"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

tv-verkabelung für neue wohnung

Drey 13.07.2008 - 21:43 1016 2
Posts

Drey

disconnected
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Leonding
Posts: 1511
hi,

in meiner wohnung habe ich nur in einem zimmer eine tv-dose. unterputzkabelkanäle für die restlichen zimmer sind schon verlegt. jetzt gehts nur mehr um die passende verkabelung und was ich beim kabelkauf alles beachten sollte.

voraussetzungen:
- 1 tv dose --> kabelsignal in 4 zimmer
- kabelsignal könnte hd-material reinkommen

also, was gibts zu beachten:
- so ne art signalverstärker von nöten oder einfacher 4fach verteiler?
- widerstand?
- db?
- schirmung?

- weitere besonderheiten, wenn mal nicht nur in einem sondern, auch in einem zweiten zimmer hd-fähiges signal ankommen sollte (zweiter reciever dann im zimmer vorrausgesetzt)
- weitere besonderheiten, wenn statt kabeltv auf sattv umgerüstet werden sollte.

wäre somit folgendes kabel zu empfehlen?
Code:
Durch die 4-fach Schirmung werden Störungen durch DECT-Telefone, und andere
Funkquellen praktisch ausgeschaltet.
Das Kabel hat eine sehr geringe Signaldämpfung von nur 27,6dB bei 2050MHz.
Technische Daten:
Innenleiter:	1,0mm
1. Schirm:	AL-Folie "doppelt kaschiert"
2. Schirm:	Geflecht: 96 x 0,12
3. Schirm:	AL-Folie "doppelt kaschiert"
4. Schirm:	Geflecht: 48 x 0,12
Schirmungsmaß:	120dB
Wellenwiederstand:	75 Ohm
Aussendurchmesser:	7,4mm PVC weiß (7,5mm F-Stecker)

und was sollt ich für n verteiler/verstärker nehmen?

bitte um info

-drey-
Bearbeitet von Drey am 13.07.2008, 21:45

NL223

RoHS-konform
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: nähe Linz
Posts: 7494
1) wichtig:
es gibt keine satelliten kabel, es gibt keine digitalkabel
JEDES antennkabel ist ein antennekabel und für analog und digital geeignet, auch HD is dem kabel völlig egal ....

2) ich würd dir rein aus vorsicht zu einem verstärkendem verteiler raten, also keine T-Stücke mit dämpfung zum verteilen hintereienader geben sondern einen aktiven verteiler mit 4 Ausgängen.

3) beim Sateliten muss auch wenn man NUR digital empfangen will das Kabel zwischen zwei antenenn umgeschaltet werden (in einem einzigen LNB (=das "Kopfteil" am spiegel können übrigens durchaus bis zu 4 antennen eingebaut sein - also ned jetz sagen ich hab aber nur einen sat spiegel ;)) , du beötigst also für satelitentauglichkeit sowieso einen "multiswitch"

wenn du zB einen 3->4 multiswitch besorgst kannst auf einem satelitten mit 4 geräten alles zugleich und beliebig fernsehen, die zwei antenenleitungen von den zwei antennen vom spiegel gehn zum multiswitch und der multischalter hat auch einen anschluss fürs kabel TV das er dann auch alle 4 antennenanschlüsse verstärkt und verteilt.

wegen kabel:
75Ohm wellenwiderstand wird benötigt für antenneleitungen zuhause.
dämpfung möglichst klein
schirmung möglichst groß, -> in echt aber scho fast wurscht, irgendeine schirmung is üblich völlig ausreichend

heroman

HDTV!
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: auf da Welt
Posts: 2168
beim kabel nicht sparen ;)

und schirmung die draufsteht sagt garnix aus, gibt welche mit 120db die schlechter als jedes markenkabel mit 80dB sind zB

ich würd zum derzeit wohl besten erhältlichen greifen > http://www.satshop24.de bei der schnellsuche Bieffe_CO12A eintippen

so teuer ist es nicht! ;)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz