"Wenn du kein Kunde bist, bist du idR das Produkt." « COLOSSUS Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

Erster Performance-Vergleich: Ivy Bridge Core i7-3770K vs. Haswell

oanszwoa 30.01.2013 - 12:53 6645 22
Posts

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2886
click to enlarge
Es ist so weit: Der erste Benchmark-Vergleich zwischen Ivy Bridge und Haswell ist da! Unsere Kollegen von OCLab.ru haben ein frühes Engineering-Sample mit B0-Stepping in die Finger bekommen und vergleichen die Performance in den Benchmarks SuperPi, PiFast und wPrime mit einem gleich hoch getakteten Core i7-3770K.

Der Haswell-Prozessor läuft dabei laut Aussagen von OCLab.ru auf 2,8 GHz. Leider wurden keine weiteren Details zur Testplattform, wie etwa das verwendete Mainboard oder die Geschwindigkeit des Speichers verraten. Wir gehen aber stark davon aus, dass ASUS hier ihre Finger mit im Spiel hatte, da beide schon seit längerer Zeit miteinander "verbandelt" sind. Ob es nun Sinn macht, bereits so früh ein Vorserienexemplar von Intel auf den Prüfstand zu schicken, sei jetzt einmal dahingestellt. In Anbetracht der Tatsache, dass die gezeigten Ergebnisse nur kaum Performance-Steigerungen zur letzten Generation aufweisen (PiFast: +6 Prozent, SuperPi 1M: -8 Prozent) haben Intel und seine Board-Partner noch einiges an Arbeit vor sich. Und bis dahin warten wir gespannt auf die kommenden Leaks.

Da die russischen Tester offenbar keine Freunde davon sind, Säulendiagramme bei Null beginnen zu lassen, haben wir die Ergebnisse für euch noch einmal neu aufbereitet:

vergleich-ivy-bridge-haswell-3770k-4770k-superpi-1m_184165.jpg vergleich-ivy-bridge-haswell-3770k-4770k-superpi-32m_184166.jpg

vergleich-ivy-bridge-haswell-3770k-4770k-pifast_184167.jpg

vergleich-ivy-bridge-haswell-3770k-4770k-wprime-32m_184170.jpg vergleich-ivy-bridge-haswell-3770k-4770k-wprime-1024m_184169.jpg


Quelle: OCLab.ru

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 13782
Aber irgendwie müssen die Russen den Minimal-Unterschied doch heraus arbeiten

Noch sieht es ja sehr bescheiden aus.

Garbage

Administrator
Escaping the Wheel
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 8693
sagt genau gar nix aus, weile keiner der "tests" irgendwelche rückschlüsse auf echte anwendungsszenarien zulässt. genauso wie man nicht weiß was das B0 stepping vielleicht noch für bugs hat, die sich evtl. auch auf die leistung auswirken.

Whiggy

OC Addicted
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1725
quote:

Originally posted by Garbage
sagt genau gar nix aus, weile keiner der "tests" irgendwelche rückschlüsse auf echte anwendungsszenarien zulässt. genauso wie man nicht weiß was das B0 stepping vielleicht noch für bugs hat, die sich evtl. auch auf die leistung auswirken.



Naja SuperPi ist schon ein starker Anhaltepunkt für CPU-Speed.

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 22257
quote:

Originally posted by Whiggy
Naja SuperPi ist schon ein starker Anhaltepunkt für CPU-Speed.
Für die FPU und die Caches schon, bei 32M spielt der Speicher auch noch eine große Rolle. wPrime sollte übrigens allen voran den L3-Cache ausnutzen können.

Aber na ja, sehen wir es realistisch: In der Praxis wird zwischen Ivy, Sandy und Haswell kaum Unterschied sein, wenn man nur die CPU-Performance betrachtet. Haswell bringt eine weit bessere, integrierte GPU mit einer vergleichbaren TDP von Ivy mit. Notebooks und bessere Office-Systeme dürfen sich darüber freuen, aber das war es auch schon.

In Sachen Overclocking wird es wahrscheinlich höhere Taktraten unter Luft und Wasser geben, weil der Heatspreader allem Anschein nach wieder direkt mit der Die verlötet ist. Vielleicht wirkt sich das auch im Extrembereich mit flüssigem Stickstoff positiv aus und gemeinsam mit dem minimalen Performance-Boost gehen sich sicher wieder ein paar Weltrekorde aus.

pari

grml
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: NÖ
Posts: 1709
jop, die ipc-steigerung ist bei haswell definitiv nicht die oberste priorität.

btw nett, dass ihr die diagramme neu aufbereitet habts, aber 3D balken zu verwenden ist genauso verpönt wie nicht bei 0 anzufangen

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2886
quote:

Originally posted by pari
aber 3D balken zu verwenden ist genauso verpönt wie nicht bei 0 anzufangen


Danke für den Hinweis, ich kümmer mich morgen drum.

Turrican

Super Moderator
Amiga500-Fan
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Austria,Stmk.
Posts: 23261
quote:

Originally posted by mat
Für die FPU und die Caches schon, bei 32M spielt der Speicher auch noch eine große Rolle. wPrime sollte übrigens allen voran den L3-Cache ausnutzen können.

Aber na ja, sehen wir es realistisch: In der Praxis wird zwischen Ivy, Sandy und Haswell kaum Unterschied sein, wenn man nur die CPU-Performance betrachtet. Haswell bringt eine weit bessere, integrierte GPU mit einer vergleichbaren TDP von Ivy mit. Notebooks und bessere Office-Systeme dürfen sich darüber freuen, aber das war es auch schon.

In Sachen Overclocking wird es wahrscheinlich höhere Taktraten unter Luft und Wasser geben, weil der Heatspreader allem Anschein nach wieder direkt mit der Die verlötet ist. Vielleicht wirkt sich das auch im Extrembereich mit flüssigem Stickstoff positiv aus und gemeinsam mit dem minimalen Performance-Boost gehen sich sicher wieder ein paar Weltrekorde aus.

full ack. ein richtiger quantensprung wird haswell imho nicht sein.

FX Freak

Apple User
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 10304
wird sich alle wohl nicht auszahlen vom ivy bridge auf haswell umzusteigen..schade

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2886
Auch ein Upgrade von Sandy Bridge auf Haswell halte ich für den Otto Normal User, zb. Gamer für sinnlos. Der Performance-Gewinn an CPU-Power zwischen diesen Generationen beträgt gerade mal 10 Prozent, wenns hoch kommt.

Turrican

Super Moderator
Amiga500-Fan
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Austria,Stmk.
Posts: 23261
quote:

Originally posted by oanszwoa
Auch ein Upgrade von Sandy Bridge auf Haswell halte ich für den Otto Normal User, zb. Gamer für sinnlos. Der Performance-Gewinn an CPU-Power zwischen diesen Generationen beträgt gerade mal 10 Prozent, wenns hoch kommt.
ist imho halt nur sinnvoll für die die auf jedes frame bei benchmarks aus sind oder glauben immer das neueste haben zu müssen, auch wenn es kaum etwas bringt.

pari

grml
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: NÖ
Posts: 1709
quote:

Originally posted by oanszwoa


Danke für den Hinweis, ich kümmer mich morgen drum.



jetzt is schön übersichtlich, btw falls man richtig schlechte diagramme erstellen will, da gibts ein paar tips http://lilt.ilstu.edu/gmklass/pos13...ay/badchart.htm

haswell wird für mich als sandy bridge notebook user interessant, wesentlich bessere grafik-performance und geringerer stromverbrauch. ich bin auf alle fälle gespannt, was die notebookhersteller (vor allem apple ) ausn hut zaubern.

Hornet331

See you Space Cowboy
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Austria/Wien
Posts: 7466
zwar nett aber haswell bringt avx2, und wenn das wirklich benutzt wird schaun die unterschiede anders aus.

x.246 wird wahrscheinlich einen ordentlich boost dadurch erhalten, so wie viele andere encoding software. Vielliecht auch ein paar games, mal schaun beim wirklichen release und wenn die software es auch unterstützt.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 5915
Ich wünsche mir eine massiv bessere LV-Serie für Notebooks und dass Lenovo wieder zu Sinnen kommt, die Chiclet Tastatur und das unsinnige Touchpad für immer aus der X2xx Serie verbannt und endlich Minimum FullHD Screens verbaut. Dann wird auch bei mir endlich der Core Duo in Pension geschickt.

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 10872
quote:

Originally posted by t3mp
Ich wünsche mir eine massiv bessere LV-Serie für Notebooks und dass Lenovo wieder zu Sinnen kommt, die Chiclet Tastatur und das unsinnige Touchpad für immer aus der X2xx Serie verbannt und endlich Minimum FullHD Screens verbaut. Dann wird auch bei mir endlich der Core Duo in Pension geschickt.


Ich fürchte zwar, dass das nicht passieren wird (an der neuen Tastatur stört mich vor allem das hirnrissige Layout), aber so ein Gerät würde ich auch sofort kaufen.
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >