"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Suche 65" TV 4k mit gutem P/L

ThMb 08.10.2019 - 13:17 8916 97
Posts

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5058
Notier dir jetzt die Preise von den Modellen, die dich interessieren und vergleichs am BF wie viel da wirklich geht. Würd mich interessieren.

click to enlarge

salsa

So spät wie gestern.
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5243
Gibt es hier zu Philips OLED Erfahrungen? Fände ich Kombination mit Ambilight interessant.

65OLED934 (2019) oder der Nachfolger.

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2577
https://old.reddit.com/r/netflix/co...at_166mbps480p/

Ich würd keinen Philips Fernseher kaufen

salsa

So spät wie gestern.
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5243
Sinngemäß steht da aber „for every other Android device...“?

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2577
Gut, Android am Fernseher wär für mich schon im Vorhinein ein Ausschlußgrund, aber das sieht jeder anders.

salsa

So spät wie gestern.
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5243
Das träfe dann ja auch u.A. auf Sony zu?

Kann das jemand bestätigen?

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2229
Wäre mir nicht aufgefallen bei meinem Sony

nfin1te

look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 6959
ich hab den sony kd-65xh90 vor kurzem beim köck gekauft und kann ihn uneingeschränkt empfehlen, extrem gute Bildqualität wenn die source dementsprechend ist, android als os is überhaupt fein, die 100hz merkt man auch extrem.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15559
Zitat aus einem Post von salsa
Das träfe dann ja auch u.A. auf Sony zu?

Kann das jemand bestätigen?

Du meinst Android oder das Mbit Problem von Reddit?
Kauf fix keinen TV mit Android. Die ersten Geräte waren extrem problematisch. Jetzt hat man sich halt mit stärkeren Chips gerettet.
Aktuell komme ich deshalb nicht um LG herum.
WebOS ist noch angenehm.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18330
Gibts überhaupt einen TV mit eigenem OS der nicht zum Kotzen ist? Ich meine von WebOS hätt ich jetzt eher abgeraten weil die Auswahl von Apps halt für die Fisch ist (eigener (LG Content) Store halt).

Kann natürlich sein dass neuere WebOS Versionen (meiner hat halt nur 3.0 dass schon ziemlich "alt" ist mit Baujahr 2016 - 4 Jahre für einen TV ist halt wohl schon "Opa"-Stadium) mehr zur Verfügung haben, aber dasselbe Problem kann und wird wohl über kurz oder lang so oder so zutreffen weil die Hersteller ja wollen dass man quasi jedes Jahr einen Neuen kauft.

Prinzipiell wirkt sowieso jede neue TV-Generation wie im Beta-Stadium, die Hälfte der angepriesenen neuen Features sind prinzipiell mal verbuggt oder "gerade so" erfüllt. Bau-Qualität ist bei LG imho einfach "Plasik-Bomber" mit Qualitäts-Standard aus Fern-Ost ... aber das ist vermutlich bei fast jedem Hersteller so heutzutage.

/nur kurzer rant about TVs (als bisschen Perfektionist ist das alles halt grausam zum mitansehen)

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5058
Die Panasonic Software ist ein Traum.
Dafür gibts halt nur die notwendigsten Apps und leider immer noch keine Disney+ App, an der aber anscheinend gearbeitet wird.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41955
Ich persönlich brauch einfach keine Apps am TV. Ein großer Monitor ist mir da das liebste (wird mit 50-65" halt ned einfach und teuer)
Und da ist Panasonic zwar sehr rückständig, aber ein simples Menü und gute Bedienung. Farben auf der neutralen Seite und relativ flott.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10665
Ich finds die Samsung Software eigentlich ganz okay am q90r. Da lagt nix und die Apps die ich benutze (netflix, prime, Youtube) sind auch okay. Ist halt aber das Flagschiff aus 2019.
Schau ma mal, wie es in ein paar paar Jahren so aussieht. Aber dann kann man immer noch die playsi oder einen firestick nehmen.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5058
Ich brauch auch keine Apps, aber Netflix, Prime, Disney, Spotify und Youtube sind schon fast obligat auf einem Ferneher. Und Disney ist halt bei Panasonic noch nicht erhältlich.
Das Wort Rückständig würd ich in dem Kontext auch nicht verwenden; nur weil sie auf eine stabile, einfach und intuitiv zu bedienende Software Wert legen und dafür auch bekannt sind, sind sie noch lang nicht rückständig.
Ist mir 100x lieber als ein überladenes Android oder ein unausgereiftes WebOS.

Außerdem bin ich mir sicher, dass keiner der üblichen WebOS oder Android so schnell ist beim Senderwechsel wie der Panasonic, das trägt auch ordentlich zur Usability bei.

salsa

So spät wie gestern.
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5243
Jetzt ist es allerdings speziell bei mir so, dass ich durch MagentaTV in .de ohnehin von deren Receiver abhängig bin, jedenfalls für TV und Sky. Apps gibt es darauf auch alle möglichen...

Der TV und die Apps wären nur eine Ausweich-Alternative. Der TV muss nur per HDMI Quellen anzeigen und den Ton per Optical out and den Verstärker übergeben.

Im Grunde sind wir hier im Thread aber nun einmal im Kreis gefahren, AndroidTV schlecht, webOS schlecht und Eigenbrötler wie Panasonic auch schlecht. :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz