"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

AMD Radeon RX 6800 / RX 6800 XT / RX 6900 XT

WONDERMIKE 16.06.2020 - 12:24 47450 715 Thread rating
Posts

11Fire01

Here to stay
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 1979
selbst wenn die an eine 3080 rankommen sind sie ohne einer ähnlichen technik ähnlich dlss 2.0 sehr benachteiligt und würde deswegen die geforce bevorzugen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41364
Zitat aus einem Post von sk/\r
wenn die leistung 3080er niveau hat und wenn der preis dann darunter liegt schauts ganz gut aus für amd.

mit diesen 2 wenns steht und fällt halt alles.

Bei so vielen Wenn findet man immer eine Ausrede dann doch lieber nvidia zu nehmen und (vermutlich) mehr Geld auszugeben

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8739
Zitat aus einem Post von Viper780
Bei so vielen Wenn findet man immer eine Ausrede dann doch lieber nvidia zu nehmen und (vermutlich) mehr Geld auszugeben

glaubst? ich denke das in dem segment der preis eine sehr hohe rolle spielt. bei mir wär's sicher so.
mal schauen wie echte benches dann aussehen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41364
Man siehts doch bei den Handys, wennst 800€ ausgeben willst bist auch bereit 999€ aus zu geben sofern man sich nicht von etwas Bequemlichkeit trennen muss.

Das mag in der Preisklasse 100-300€ anders aussehen wos teilweise um 10-20€ geht welche Karte man nimmt

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4068
Zitat aus einem Post von sk/\r
glaubst? ich denke das in dem segment der preis eine sehr hohe rolle spielt. bei mir wär's sicher so.

wir hatten schon zeiten wo die radeons schneller, billiger und sparsamer waren.
hat keine sau intressiert.
selbes wenn nvidia massenweise rechner crashed, bei der renderqualität bescheisst oder ihre karten gleich abfackeln.
bumpgate? who cares...
3,5gb statt der versprochenen 4gb? pffff....

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9543
AMD hat damals sicher mehr Karten verkauft als heute in Relation gesehen, also "keine Sau interessiert" stimmt definitiv nicht.

Bumpgate war ja eine Laptop Sache soweit ich weiß (hatte das damals gar nicht mitbekommen) und die 970 hatte ja nicht 3,5 statt 4 GB sondern halt 3,5 GB schnell angebunden und 0,5 GB eher langsam, soweit ich mich erinnere.

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8017
Zitat aus einem Post von sk/\r
glaubst? ich denke das in dem segment der preis eine sehr hohe rolle spielt. bei mir wär's sicher so.
mal schauen wie echte benches dann aussehen.

Der dGPU Markt teilt sich mittlerweile 80:20 auf Nvidia und AMD auf. Jetzt ist davon auszugehen, dass von diesen 80% ein großer Anteil auch vorher schon ein Nvidia Produkt hatte. Man kann also sagen, dass Nvidia trotz ihrer Preispolitik problemlos AMD an die Wand drückt. Du musst halt wirklich mit extrem guten Argumenten kommen und vor allem die großen Reviewer, insbesondere auf Youtube, zu deinen Fürsprechern machen. Das ist AMD bei Zen 2 gelungen, also denke ich ist es nicht unmöglich, aber dazu brauchen sie halt echt gute Produkte :)

Einfach nur "kinda-sorta-not-really" so schnell sein wie das Nvidia Produkt und 50-100$ weniger verlangen wird da nicht zum großen Erfolg führen.

Zitat aus einem Post von xtrm
Bumpgate war ja eine Laptop Sache soweit ich weiß (hatte das damals gar nicht mitbekommen) und die 970 hatte ja nicht 3,5 statt 4 GB sondern halt 3,5 GB schnell angebunden und 0,5 GB eher langsam, soweit ich mich erinnere.

Richtig, und sie war ein Jahr früher verfügbar als zB die R9 390 mit 8GB(fürn gleichen Preis) und hat sich in Benchmarks trotzdem keine Blöße gegeben. Die 970 hat sich dann bekanntlich phänomenal verkauft. Also wer 1 Jahr auf AMD gewartet hat, hatte zwar 4 oder 4,5GB mehr für den gleichen Preis, ähnliche Leistung, aber in Wirklichkeit keinen Vorteil dadurch.

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1439
Die Schweinerei bei der 970er war ja nicht, dass sie nur 3.5Gb verbaut haben sondern, dass sie halt das letzte 1/2 Gb, wie ihr schon richtig gesagt habt, nur langsamer angebunden haben.
Und zwar mit nur 64bit anstatt 320bit - iirc

Die Karte war sehr gut! - Keine Frage. Sie war auch eine "echte" 4Gb Karte. Konnte man die 4Gb vernünftig, für Games, nutzten? -> Nein! Und das war der jumping Point.
Sobald mehr als 3.5Gb Vram nötig waren brachen die fps massiv ein. Somit nicht brauchbar. Fairerweise muss man dazu sagen, dass mehr als 3-3.2Gb in der damaligen Zeit seltenst benötigt wurden. Und trotzdem war es ein "Beschiss" an den Kunden.
Das Marketing von NV hat eben wieder einmal einen "Geniestreich" hingelegt!

Und nun geht die Marketing- Maschinerie halt mit dlss weiter... Auch hier schreien ja schon einige: "Wenn AMD nichts ähnliches hat schaut es düster aus" Bravo, NV Marketing hat auch hier wieder voll zugeschlagen :p ;)

Ob man dlss unbedingt benötigt, kann jeder selbst für sich entscheiden. Jedoch man sollte bedenken: Wenn das Game in nativer Auflösung mit 56 fps läuft, muss ich nicht dlss einschalten damit ich 74-100 fps zusammen bringe und das mit schlechterer Bildqualität. Das hat 0 Sinn.
Wenn in Zukunft Titel erscheinen, welche 2080er oder gar 3080er Karten nicht mehr flüssig (>30 fps) darstellen können, dann sage ich OK.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist dieses Feature jedoch nur Bauernfängerei und eben ein Marketing Schmäh...

@Topic
Ich hoffe bei Big Navi auf +/-10% 3080er Niveau mit 12/16Gb Ram zu einem Preis unterhalb von 600€. Dann würde ich auch die Preisstrategie von NV verstehen ;)
Bearbeitet von ENIAC am 22.09.2020, 17:49

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5360
Zitat aus einem Post von ENIAC
Zum jetzigen Zeitpunkt ist dieses Feature jedoch nur Bauernfängerei und eben ein Marketing Schmäh...

Ich hab zwar keine DLSS taugliche GPU, aber laut diversen YT Kanälen wird das Feature grad ziemlich brauchbar...

shad

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3263
Zitat aus einem Post von ENIAC
Ob man dlss unbedingt benötigt, kann jeder selbst für sich entscheiden. Jedoch man sollte bedenken: Wenn das Game in nativer Auflösung mit 56 fps läuft, muss ich nicht dlss einschalten damit ich 74-100 fps zusammen bringe und das mit schlechterer Bildqualität.

ähm dlss 2.0 is aber ziemlich geil oder hast davon no nix mitbekommen das das bild ne bessere qualität hat als die native auflösung? + es bringt fps (kursiert doch eh scho länger das death stranding bild um die welt)

dlss 1.x is halt was anderes

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8017
Zitat aus einem Post von ENIAC
Zum jetzigen Zeitpunkt ist dieses Feature jedoch nur Bauernfängerei und eben ein Marketing Schmäh...

Ich glaube dieser Zeitpunkt ist seit circa März 2020 Geschichte. Es geht steil bergauf bei DLSS und die Verbesserungen können nicht mehr kleingeredet werden. Je nach Spiel funktioniert es sehr gut bis halbwegs gut während es davor überhaupt nicht empfehlenswert war. Wenn das jetzt einfach nochmal in dem Tempo weitergeht wird nächstes Jahr jeder lieber DLSS als TAA aufdrehen könnte ich mir denken.

Ein großes Argument ist das imo aber ohnehin eher für Käufer der kleineren Karten, die liebend gerne Qualität gegen spielbare fps eintauschen, oder Besitzer von 4K Monitoren, die sich stabil über den 60fps halten wollen und das bislang mit dem Resolution Scaling machen müssen(also eh Kummer gewohnt sind).

Verheerend für AMD ist einfach, dass sie bei AI/Deeplearning keine Rolle spielen. Und das betrifft ja nicht nur Computerspiele. Und RIS wurde auch nicht gut vermarktet, keiner spricht darüber obwohls eine gute Sache ist.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8739
@viper: das es sich aktuell 80:20 aufteilt sollte aber wirklich niemanden überraschen oder? ;)
die preise von amd waren im 5700xt segment zwar brauchbar aber mit den katastrophalen Treibern wurde die kundschaft erst wieder vergrault. :D

// wenn deine theorie btw stimmen würde, wäre intel aktuell noch DIE marktmacht. im cpu segment hat sich das blatt aber schon seit einiger zeit gewendet.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41364
Die Aufteilung kam vom Wondermike nicht von mir ;)

Bei Intel ist es etwas anderes, hab ich gestern schon mal geschrieben. Die sind weniger stark im Marketing und die Leute sind bei der CPU weniger emotional.
Da hat es AMD geschafft von Anfang an der Underdog zu sein. Bei der Grafikkarte ist deren Image der ewige zweite.

Wenn man sich Umsatz und Gewinn anschaut ist Intel nach wie vor die unangefochtene Nummer 1

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 1023
Zitat aus einem Post von shad
ähm dlss 2.0 is aber ziemlich geil oder hast davon no nix mitbekommen das das bild ne bessere qualität hat als die native auflösung? + es bringt fps (kursiert doch eh scho länger das death stranding bild um die welt)

dlss 1.x is halt was anderes

Es hat ein "besseres" Bild, weil sie für manche Sachen low res Texturen verwendet haben. Ist somit mit Textartpacks vergleichbar, Problem ist, das es damit halt oftmals nicht mehr richtig reinpasst und von der Vision des Entwicklers abweichen kann.

Ich glaube, es gibt schon gute Einsatzzwecke dafür, hat aber den faden Beigeschmack wie "smooth motion" am TV.

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1808
@shad - funktioniert perfekt bei genau einem Spiel bisher. Alle anderen Implementationen haben grausliche Überschärfe Artefakte.

Control`s DLSS ist aber ziemlich beeindruckend und arbeitet weitestgehend Artefakt-frei/arm.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz