"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

RDNA2 / Big Navi 2020

WONDERMIKE 16.06.2020 - 12:24 11429 168
Posts

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1395
Also ich würde auf die Leaks noch nichts geben...

Habe auch schon gehört dass die Karte um 549€ sich zwischen 3070 und 3080 positioniert.
Wo anders habe ich schon wieder gehört, dass eine 6900 XTX 9% schneller sein soll wie eine 3090 :eek: :D

Also - abwarten und Tee trinken.

Ich träume ja von einer Karte um 549€ auf 3080+ Niveau und 16 Gb Vram :cool:

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40639
Zitat aus einem Post von xtrm
HBM war ein absoluter Reinfall im Consumer Markt und das hat AMD viel Zeit gekostet, sie sind damit in die falsche Richtung gegangen.

Strategisch und rückblickend stimmt die Aussage. Zu dem Zeitpunkt wie Vega entwickelt wurde war es aber die einzige Möglichkeit und es konnte nicht mit solchen Lieferengpässen (bzw die extreme Nachfrage durch Miner) gerechnet werden.

GDDR6X und ein breiterer Bus haben das Feld ausgeglichen. Damit muss man sich nicht mehr beim einzigen Lieferanten anstellen.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9277
Zitat aus einem Post von Viper780
Strategisch und rückblickend stimmt die Aussage. Zu dem Zeitpunkt wie Vega entwickelt wurde war es aber die einzige Möglichkeit und es konnte nicht mit solchen Lieferengpässen (bzw die extreme Nachfrage durch Miner) gerechnet werden.
Ja, im Nachhinein ist man immer schlauer :). So wie bei RAMBUS früher...

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7717
Zitat aus einem Post von Viper780
GDDR6X und ein breiterer Bus haben das Feld ausgeglichen. Damit muss man sich nicht mehr beim einzigen Lieferanten anstellen.

Nur Micron liefert GDDR6X und es ist zu befürchten, dass Nvidia eine Zeit lang exklusiven Zugriff darauf hat wie bei GDDR5X.

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1552
HBM war damals imho AMDs einzige chance, doch noch irgendwie performancetechnisch an nvidia dran zu bleiben, daher denk ich, wurde diese designentscheidung getroffen.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4029
warum wird eigentlich der speicher nicht fix auf den carrier der gpu mitverbaut?
da könnte man dann auch schon ein breiteres interface fahren.

die dinger kommen ja eh nur in 1-2 spreicherausbauten daher.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 10104
Weil das derzeit nur mit HBM funktioniert und dort wird das eh gemacht, siehe Radeon Fury und Vega, bzw. Nvidia GV100 und GA100.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4029
dort haben sie aber einen inteposer aus silizium verwendet.
ich meine aber für normales GDDR.
ein 512 bit interface kann ich doch mit dem pcb machen.

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1552
Zitat aus einem Post von smashIt
dort haben sie aber einen inteposer aus silizium verwendet.
ich meine aber für normales GDDR.
ein 512 bit interface kann ich doch mit dem pcb machen.

Du meinst du willst dicke fette leiterbahnen aus der gpu direkt in umliegende gddr module ziehen? Das wird stromtechnisch noch datentechnisch funktionieren imho.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4029
amd fährt bei ihren CPUs den interconnect auch über das träger-PCB.
und genau das sollte mmn einfach größer gemacht werden und dafür der speicher gleich mit rauf.
das ding würde dann wahrscheinlich grade mal die größe eines epyc haben und das karten-design trivialisieren.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40639
hast du dir mal angeschaut wie viel Platz die Speicher da einnehmen? Wie willst die da auf dem Interconnect mit platzieren?

Bzw wie willst dann die 450W abführen können?

der~erl

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3849
gabs ja schon, bei Vega und das Vega Package mit den 2 HBM dies auf dem interposer war schon problematisch, da gabs soweit ich mich erinnern kann 3 Varianten mit leicht unterschiedlichen Abmessungen was anfangs den Partnern bisserl weniger gefallen hat wegen Kühler Kompabilität.

Asus wärs wurscht, die klatschen sowieso irgendwas unpassendes aus dem Lager drauf.

Wäre sicher ein Spaß sowas mit GDDR6 zu realisieren.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4029
bei HBM hast du aber den ganzen speicher übereinander gestapelt.
das macht es thermisch schon zum problem.

so sehen übrigens big navi (500mm²) und 16 GDDR6-chips auf einem epyc-package aus:
gpu_246162.png

lässt sich problemlos machen und ist genau so gut zu kühlen wie eine normale gpu mit extra chips.

oder man packt das ganze gleich in einen 2. CPU-sockel :cool:

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 1632

Morgen gibt es vielleicht ein Announcement!

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9877
Uhhh. Jetz bin ich gespannt :)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz