"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der LTE Thread (4G, 5G)

charmin 16.06.2019 - 11:20 7478 29
Posts

charmin

Super Moderator
meow
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11413
Dieser Thread soll die LTE Diskussionen von den Netzbetreibern zusammenfassen.
(Derzeit sind die Diskussionen aufgeteilt, was sehr unübersichtlich ist).

Er soll zum Austausch und als eine Sammlung von Tipps und Erfahrungen zum Thema 4G und 5G dienen.


Hinzufügen von bestimmten Carrier Aggretation Varianten und einzelnen Funkbändern für den Nighthawk M1 (eins der derzeit schnellsten LTE Modems).

https://netgear-nighthawk-m1-custom...-nighthawk.html

Hat mir persönlich sehr geholfen, einfach weil man dann zb das ultraschlechte 20er Band (800 Mhz) ausblenden kann. Das nimmt nämlich das Modem am meisten her, weil die Ausbreitung mit niedrigerer Frequenz am Land besser ist. Weniger Frequenz bedeutet aber auch weniger Kanalkapazität ( MBit/s).



Gutes LTE Richtantennen-Set:
https://www.fts-hennig.at/

  • DUO Antennenhalter LAT 10 / LAT 22 / LAT 56
  • LTE Anschlusskabel N-Stecker und SMA Stecker FTS-H 300 Kabel
  • LTE Allbandantenne LAT 58



LTE Watch - Tool zum Signalwerte auslesen - Top für Richtantennen:
https://www.lte-anbieter.info/ltewatch/



Österreichischer Senderkataster:
Zeigt zwar keine Netzanbieter - jedoch alle Standorte von LTE Antennen. Den könnt ihr dann mit der Serviceline eurer Betreiber abgleichen und das Modem besser aufstellen oder etwaige Richtantennen besser ausrichten.
https://senderkataster.at/



Liste der verwendeten Frequenzbänder in Österreich:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_LTE-Netzwerken



Website der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH) - (Danke an enjoy!)
Link: www.rtr.at
Viele Infos zum Thema Mobilfunk (und mehr)
Sehr informativer Speedtest, auch für mobiles Internet und vielen zusätzlichen Infos dazu (Signalstärke, usw.)



Network Cell Info - Android App:
Total Praktisch um am Handy die Signalstärke zu messen, Funkbänder auszulesen und nachzusehen über
welchen Masten sich das Handy verbindet auf einer Karte.
https://play.google.com/store/apps/...te&hl=de_AT



RTR-NetTest 3G/4G/5G IPv4 & IPv6 App: - (Danke an hynk!)
play.google.com

The RTR-NetTest (in German: RTR-Netztest) measures, in addition to the speed of your current internet connection (upload, download, ping, signal strength), also a number of quality parameters (VoIP, unmodified content, web page, transparent connection, DNS, ports).
When starting the app several symbols provide information about your Internet connection: mobile data or WLAN connection, background data transmission, IP address and location. The start button initiates the RTR-NetTest. The speed test is followed by QoS tests. QoS stands for Quality of Service. Horizontal bars show the progress of the QoS tests. Once all tests are completed, the results as well as other detailed information can be viewed in the summary. The menu is located on the left and allows access to home, history, map, statistics, help, information and settings.
The app of the Austrian Regulatory Authority for Broadcasting and Telecommunications (RTR) includes:

- an option to retrieve individual test results and the possibility to synchronise the results of different devices and to display them in the browser ("history")
- a map view of all test results with filter options by measurement parameters, statistics, internet providers and devices ("map")
- a display of the five most recent tests, statistics on the results of the Internet providers and all used devices/browsers with filter options by quantile, measurement parameters and measurement period ("statistics")
- quality parameters (e.g. signal strength, connectivity on different ports, modifications during data transmission, transmission duration for a reference web page)
- a traffic light rating of the measuring result
Other features of the app:

- 2G (GSM), 3G (UMTS, HSPA), 4G (LTE) and 5G(NR) connections are supported; both for IPv4 and IPv6
- test results are available as open data - see https://www.netztest.at/en/Opendata
- the source code is available at https://github.com/rtr-nettest/open-rmbt

For further information about RTR’s app, detailed FAQs are available.






Bearbeitet von charmin am 16.06.2019, 15:37

enjoy

Addicted
Registered: Sep 2000
Location: Tullnerfeld
Posts: 364
Viele Infos zum Thema Mobilfunk (und mehr)
Sehr informativer Speedtest, auch für mobiles Internet und vielen zusätzlichen Infos dazu (Signalstärke, usw.)

charmin

Super Moderator
meow
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11413
Vielen Dank :)

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10432
RTR hat auch eine brauchbare App:

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9258
Ich bin seit Jahresbeginn 2019 bei Magenta und habe nicht weiter verfolgt wie die Entwicklung und Verfügbarkeit von VoLTE aussieht und heute mal nachgeforscht:

a) man kann das Paket "Voice Boost" gratis aktivieren(zB in der App)
b) es werden einige und vor allem auch ältere Geräte unterstützt

Zitat
iPhones: SE, 6, 6 plus, 6S, 6S plus, 7, 7 plus, 8, 8plus, X, Xs, Xs max, XR

Samsung: A3 2017, A5 2017, A6, A7 2018, A8 2018, A20, A40, A50, A70 , J4+, J6 2018, Note 8, Note 9, R805/815 Galaxy Watch, S7, S7 Edge, S8, S8 plus, S9, S9+, S10e, S10, S10+, Xcover 4

Huawei: P20, P20pro, P20lite, Mate20lite, Mate20pro, Mate 10 pro, Y6 (2018), P10, P10 pro, P10 lite, P9 lite 2017, P30, P30 pro, P30 lite, P Smart 2018, P Smart 2019

Nokia: Nokia 8110

Sony: Sony XZ3, Sony XZ2, Sony XZ2 compact

Bei mir und meiner Freundin kam kurz nach der Aktivierung das SMS auf unsere XS und XR und nach einem frischen Einbuchen ins Netz konnten wir über LTE telefonieren.

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10704
Bezüglich Empfangsqualität ist voLTE bisher leider kein Ersatz für 3G Telefonie :/

Aber unabhägnig davon haben wir bei neuen Dumbphones auch auf voLTE geachtet (Cat c35)

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9258
Ich kann mir denken, dass gerade in Wien in einem modernen Bürogebäude ein Gespräch auf LTE mit wwi 800/900Mhz deutlich besser laufen wird als auf 3G 2600Mhz. Bin schon gespannt wie sich das nächste Woche im Glaspalast so gestaltet, wo man eigentlich nur bei einem gekippten Fenster oder über die Hausinternen A1 Antennen vernünftig telefonieren kann.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18929

Wusste nicht wohin sonst, aber mal gut ein paar Fakten am Tisch zu haben.

mike2015

Bloody Newbie
Registered: Feb 2020
Location: Oberösterreich
Posts: 5
Hat hier schon jemand Erfahrungen mit 5G?

Magenta hat ja jetzt gute Angebote. Finde dazu kein brauchbaren Reviews. Selber bestellen mag ich nicht, auch wenn die ersten vier Monate umsonst sind, so muss man sich doch 24 Monate binden und das interessiert mich bei Funk nicht so wirklich. Da hab ich bei LTE keine so guten Erfahrungen gemacht.

Noch dazu wenn auch bei 5g Einbrüche bis unter 10Mbit der Fall sein können.

Habe zurzeit Limbo und das Huawei B618. Wenn es gut geht hab ich beim Speedtest auch schon mal über 130mbit. In letzter Zeit sind oft Einbrüche unter 20 oder sogar unter 10mbit der Fall.

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 5003
Zitat aus einem Post von mike2015
Hat hier schon jemand Erfahrungen mit 5G?

hab seit 2 wochen den Magenta Business Gigakraft 5G 500 mit fixer IP und dem mitgelieferten router in wien in betrieb. down gehen ca 450mbit, up zwischen 50 und 60. hab da ein video-überwachungssystem drüber laufen das jetzt seit 2 wochen dauerhaft online ist ohne unterbrechung und streame damit 4k aufs handy. läuft einwandfrei. werde demnächst auch ein paar clients dort aufstellen (notebooks, pc, ipad, prime, netflix) und dann schauen wir mal.

zur sicherheit hab ich noch den A1 5G 500mbit tarif auch bestellt (liegt schon da, hab ich aber ncoh nicht in betrieb genommen) und werde beide leitungen trunken bzw. ein fail-over einrichten.

Snoop

Here to stay
Registered: Jun 2002
Location: Gablitz
Posts: 1046
Ich hab die Erfahrung mit LTE in Wien gemacht, dass am Anfang, wie die Technologie grad rausgekommen ist, funktionierte es wunderbar. Man kommt fast bis an die Maximalwerte ran. Aber sobald sich das stärker verbreitet geht den Masten die Luft aus. Ich hoffe sehr, dass das bei 5G nicht mehr so sein wird.

Und ich sollte über LTE 300 Mbit Vertrag bei A1 haben und komme stetig in den letzten Wochen nicht über 40Mbit. Was wirklich bitter ist. Im Haus habe ich mir jetzt deswegen eine externe Antenne besorgt. Ich hoffe, dass dies ein stabileres/besseres Ergebnis liefern wird.

edit: ist übrigens ein business tarif mit fixer ip. sollte angeblich am mast priorisiert sein

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 5003
Zitat aus einem Post von Snoop
Ich hab die Erfahrung mit LTE in Wien gemacht, dass am Anfang, wie die Technologie grad rausgekommen ist, funktionierte es wunderbar. Man kommt fast bis an die Maximalwerte ran. Aber sobald sich das stärker verbreitet geht den Masten die Luft aus. Ich hoffe sehr, dass das bei 5G nicht mehr so sein wird.

Und ich sollte über LTE 300 Mbit Vertrag bei A1 haben und komme stetig in den letzten Wochen nicht über 40Mbit. Was wirklich bitter ist. Im Haus habe ich mir jetzt deswegen eine externe Antenne besorgt. Ich hoffe, dass dies ein stabileres/besseres Ergebnis liefern wird.

edit: ist übrigens ein business tarif mit fixer ip. sollte angeblich am mast priorisiert sein

kann ich so unterschreiben. hoffe auch, dass das bei 5g nicht passiert.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18929
Ich sehe nicht warum es nicht wieder passieren sollte, den Providern ist es vollkommen egal - die holen sich jeden Kunden der will, egal wie schlecht nachher die Verbindungen bei irgendeinem Mast sind.

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 5003
Zitat aus einem Post von daisho
Ich sehe nicht warum es nicht wieder passieren sollte, den Providern ist es vollkommen egal - die holen sich jeden Kunden der will, egal wie schlecht nachher die Verbindungen bei irgendeinem Mast sind.

mal sehen. kann gut sein, dass die handys die 5g können noch etwas zu teuer sind. kann auch sein, dass sie diesmal die masten entsprechend ausstatten damit 5g als echte alternative (zu zB upc bzw. magenta) am markt auch wirklich bestehen kann.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45159
Zitat aus einem Post von Probmaker
kann ich so unterschreiben. hoffe auch, dass das bei 5g nicht passiert.

Da es technologisch ein kleinerer Sprung ist und die selben Frequenzen verwendet wird das Problem in der Praxis sogar früher auftreten.
Außer es wird mit viel mehr Funkmasten gearbeitet. Was ich aber nicht glaube.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz