während die fancy Dinger nach ein paar Jahren am Müll landen.

Ich habe meine Kaufentscheidungen mittlerweile schon sehr stark an dieser Einstellung orientiert und schlafe da einfach besser...aber Preper bin ich in dem Sinne keiner ;)

Arsch ist es natürlich, wenn ich den Bauteil meiner old-school Lötstation nicht mehr tauschen kann weil die Lötstation hin ist :D

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4239
alleine wegen den spitzen bleibe ich bei ersa.
ein i-con pico/nano kann man sich schon zusammensparen.

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1834
Nachdem schon 2 Bestellungen raus sind und ich jetzt auch scharf auf da Teil bin, würd ich bestellen, Versand, Post-Spaß-Steuer etc. aufgeteilt, dazu halt noch Versand aus Linz
Dargor:
+ Stand
+ Kabel
+ Spitzen Fine
+ Spitzen Gross
Obermotz:
+ Spitzen Gross
+ Kabel
NiL_FisK|Urd
+ Kabel
+ Stand
+ Spitzen Fine
+ Spitzen Gross
davebastard
+ Stand
+ Spitzen Fine
+ 1m Kabel

sonst noch jemand?

edit: Abholung/Treffen in Linz/Nähe bis Valentin möglich, aber vermutlich erst nachm Lockdown :p

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44063
Ich würd ein Kabel benötigen.

Nach dem Lockdown kann ich gerne die Lötkolben von Linz nach Wien mitnehmen
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz