"Wenn du kein Kunde bist, bist du idR das Produkt." « COLOSSUS Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

Erste Notebook-CPUs von Haswell lassen sich blicken

mat 14.12.2012 - 17:53 3293 2
Posts

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 22187
click to enlarge
Anfang dieser Woche durften wir zum ersten Mal mehr über die kommenden Desktop-Prozessoren von Intel erfahren, und den Ausklang ins Wochenende verschönern Gerüchte über die Notebook-Pendants der Haswell-Generation. Neben den Namen der ersten drei Highend-CPUs gibt es auch schon Informationen zur TDP. Während die Taktraten nämlich unverändert ausfallen, steigt der maximal von Intel angepeilte Stromverbrauch überraschenderweise um 2 Watt.

Bei den geleakten Slides ist die Rede von einem Topmodell namens i7-4930MX, das mit einem Basistakt von 3 GHz und einem maximalen Turbotakt von keinesfalls schlechten 3,9 GHz ausgerüstet sein soll. Direkt darunter befinden sich der i7-4900MQ mit 2,8/3,8 GHz und der i7-4800MQ mit 2,7/3,7 GHz. Alle drei Prozessoren besitzen vier Kerne und Hyperthreading.

Interessant ist die angegebene TDP: Mit 57 Watt braucht der i7-4930MX sogar um 2 Watt mehr als der Vorgänger i7-3940XM bei gleichem Basis- und Turbotakt. Nachdem Intel uns bei ihrem letzten Besuch in Wien bestätigt hat, dass Haswell effizienter mit Strom umgehen wird, können wir uns diese Zahlen - falls sie überhaupt korrekt sind - nur durch einen erhöhten Hunger der angeblich bis zu doppelt so leistungsfähigen, integrierten GT3-GPU erklären. Aber da sollten wir nicht allzu viel hineininterpretieren, denn die TDP ist nur die halbe Miete wenn es um Akkulaufzeit geht. Einen großen Einfluss auf die durchschnittliche Betriebsdauer im Alltag hat nämlich auch der Idle-Stromverbrauch und der soll laut Intel durch zusätzlich verbaute Stromsparzustände stark reduziert worden sein.

click to enlarge
Der geleakte Slide zeigt drei mobile Haswell-Prozessoren im Vergleich mit ihrem Vorgängern der Generation "Ivy Bridge".


Kurzum, es bleibt spannend bis zur Veröffentlichung von Haswell im zweiten Quartal 2013.

Quellen: chinese.vr-zone.com | notebookcheck.com | News: Kommt Haswell in sieben verschiedenen Varianten?

quad-prozzi-fan

I do it my way.....
Avatar
Registered: Oct 2005
Location: NÖ - Pöchlarn
Posts: 5217
Bin gespannt was die kommenden Macbooks mit diesen CPUs an Akkulaufzeit schaffen.

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2883
Im Rahmen der CES, die vergangene Woche in Las Vegas stattgefunden hat, zeigte Intel ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen einer NVIDIA GT 650M und der stärksten, in Haswell-Prozessoren integrierten GPU, nämlich der GT3. Hier haben wir ja bereits einen ersten Überblick zu den kommenden GPU-Varianten Haswells gezeigt.

Das bei diesem Vergleich entstandene Video wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Zu sehen ist das Rennspiel Dirt 3 in HD-Auflösung. Auf der linken Seite dürfte das Intel-System zu sehen sein, aber macht euch selbst ein Bild, große Unterschiede sind sowieso kaum zu erkennen. Ist nur zu hoffen, dass Intel bei diesem Video nicht wieder etwas "nachgeholfen" hat.

< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >