"Definition von Killerspiel: Eine Schachtel Mensch-Ärgere-Dich-Nicht, die so ungeschickt aus dem Regal fällt, dass sie dir den Schädel bricht." « Umlüx Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

Neue Intel Roadmap für Desktop-CPUs bis 2013 aufgetaucht

oanszwoa 04.01.2013 - 16:23 4123 0
Posts

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2882
click to enlarge
Die zuletzt aufgetauchte Intel-Roadmap für Desktop-Prozessoren, bestätigt die für dieses Jahr geplanten Neuvorstellungen des Chip-Riesens im Extreme- und Premium-Performance-Bereich. Im Laufe des zweiten und dritten Quartals sollen die neuen Haswell und Ivy Bridge-E Prozessoren, über die bereits einige Informationen durgesickert sind, endlich auf den Markt kommen.

Bis dahin wird sich allerdings nicht viel tun. Die derzeit besten Modelle i7-3770K (Sockel 1155) und i7-3970X (Sockel 2011) bleiben zumindest die nächsten drei Monate unangetastet an der Performance-Spitze. Während für den Sockel 1155 scheinbar keine höher getakteten Prozessoren mehr erscheinen sollen, was das Ende dieses Sockels bedeutet, dürfte Intel noch einen weiteren Sandy-Bridge-E im Ärmel haben. Eine nicht näher mit "≥ i7-3970X" beschriebene CPU soll die Lücke bis zum Ivy-Bridge-E schließen - man darf also gespannt sein.

click to enlarge click to enlarge


Das schon vor einigen Wochen geleakte Namensschema der Haswell-CPUs dürfte der vorliegenden Roadmap zufolge also korrekt gewesen sein, der i7-4770K scheint zumindest bis Ende 2013 der mit bis zu 3,9 GHz Boost-Takt am höchsten getaktete Prozessor für den Sockel 1150 zu werden. Während die neuen i7- und i5-Modelle mit vier Kernen zur gleichen Zeit erscheinen, werden die Dualcore-CPUs der vierten Intel-Core-Generation erst rund drei Monate später gelauncht.

Quelle: Computerbase.de
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >