"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Interview mit 3DLabs/Creative

JC 10.06.2002 - 11:22 4596 0
Posts

JC

Administrator
Disruptor
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Katratzi
Posts: 9064
3dlabscreative.gif
Within3D hat gestern ein nettes, informatives Interview mit David Leith, seines Zeichens General Manager von 3DLabs UK, geuppt. Während technische Details weiterhin geheim bleiben, wurden jedoch einige Neuigkeiten allgemeiner Natur bekannt:
Nachdem die Übernahme durch Creative bei den Mitarbeitern beider Firmen Grund zum Enthusiasmus ist, geht es mit Volldampf voran. Innerhalb der nächsten 12 Monate, laut Statements von Creative jedoch schon rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft, soll eine Enduser-Karte basierend auf 3Dlabs-Technolgoie zu einem erschwinglichen Preis erhältlich sein.
Die Chips werden aller Wahrscheinlichkeit nach bei TSMC bzw. IBM gefertigt werden. Da kein Interesse an anderen Märkten vorhanden ist, sowie ein voll funktionsfähiger und stabiler Treiber für den Launch des ersten Produkts versprochen ist, wird es - zumindest in diesem Jahr - keine Chipsätze für Notebooks geben.
Zitat
w3D: Wo sieht sich 3DLabs in 3 Jahren?
An der Spitze des 3D-Marktes, da wir sowohl die technologische, wie auch die finanzielle Stärke besitzen, um uns diesen Platz zu ergattern.
In diesem Sinne: Good luck, 3DLabs/Creative!
Bearbeitet von JC am 10.06.2002, 12:44 (spelling)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz