"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Review: Mele A2000 - Android ICS 4.0 Mediaplayer

c147258 31.05.2012 - 19:21 4466 11
Posts

c147258

- Dreambox 0wn3r -
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: AT
Posts: 1345
Heute stelle ich euch das Mele A2000 vor. Es handelt sich dabei um einen Mediaplayer auf Android 4.0.3 Basis inkl. Festplattendock.

Folgende technische Daten bietet das Mele A2000:
--------------------------------------------------------
CPU: Allwinner/Boxchip A10 (Cortex A8) (Singlecore - 1.0 bis (laut Datenblatte 1.5 Ghz))
GPU: Mali 400
Ram: 512MB
Rom: 4GB
WIFI (b/g/(n??)/Bluetooth/LAN(10/100)
Video: HDMI (1.4)/VGA/Composite
Audo: HDMI/Optisch/Stereo
3x USB
Kartenreader
HDD Dock (auf der Oberseite)
und die üblichen Daten...

Anbei nun ein paar Bilder:
--------------------------------------------------------
(siehe Anhang oder Link)
click to enlarge click to enlarge

https://www.dropbox.com/gallery/135...eA2000?h=0be0e5

Eigene Meinung
--------------------------------------------------------
Da ich den direkten Vergleich mit den Android Tablets haben, muss ich sagen erkennt man nicht wirklich einen Unterschied. Youtube (im Browser) funktionier, Mediafiles werden abgespielt usw..

Die Option (Audio passthrough) werde ich demnächst probieren, da AC3s bei meinem Tablet dekodiert und nicht per "passthrough" zur Anlage gegeben werden.

Bezugsquelle/Preis
--------------------------------------------------------
Ich habe das Gerät direkt von meinem Händler (aus China) bezogen (sofern Interesse - bitte mich anfragen).


--------------------------------------------------------
PS: falls ich etwas austesten soll, kann ich dies gerne machen

Fazit: bleib bei meinem N83 Tablet...

--------------------------------------------------------
TAGs: Android Tablet, China Tablet, ICS, Allwinner, billig Tablet, Mediaplayer

flying_teapot

Undiskutant
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Nahe am Hotspot
Posts: 4105
hast du ein komplett anderes gerät erhalten als dieser user hier ? :

http://www.vdr-portal.de/board19-ve...e-a2000-tv-box/

wie schauts aus mit CE Zeichen und Co. Eurostecker/Zollprobleme etc... ? Danke für die Auskunft !

ftp.

c147258

- Dreambox 0wn3r -
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: AT
Posts: 1345
Servus,

Ich hab das Mele A2000. (es gibt auch eine A1000)

CE Zeichen (ja ist auf der Unterseite - aber ob das bei uns erlaub ist...hmmm)
Zollprobleme - keine
Eurostecker - ja - kannst aber auch einfach ein 5V - 2A Netzteil nehmen.

Da mein Fazit ist - ich bleib beim Sanei N83 - würde die Box auch zum Verkauf stehen.

Sofern ich etwas testen kann - meldet euch - sonst ist die Box wieder weg ;)

Spikx

My Little Pwny
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Austria
Posts: 13396
Wie funktioniert bei diesen Dingern eigentlich das abspielen von Videos. Kann die Media-Center App bspw. einfach von Samba/Windows Shares abspielen, oder als UPnP Renderer dienen?

IsSuE

release the Kraken
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Linz
Posts: 3336
Zitat von c147258
Servus,

Ich hab das Mele A2000. (es gibt auch eine A1000)

CE Zeichen (ja ist auf der Unterseite - aber ob das bei uns erlaub ist...hmmm)
Zollprobleme - keine
Eurostecker - ja - kannst aber auch einfach ein 5V - 2A Netzteil nehmen.

Da mein Fazit ist - ich bleib beim Sanei N83 - würde die Box auch zum Verkauf stehen.

Sofern ich etwas testen kann - meldet euch - sonst ist die Box wieder weg ;)

Was stellst dir vor, preislich? Haett Interesse

c147258

- Dreambox 0wn3r -
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: AT
Posts: 1345
Zitat von Spikx
Wie funktioniert bei diesen Dingern eigentlich das abspielen von Videos. Kann die Media-Center App bspw. einfach von Samba/Windows Shares abspielen, oder als UPnP Renderer dienen?

Da es im Prinzip die gleiche HW wie mein Sanei verwendet -
guck bitte hier: http://www.overclockers.at/mobile_d...highlight=sanei

"Streaming (Audio/Video/Bilder) über WLAN vom Samba Server funktioniert ebenfalls (sogar Streaming von HDTV Videos mit ES File Explorer und dem integrierten Video Player klappt).
Mit dem BSPlayer lite/Vplayer gibt jedoch Ruckler (wenn es per WLAN abgespielt wird)
Getestet: ampere video1080p
Das "ampere video2160p" klappt jedoch nicht mehr über WLAN vom Samba aus."

c147258

- Dreambox 0wn3r -
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: AT
Posts: 1345
Update:

Soundausgabe über SPDIF (und dabei HDMI abschalten - sprich TV abschlaten) funktioniert natürlich.
Wenn man den Receiver so einstellt, das er auch das Signal annimmt, sofern der TV nicht läuft, funktioniert auch die Ausgabe über HDMI auch wenn der TV abgeschaltet ist.

Leider dekodiert die Box alles was man ihr füttert.. sprich aus AC3/DTS wird dann Stereo (was ich durch meinen Receiver wieder zu ALL Channel Stereo aufblase). Ich kann zwar in den Settings den Output verändern (CODEC, SPDIF, HDMI) aber bei Codec erhalte ich dann gar keine Ausgabe. Evtl. verwende ich auch einfach nicht die richtige Videosoftware. Sorry, da komm ich leider nicht weiter bzw. kann nicht mit mehr Informationen dienen.

Tunein: Danke für den Tipp, die APP funktioniert gut (wie auch auf meinen Sanei N83 ^^) und auf dem Mele A2000.

Anbei die Bilder:
https://www.dropbox.com/gallery/135...eA2000?h=0be0e5

Stromverbrauch: 5W (hin und wieder zeigt mein Messgerät auch 0 an.. hhmpf :bash: )
Bearbeitet von c147258 am 05.06.2012, 16:54

maniacnew

OC Addicted
Avatar
Registered: Jul 2004
Location: Wien 20, Linz
Posts: 2092
könntest du bitte mal eine Preisregion nennen in der die Box liegt ?

c147258

- Dreambox 0wn3r -
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: AT
Posts: 1345
Update: ein anderer User, welchen ich ebenfalls die Box geschickt habe, meint das sein Receiver problemlos umschaltet, sofern ein AC3 Signal anliegt. Ich schaffe es irg. nicht :(

c147258

- Dreambox 0wn3r -
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: AT
Posts: 1345
UPDATE: der User hat den Receiver (Onkyo) zurückgesetzt und nun klappts auch mit passthrough...

Anbei der andere Thread
http://www.android-hilfe.de/sonstig...er-a10-cpu.html

PuhBär

Geh bitte
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: 899
Posts: 887
Kann die Mele Box angeschlossene USB Platten im Netzwerk freigeben? Müsste vom MAC aus Videos raufkopieren, ohne das hätte es nicht viel Sinn für mich.

c147258

- Dreambox 0wn3r -
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: AT
Posts: 1345
Ist ein Linux/Android System.. evlt. gibts für sowas eine App oder du schreibst einfach die Mountpfade um. Nähereres kannst du im Android-hilfe Forum nachfragen, da ich die Box nicht mehr habe (und hier denke ich, hat keiner die Box ^^)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz