"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Privat Bier brauen?!

__Luki__ 10.04.2016 - 18:15 7345 40
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42598
Zitat aus einem Post von rad1oactive
Warum nicht selbst Getreide anbauen? :p

Naja das braucht halt doch etwas an Fläche und ein Jahr Zeit.

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 2008
Not sure ob ich den Neukirchner posten soll. :P

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3101
@haemma wieviel Pflanzen brauchst du um die benötige Menge Hopfen ernten zu können?

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10831
Zitat aus einem Post von XXL
Wie viel Hopfen braucht man da pro Sud?

Ich kenn von unserem Brew Shop in der Nähe (bin aber nur zum Bier kaufen dort :D) nur 100g Sackerl :D

Weil bei meinen Eltern im Garten wächst Hopfen (muss aber zugeflogen sein, also nicht absichtlich), muss der was spezielles können oder kann man da den auch nehmen? :D

Beim Bierbrauen unterscheidet man prinzipiell in Aromahopfen und Bitterhopfen.
Die machen natürlich maßgeblich den Geschmack, neben den verwendeten Malzsorten.
Bei "zugeflogen" weiß mab halt nicht, wie bitter der ist und welche Aromen er hat, aber kommt natürlich auf an versuch an. Beim ersten Bier würd ich aber vielleicht nicht gleich in die Richtung gehen.

chaze

STIEGL Case 0wn0r
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Braunau
Posts: 1010
Zitat aus einem Post von haemma
Alles selbstbau ;)

Sud wird im 125L fass gemacht, Gasbrenner, Läuterhexe (gekauft), Gärfässer Plasik (werden ersetzt) und 1 50L Polsinelli Edelstahlfass. Füllen auch in 0,5L Mehrweg ab.
Bei mir auch. Mehrere Polsinelli Edelstahlfässer (2x 100L, 50L, 30L und 20L), 2x Gasbrenner, Plattenkühler, Umwälzpumpe und Automatisierung für den Maischprozess mit einer B&R Steuerung.
Nicht zu vergessen die gute Flaschenfee. Irgendwer muss ja die Flaschen sauber machen.

Zitat aus einem Post von Viper780
Warum nicht selbst malzen?
Der Mälzprozess ist halt schon extrem aufwändig. Hab das mal im Kleinen versucht und dann wieder sein lassen.

Zitat aus einem Post von normahl
@haemma wieviel Pflanzen brauchst du um die benötige Menge Hopfen ernten zu können?
Ich hab 140g pro Pflanze geerntet. Allerdings im ersten Jahr also gut möglich, dass das noch etwas mehr wird.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42598
Hopfen ist auch eine extrem hübsche Pflanze. Habs schon als Balkon Bewuchs überlegt.

Zitat aus einem Post von chaze
Der Mälzprozess ist halt schon extrem aufwändig. Hab das mal im Kleinen versucht und dann wieder sein lassen.

Mein Vater und Großvater haben mal für einen Kornbrand selbst gemälzt. Klar ist kaufen einfacher und konstanter.
Hat jetzt aber nicht wie hexenwerk gewirkt.

DKCH

aha?
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3094
du brauchst ja auch nicht nur ein malz, in unterschiedlichen mengen... also da zum selber herumspielen anfangen fänd ich schon sehr motiviert

haemma

SSD FTW!
Registered: Feb 2003
Location: wean
Posts: 1744
@normahl: wie gesagt wir kaufen das, wie da die ausbeute ist keine ahnung ;) und naja, braugerste und brauweizen selbst anbauen ist dann für ein hobby doch (für mich) etwas overkill. nachdem das ja auch unterschiedlichste anforderungen erfüllen muss.
Lustigerweise waren meine Eltern Landwirte und wir hatten genug vom Basisrohstoff, früher halt ;)

@chaze: ah sauber! dasd klingt lässig. Umwälzpumpe natürlich auch, Wir kühlen mit Kühlspirale.. Leider extreme Wasserverschwendung. Ich bin eh auf der Suche nach einer alternative.
Jaja, das gute Flaschen waschen.. ist auch nicht unsere Lieblingsbeschäftigung :D

chaze

STIEGL Case 0wn0r
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Braunau
Posts: 1010
Hab sowohl Pumpe als auch den Plattenkühler von Polsinelli und muss sagen, dass es mit die beste Investition in Zubehör war.

haemma

SSD FTW!
Registered: Feb 2003
Location: wean
Posts: 1744
ah danke :)

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 2008
So, heute zweite Charge vom selben Bier gekocht. Am Ende um 1g zu viel Hefe (~4 statt ~3) erwischt. :[
Hoffentlich wirds trotzdem ähnlich gut.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz