"Wenn du kein Kunde bist, bist du idR das Produkt." « COLOSSUS Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

consol.MEDIA wird versteigert!

mat 18.10.2013 - 21:53 7699 45
Posts

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 22257
click to enlarge
Der Verlag für die beiden größten Spielemagazine unseres Landes, gamers.at und consol.at, steckt mittlerweile seit geraumer Zeit in finanziellen Schwierigkeiten und musste sich über die letzten Monate von einem Großteil seines Teams verabschieden. Um das Gröbste zu verhindern, sucht man ab sofort einen starken Partner, der consol.MEDIA finanziell unter die Arme greifen soll. Das Angebot liegt in Form einer Versteigerung vor, die bis 24. Oktober um 12:00 endet. Das Erstgebot liegt bei 1 Euro!

Wer an dem Angebot interessiert ist, bekommt mit der Unterzeichnung eines NDA die Due Diligence-Daten zugeschickt. Wie hoch die Schulden des Verlags sind, ist derzeit noch nicht bekannt. Laut unseren Quellen ist die Lage sehr ernst: Sollte in den nächsten 7 Tagen keine Übernahme erfolgen, muss consol.MEDIA in Konkurs gehen.

Links: consolmedia.at | gamers.at | consol.at | Gamers-Comics von Wolfgang Hoffelner

Update, 28.10.

Die Verhandlungen sind gescheitert, es konnte kein starker Partner für die Weiterführungen des Verlags gefunden werden. Somit meldet consol.MEDIA den Konkurs an. Mehr dazu in dieser News bei uns!

Turrican

Super Moderator
Amiga500-Fan
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Austria,Stmk.
Posts: 23261
wow, wußte gar nicht dass es bereits soo schlecht um gamers.at steht.

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1207
mir wars von anfang an ein rätsel, wie das langfristig funktionieren soll.....

Bogus

Illusion, Täuschung
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Stmk.
Posts: 2509
schade darum.
imho zeigt sich, dass ein verlag der sich auf ein kleines land konzentriert (ja, ich meine AT), im deutschsprachigen vergleich kaum chancen hat.

.......und abgesehen davon: ich mochte gamers, weil es um's thema ging.
aber die schafe kaufen lieber computerbild -> die bilden deine meinung

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 14539
quote:

Originally posted by Bogus
schade darum.
imho zeigt sich, dass ein verlag der sich auf ein kleines land konzentriert (ja, ich meine AT), im deutschsprachigen vergleich kaum chancen hat.

.......und abgesehen davon: ich mochte gamers, weil es um's thema ging.
aber die schafe kaufen lieber computerbild -> die bilden deine meinung



das problem ist halt was macht es für einen unterschied ob ich einen spieletest von einem deutschen magazin oder einem österreichischem lese ...

ich hatte des öfteren die zeitschriften in der hand (meistens irgendwo geschenkt) und muss (ehrlicherweise) sagen da war sogar bei der bravo screenfun ein besseres konzept dahinter ...

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 6897
geht es da um die website oder die printausgabe oder beides?

han

forum slave
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Wien
Posts: 364
wie den meisten hier war nie gaz klar warum es überhaupt solange funktioniert hat. gamers.at war mal eine absolute top seite, auch das forum aber das ist halt schon über 10 jahre her seit damals hat sich viel geändert. mir persönlich reicht es auf oc.at einen thread über ein neues spiel zu lesen, dazu die meinung von leuten die man nach ihren posts mittlerweile gut einschätzen kann und dazu das wissen das die wirklich unabhängig sind.....
auch wenns schad für österreich ist einen kleinen verlang zu verlieren, aber das ist der lauf der zeit, sterbt mit anstandt!

karlstiefel

Editor
halbprofessioneller Chaot
Avatar
Registered: Nov 2010
Location: Mödling
Posts: 598
Ich hab dort ja mal vor ein paar Jahren ein Praktikum gemacht.
War genial aber die hatten damals schon Geldsorgen und es wurde seither nicht besser. Hoffentlich finden sie wen, der das Geschäft übernimmt. Alleine aus nostalgischen Gründen häng ich schon an dem Magazin.

Rektal

OC Addicted

Registered: Dec 2002
Location: Inside
Posts: 3936
Ich weiß nicht wie viel besser es gamers.at nach deren Relaunch vor einem halben Jahrzehnt (oder so?) ging, aber mich hatten sie damals als (fast jeden Tag) Stammuser mit einem Schlag verloren gehabt ...

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 22257
quote:

Originally posted by Rektal
Ich weiß nicht wie viel besser es gamers.at nach deren Relaunch vor einem halben Jahrzehnt (oder so?) ging, aber mich hatten sie damals als (fast jeden Tag) Stammuser mit einem Schlag verloren gehabt ...
Wieso haben sie dich damals verloren? Weil sie die User und Daten des Forums nicht übernommen haben?

daisho

Shodan
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 16113
Ist zwar schade da es ein österr. Unternehmen war. Aber ehrlich gesagt, ein Gamers-Printmagazin ist heutzutage einfach out, Websites gibts wie Sand am Meer.

Das war einfach der Zahn der Zeit.

Mr. Zet

Super Moderator
resident spacenerd
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Edge of Tomorrow
Posts: 11021
quote:

Originally posted by daisho
Ist zwar schade da es ein österr. Unternehmen war. Aber ehrlich gesagt, ein Gamers-Printmagazin ist heutzutage einfach out, Websites gibts wie Sand am Meer.

Das war einfach der Zahn der Zeit.



Sehe ich auch so, der Markt für ein Spiele-Printmagazin ist einfach nur mehr eine Nische.


Davon abgesehen: ich hab ja mal für Gamers.at (als es noch den overclockers.at Teil gab) ein paar Ausgaben lang über diverse "Gadgets" geschrieben (Immer nur maximal 1 Seite mit glaub so 3-4 Gadgets). Ich hab damit aufgehört nachdem sie wiederholt meinen Namen nicht mehr unter die Texte gesetzt haben, weil ich fand, dass das zum guten Ton gehört.

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 22257
Der Verkauf der Hefte bringt zwar schon Einnahmen, aber die Haupteinnahmequelle und damit auch das, was den Druck der Hefte finanziert, ist Werbung. Und wenn ihr euch das Heft durchblättert, dann gab es einfach zu wenig davon. Im Sommer hab ich in einer Ausgabe sogar überhaupt keine Anzeige gesehen. Das kann einfach nicht funktionieren.

Übrigens war gamers.at und consol.at auch in Deutschland und der Schweiz vertreten. Es hieß dort Gamers Plus und Consol Plus. Nachdem Panini allerdings nicht den versprochenen Erfolg in diesen Ländern sah, haben sie es nach kurzer Zeit sein lassen. consol.MEDIA hat aber nicht aufgegeben und dann eine alternative Firma gefunden und trotzdem weiterhin Hefte für de/ch produziert. Das war aber dann schon nach meiner Zeit dort ...

mr.nice.

Newsposter
enjoys the struggle
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 3373
Ich muss ehrlich sagen, ich bin mit PC Games und Gamestar aufgewachsen und habe Hefte davon, die bis in die 90er Jahre zurückreichen, von daher war ich schon auf die deutschen Hefte konditioniert und habe consol eigentlich nie eine Chance gegeben. Mit zunehmendem Alter habe ich begonnen PC Games Hardware zu kaufen, weil dies ein Produkt darstellt, was meinen Interessen noch besser entspricht.

Die Zeiten sind momentan einfach nicht mehr wie früher und Print hat es besonders schwer, das ist leider so. Unter den aktuellen Umständen sehe ich keine guten Chancen für ein weiteres Spielemagazin am Markt.
Ich sehe allerdings gute Chancen in einem anderen Medium und zwar wäre das eine TV-Sendung! Eine Unterhaltungssendung mit Bildungsauftrag für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene, ob auf ATV, PulsTV, ServusTV oder Orf.

Was mir vorschweben würde, wäre z.B. eine wöchentlich stattfindende Fernsehsendung mit Berichten über die Gaming- und Hardware- Szene, brandaktuellen Themen rund ums Internet und natürlich einer guten Portion overclocking. Wenn das klug und witzig gemacht wäre, würde es sicher jede Menge Leute geben, die sich das anschauen würden.

Kurz gesagt man bräuchte etwas, mit dem man weitaus mehr Leute erreicht und eine Marke auch richtig aufbauen könnte. Sobald es eine größere Community gibt, die etwas aktiv unterstützt, geht auch vieles einfacher.

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 22257
Eine TV-Sendung hat consol.MEDIA ja auch schon probiert, irgendwann wurde die Sache aber dann wieder verworfen. War damals glaub ich im Österreich-Fenster von irgendeinem deutschen Sender. Meiner Meinung nach müsste das schon über den ORF ordentlich gestützt werden, um zumindest eine Chance zu haben. Und dann ist es immer noch fraglich ...

Bezüglich Community ist das immer so eine Sache. Es gibt Communities auf deren Basis man ein lukratives Business betreiben kann und es gibt solche, die es nicht ermöglichen. Bei Gamers weiß ich, dass die Community nie so eine große Rolle gespielt hat. Das Forum wurde von einer Vielzahl von Trollen überrannt und war deshalb schwer zu managen. Bei consol war der Community-Teil immer wichtiger und auch größer - auch wenn lang nicht so groß wie oc.at , aber ich könnte es auch nicht sagen, inwiefern das dem Verlag geholfen hat.
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >