"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Zwischen APU und GPU 'umschalten' ?

Jedimaster 28.01.2022 - 11:40 3145 13
Posts

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 1130
Nachdem ich mich die letzten Tage etwas mit einem Ryzen 5 5600G gespielt habe hat sich für mich eine interessante Frage ergeben.

Zum einen ist die APU ja wesentlich Stromsparender als die RTX 2070 die im selben System ist, zum anderen kann man ja beide GPU's nutzen.

In Windows 10 kann man ja in den Grafikeinstellungen Profile festlegen welches Programm welche GPU verwenden soll. Nur ist das zum einen etwas 'umständlich' da gegebenenfalls ein Programm umzustellen von 'Powersave' zu 'Performance' zum anderen wär das natürlich sehr angenehm wenn man das sogar on the fly ändern könnte (das Game braucht einen Restart um die GPU zu wechseln)

Hat jemand mit sowas Erfahrung ? Hauptsächlich geht es mir darum das das MMORPG das ich spiele oft stundenlange Phasen von 'klick einmal jede halbe Stunde was an und warte bis das produkt fertig ist' hat und da eigentlich Schade um die GPU ist :)

pau-c

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Linz, Austria
Posts: 1106
Super Frage Jedi, das interessiert mich auch.
Hab auch hier einen Ryzen 7 5700G in Kombination mit einer 3060Ti und brauche die Leistung der GPU auch nicht ständig.
Neben Strom sparen hätte das ja auch den Vorteil der geringeren Lautstärke wenn die APU statt der GPU genutzt wird...

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 11213
Zitat aus einem Post von Jedimaster
Hauptsächlich geht es mir darum das das MMORPG das ich spiele oft stundenlange Phasen von 'klick einmal jede halbe Stunde was an und warte bis das produkt fertig ist' hat und da eigentlich Schade um die GPU ist :)
Wenn du das Spiel minimierst werden diesem Ressourcen entzogen. Ich habe auch ein MMO konstant minimiert nebenbei laufen und meine GPU läuft meistens auf idle Takt, sprich um die 200 MHz GPU und 100 MHz Memory Clock, komplette Board Power ca. 15 W (alles mit GPU-Z ausgelesen).

K4m4Hl

.-.-.
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: Wien
Posts: 1767
Echt gute Frage. Gibts da dann nicht Probleme weil die jeweils unterschiedliche Ausgänge haben? Also HDMI am Mainboard für APU und HDMI an der Grafikkarte für GPU?

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 1130
Ist schon klar das das minimieren da ordentlich was spart, es geht aber auch darum das man zb. beim Erz schmelzen trotzdem alle paar Minuten den Vorgang neu starten muss (inventar voll) und da würd mans doch gerne offen lassen.

Abgesehn davon gibt es eine Menge an Tätigkeiten wo es die 30-60 fps was die APU packt locker reichen, man braucht nicht immer 144 fps wie zb. beim monster grind oder im pvp ;)

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 11046
Siehst du im Device-/Taskmanager überhaupt beide GPUs und kannst auch für beide einen Treiber installieren?
Ich kann mich erinnern, dass man bei den Pascal basierten Miningkarten ohne Display-Ausgänge am PCB über Durchschleifen durch den Display-Out der (Intel) iGPU deren 3D-Kapazitäten nutzen konnte. Such mal danach, eventuell findest du da Anhaltspunkte die dir weiterhelfen.

edit: Technisch möglich sollte es in der Theorie sein, praktisch ist halt die Frage ob AMD/Intel/NVIDIA da mitspielen. Am Desktop ist mir als letzte derartige Option Hybrid Graphics von NVIDIA in Erinnerung, das war aber zu 9000er GPU Zeiten als NV noch Chipsätze gemacht hat und ging nur mit Produkten aus der eigenen Firma (und da nur mit ausgewählten).

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 896
Bei den Notebooks werden ja z.b. extra die APU und GPU so integriert, dass dieses Umschalten möglich ist.
unten bei der Uhr gibt es ein notifizierungsfenster von Nvidia, in dem gezeigt wird welche Apps gerade die GPU benutzen, wenn keiner, dann lauft es nur über APU.
Bei den Radeon settings sieht man dann auch umschaltbare Grafikkarte.

Hast du auch beim desktop irgendwas in den Radeon settings?

lg

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 1130
Nur ums kurz klarzustellen: Technisch funktioniert es bereits, es ist halt umständlich :)

Sprich jedes mal im Windows unter Grafikeinstellungen, die App/das Game auswählen (oder via durchsuchen hinzufügen) und entweder 'Hohe Leistung' oder 'Energiesparmodus' auswählen.

Danach die App/Game neu starten. Wenn man es in die Taskleiste legen könnte (so wie bei Notebooks) wär das schonwas, extrem cool wärs natürlich wenn man das sogar on the fly übernehmen könnte - sprich man während das Game läuft umschalten von APU zu GPU und umgekehrt (so wie mit den CPU-Powerprofilen)

pau-c

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Linz, Austria
Posts: 1106
maybe blöde frage, aber muss ich dafür den monitor am mb oder der gpu anstecken? oder eh egal?

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1796
afaik am mb, die dGPU wird dann dort durchgeschliffen (hab ich bei LTT mal gesehen)

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 1130
ist ziemlich egal - so wie ich es verstanden hab ist der framebuffer für die bildausgabe einfach synchronisiert ? - Hab alles an der GPU, hatte zuvor aber einen Monitor and der onboard GPU weil der Duallink-DVI für 144 Hz gebraucht hat was die GPU nicht mehr hat - dies hat aber Probleme verursacht - sprich hat sich immer wieder auf 60 Hz zurückgestellt @random times - weshalb ich schlussendlich den Monitor getauscht hab.

mr.nice.

Moderator
endlich fertig
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 5816
Dieses tool müsste es können, sowohl Video- als auch Audio-Änderungen können damit getriggert werden:
https://github.com/Codectory/AutoActions
Bearbeitet von mr.nice. am 09.12.2022, 18:12

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 1130
Cool, werd ich bei nächster Gelegenheit testen

mr.nice.

Moderator
endlich fertig
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 5816
Gerne! Nur als kleine Vorwarnung, laut bugtracker dürfte AutoActions Probleme mit der Erkennung von UWP Apps haben, Win32 Anwendungen sollen aber gut umschaltbar sein.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz