"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

S: Computer Lautsprecher

master_burn 24.01.2020 - 14:12 4478 64
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40238
Liegt dir was am Klang oder nicht? Wenn er dir wurscht ist dann einfach irgendwas aus der günstig Mittelklasse irgendwo hin stellen und gut sein lassen.

Wenn du guten Klang haben willst musst entweder Kopfhörer nehmen oder andere Abstriche machen.

@tinker
Vermutlich Variante A etwas besser. Schau dass du die Wand rechts gleich mit Basotec oder ähnlichem beklebst. Schau dass die Lautsprecher etwas von der Rückseite weg kommen und evtl über die Monitore drüber stehen.
Dann wie schon gesagt umdrehen und etwas anwinkeln.

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wien
Posts: 4869
Zitat aus einem Post von vb3rzm
Ich bewundere einfach deine Akribie, beim Aussuchen des optimalen Platzes. Du musst dich wohlfühlen mit dem sound.
Achso :D
Ganz am Anfang hab ich überlegt ob ich nicht einfach ne Soundbar unter den Hauptmonitor stell und gut is. Nur würde diese dann ein ähnliches Dasein fristen wie meine alten Behringer. Darum lieber was ordentliches. Und dann soll halt auch die Akustik möglichst gut passen.

Und ich will mal herausfinden in welche Richtung es eher gehen soll, bevor ich jetzt Tisch-, Wand- oder wwi-Halterungen bestelle. Sobald ich das weiß, werd ich eh mal bestellen und mal selbst probieren.

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wien
Posts: 4869
Zitat aus einem Post von Viper780
Dann wie schon gesagt umdrehen und etwas anwinkeln.
Ich tendiere aktuell auch für Variante A zu folgendem:
Diese Tischstative und statt der Platte oben kommt ein kleiner Kugelkopf drauf. Da gewinne ich noch ein paar cm, kann sie anwinkeln und muss nicht in der Wand bohren. Das Problem ist nur, dass ich die Lautsprecher nicht umdrehen kann, weil sie nur unten ein Gewinde haben.
Bearbeitet von tinker am 20.07.2020, 23:51 (typo)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40238
Warum nicht in die Wand bohren? Das ist stabiler, da schwingt nix mit und meist ist man flexibler.

Zum Befestigen reichen Spanngurte und wenn die Lösung final ist dann mit 4 Holzschrauben durch die Platte einfach die Lautsprecher anschrauben

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wien
Posts: 4869
Zitat aus einem Post von Viper780
Warum nicht in die Wand bohren? Das ist stabiler, da schwingt nix mit und meist ist man flexibler.
Hauptsächlich weils ein Altbau ist und ich mehrere Löcher pro Halterung brauche. Mit den Tischstativen ists auch einfacher mehrere Hörpositionen auszuprobieren. Ansonsten bin ich bei dir.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz