"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

UT2003 Grafikkarten-Shootout: CPU Scaling

JC 10.07.2002 - 09:07 4592 3
Posts

JC

Administrator
Disruptor
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Katratzi
Posts: 9064
AnandTech did it again: Der zweite Teil des Shootouts ist online und beschäftigt sich mit dem CPU Scaling der verschiedenen GPUs.
Für den ersten Teil wurde ein Athlon XP 2100+ auf einem Epox KT333 verwendet. Dieses Mal wurde ein entsperrter XP 2100+ verwendet, um verschiedene Clock-Speeds zu erreichen; der gesamte Test wurde in 800x600 durchgeführt. Die getesteten GPUs sind wieder dieselben wie beim ersten Roundup.
Mit High Detail Setting skalierte vor allem die GeForce 4 Ti-Reihe deutlich, während mit Medium Detail Settings bis auf die älteren GPUs alle ziemlich im gleichen Bereich liegen.
Schnelle GPUs benötigen also schnelle CPUs, um die hohe Performance zu erhalten. Mit einem XP 2100+ wird man zukünftige GPUs wie zB die R300 von ATI oder nVidia's NV30 nicht mehr vollkommen ausreizen können.

-velo-

Geschwindigkeitsrausch
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Virtual Reality
Posts: 1974
klingt logisch ^^

tombman

the only truth...
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: Wien
Posts: 9496
Zitat
With AMD slowly ramping the clock speed of the Athlon XP line between now and Hammer’s release, it looks like we’ll be testing R300 and NV30 on Pentium 4 systems.

HARHAR ;)

Turrican

Legend
Amiga500-Fan
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Austria,Stmk.
Posts: 23260
thx jetzt weiß ich bescheid;)

mfg
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz