"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Tutorial] TwinFrozr II Lüfter Fix

behave 10.06.2016 - 19:26 923 0 Thread rating
Posts

behave

aka MldAs
Registered: Feb 2006
Location: Wien
Posts: 97
Zur Vorgeschichte:

2011 habe ich das Modell "GTX 560 Ti TwinFrozr II OC" der Marke MSI im Fachhandel erstanden, Neupreis etwa € 225,--. Ausgereizt habe ich sie nie, übertaktet auch nicht, eigentlich lief alles immer unproblematisch, die meisten Spiele wurden auch von meinem E8400 bottlenecked, von daher war die Karte eigentlich die meiste Zeit über unterfordert. Lediglich bei aufwendigen Spielen und solchen wie Skyrim, wo Texturen und Shader auf hoch geschalten werden, damit man das Spiel auch genießen kann, machten sich die Lüfter bemerkbar, damit man sich etwas vorstellen kann drunter, linke ich hier auch gleich ein Youtube Video:

https://www.youtube.com/watch?v=SSRvRTm8A4Q

So, nun aber zum Wesentlichen: Während des Upgrades von einem P35 auf ein P67 (ich weiss, spät aber einem (fast) geschenkten Gaul schaut man nicht in die Goschn :D, ist mir aufgefallen, dass sich einer der beiden Lüfter nicht dreht, was mich stutzig gemacht hat. Nach kurzem Hin und Her habe ich schließlich dann auch die Kühlung abgeschraubt und mir das mit fachmännischem Blick angesehen und unwiderlegbar festgestellt, dass ich keine Ahnung habe, was ich jetzt tun soll. Ein Anruf bei Mami hat auch nicht weitergeholfen, sie hat gesagt, ich soll gefälligst mein Geld nicht für so einen ******* ausgeben und aufhören, so viele Viren herunterzuladen :rolleyes:

Somit mache ich das, was jede/r mit Affinität zum IT hat, einfach mal auseinandernehmen und schauen, was passiert und dabei ist das dann rausgekommen:

http://i.imgur.com/FmzSRSq.jpg

Gut, also ein bissl drehen und wenden und etwas das Plastik von der Mini-Platine lockern war nix, nach kurzer Recherche auf Youtube sind da auch ein paar Videos, wo Schritt für Schritt erklärt wird, wie das denn handzuhaben ist :bash: Aber ok!! Es ist ja schließlich noch ein weiterer Lüfter drauf, der geht zwar auch nicht und der linke war ja der, der direkt überm Chip liegt aber daran solls ja nicht scheitern!

:ghug:

Hm, Grafikkarte geht, ein Lüfter reicht doch, Zocken NP, bissl schlechte FPS in BnS aber ich hab ja auch eine alte Grafikkarte.. HA! Denkste! 2 Tage später mache ich MSI Afterburner an und bemerke, dass ich auf dem Chip Eier brutzeln kann, rekordmäßige 90°C im idle, würde mich ja nicht weiter stören aber ich weiss doch genau, dass ich auch unter Last maximal 60°C habe, wo liegt denn da das Problem diesmal? Kurzer Blick nach unten verschafft Abhilfe, der zweite Lüfter dreht sich nun auch nicht mehr! Hm, habe das Kabel vom anderen einfach abgerissen und dieses nicht abgezwickt, isolieren wir mal, hilft aber nicht, immer noch 100°C, bis das Spiel abstürzt. Clock und Voltage runterdrehen, nur noch 99°C hmm auch nicht die Lösung, ok, mal den Lüfter anstupsen AHA! Er dreht sich! Ein wenig! Bissl! Reicht!

Nach 5 Minuten wieder BSOD, was ist nun schon wieder, ah, Lüfter steckengeblieben, ok! **** this shit. Eine Runde Dreadnaught, Alt + F4, 20 Minuten warten, eine Runde Dreadnaught, Alt + F4, Ende der Geduld. Grafikkarte raus, Kühlung abmontiert und dieses Baby drauf:

http://www.pcgameshardware.de/scree...0_2_white_b.jpg

Schließlich bleibt der Lüfter hin und wieder stehen und ich stupse ihn erneut an, jetzt reichts. Graka raus, PC aus, heute zum Fachhandel und diese Profi-Utensilien besorgt:

http://i.imgur.com/gtcPUaH.jpg

Gesagt getan, dazu noch diesen hier:

http://i.imgur.com/8i0Zgx3.jpg

Schritt 1: Lüfter vorsichtig und zart von der Platine lösen aber nicht zuviel, damit nicht wieder was ausbricht -_-

Schritt 2: Nimm Olivenöl und Lüfter, gehe zum Waschbecken.

Schritt 3: Ölivenöl über Lüfter kippen, wieviel ist egal, da nur € 5,--

Schritt 4: Lüfter aussen abtupfen, an die Graka schrauben, vorsichtig um die Ecke arbeiten, die du herausgebrochen hast, weil eine Schraube niemals rausgegangen ist von den 3 :)

Schritt 5: Kabelbinder nehmen und Gehäuselüfter anbringen

Schritt 6: Grafikkarte mit Gewalt ins Board drücken

Schritt 7: Fertig!

Hier noch ein Bild zur fertigen Frankenstein-Grafikkarte:

http://i.imgur.com/FBqwnKQ.jpg

Ich nenne dieses Werk "TwinFrozrstein II"

:rolleyes: ;)

Was ich sonst noch versucht habe, aber oben nicht untergebracht:

Mit Ö. vom MSI-Support gesprochen, bei Amazon nach 75mm Lüftern suchen, in Österreich nach einer defekten TwinFrozr II suchen.

Sonstige Fakten:

Bei eBay Ersatz aus Hong Kong bestellt, wurde innerhalb 3 Stunden versandt, sollte am 21. Juni - 22. Juli einlangen, erfahrungsgemäß kommen solche Sachen aber innerhalb 1 Woche bis 10 Tage, bin gespannt! Preis € 6.75 + 0.60~ Versand + positive Bewertung auf frischem eBay Account erhalten =)

Kaufe doch nicht 1 Monat, bevor die ganzen Preise runtergehen, noch einen neuen Lüfter im Handel und schon gar nicht eine neue Graka! Trotzdem nett, wie ich bei xyztec beraten wurde, falls das einer von Euch beiden liest bzw. der nette Kumpel aus der Zentrale, sorry für den Personalaufwand, den ich verursacht habe aber glücklicherweise hattet ihr es das Teil eh nicht lagernd, sonst wäre ich jetzt 40 Euro los und würde mich ärgern, weil bis die Bestellung da ist, hätte ich das sicher genauso gemacht :D

Neue Temps:

http://i.imgur.com/Tb1QMDX.png auf 40 %, Düsenflugzeug geht nun auch wieder, ausserdem duftets herrlich nach Olivenöl im Zimmer :D
Bearbeitet von behave am 10.06.2016, 19:57
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz