"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

NVIDIA stellt neue GeForce-Generation vor: RTX 2080 Ti, RTX 2080 und RTX 2070

mat 20.08.2018 - 18:43 108287 875
Posts

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7533

Schaut schon nice aus, aber der Price is lächerlich.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Arrakis
Posts: 5970
Tja, solange es Leute gibt die mitspielen, wird es solche Preise geben :)

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4406
Ich denke da werden noch ein paar ultra-premium Karten kommen, nachdem die Titan RTX 2699,- kostet ist da noch eine Nische zu füllen.

Meine nächste GPU kaufe ich frühestens 2020 eher 2021, wenn die neuen Konsolen da und die Preise für highend Grafikkarten hoffentlich wieder gesunken sind.

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9128
Zitat aus einem Post von mr.nice.
... die Preise für highend Grafikkarten hoffentlich wieder gesunken sind.

ha ha HA !

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8429
nicht wenn es nvidia vermeiden kann ^^

@kingpin


die karten sollen out of the box 2200+ auf der gpu schaffen und bieten features speziell für ln2 overclocking. da kann man den preis schon nachvollziehen.

MaxMax

OC Addicted
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1413
seit heute 1500 uhr ist der raytracing treiber 425.31 für pascal GPUs draußen, die demos star wars - reflections, atomic hearts, justice kann man sich hier runterladen https://www.nvidia.com/en-us/geforc...demo-downloads/

auf ner titan Xp 2560x1440:
star wars reflections 10-12 fps, und irgendwie ist das bild vor allem auf den hellen flächen "noisy"

atomic hearts: zwischen 7 (wo der quecksilbertropfen durch den raum fliegt) und 40 fps

justice: 20-40fps

aber es sieht schon sehr gut aus, das raytracing, zumindest in diesen demos. andere spiele mit RTX on hab ich leider nicht. erinnert mich ein bisserl an das environmental bump mapping (EMBM) was auf Matroxkarten exklusiv war, oder halt die tessellation funktion, wo ich auch baff war, wie gut das aussieht.
Bearbeitet von MaxMax am 11.04.2019, 16:55
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz