"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Internet in 1030 - was nehme ich?

Joe_the_tulip 11.06.2021 - 13:39 623 13
Posts

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15894
Adresse:
Arsenalstraße 5B, 1030 Wien
Ist eine Tankstelle und daher wäre ein Businessanschluss möglich (wenn auch nicht notwendig). Bankomat und Kassenterminal laufen extra.

Aktuell:
40/10Mbit von A1, die mehr schlecht als recht erreicht werden.

Problemstellung:
Mehr Speed im Download; aktuell reicht gerade Mal für E-Mails ohne Anhänge. Surfen - und damit meine ich nicht Mal YouTube - ist superlangsam.
Vermutlich kommen demnächst weitere Rechner dazu; es wäre auch nicht schlecht wenn noch "Reserven" für WLAN-Clients sind.
Zuverlässig; da müssen auch am Wochenende 24/7 Bestellungen möglich sein.

100/20 wären denke ich ein gutes Upgrade, 250/50 besser (zwecks Cloud Diensten)


DSL:
Ist offenbar nicht (ausreichend) entbündelt. Laut sämtlichen Anbietern/Verfügbarkeitschecks hat sie schon den Maximalspeed.
Kabel:
Bei Magenta nicht gelistet.
Blizznet:
Nicht verfügbar.
Starlink:
Kommt noch irgendwann heuer - bin mir nur nicht sicher wie ausfallsicher das ist.
Mobiles Internet:
Ist das stabil genug? Hab ich da im Durchschnitt mehr Speed?
Hybrid-Inet von A1 oder einem anderen Anbieter
Ist das sinnvoll? kriegen die Dinger das Load balancing gut hin, oder ist immer nur der schnellere Anschluss aktiv?

Clients:
Aktuell 2*Lan, potentiell weitere
Aktuell wäre 1-2 WLAN-Clients, potentiell 5-10 weitere


Was nehmen? Kann man mit a1 über die Entbündelung "verhandeln"?

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8687
Zitat aus einem Post von Joe_the_tulip
Aktuell:
40/10Mbit von A1, die mehr schlecht als recht erreicht werden.

Das gehört ja in Wirklichkeit entstört? Waren schon Techniker vor Ort?

Wenn dort Bonding möglich ist würde ich das mal in Betracht ziehen. Ein Anbieter wie zB Fonira wird da wohl bereitwilliger Auskunft geben(oder mit Nachdruck einfordern) als die Telekom.

Hybrid klingt gut, aber da steht man oft mit deutlich geringerem DSL und vergleichsweise hohem Mobilfunkanteil da und dann läufts gerne schlechter als vorher.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43030
Aus meiner Persönliche Erfahrung würd ich mal bei UPC und Fonira telefonisch anfragen.
Grad bei Business Anschlüssen und langen Laufzeiten starten die auch mal den Bagger an.

teletronic, telematica und Wien Energie könnte auch was bringen

Da musst aber auf alle Fälle anrufen und mal mit denen reden.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15415
Ich würd echt mal mobiles Internet mit 5G probieren, iirc sind am Alfred 5G Antennen drauf, also am Empfang würde es dann nicht scheitern :D

edit: alfred heisst der Turm, nicht Felix :D
Bearbeitet von XXL am 11.06.2021, 15:27

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15690
Zitat aus einem Post von Viper780
Aus meiner Persönliche Erfahrung würd ich mal bei UPC und Fonira telefonisch anfragen.
Grad bei Business Anschlüssen und langen Laufzeiten starten die auch mal den Bagger an.

teletronic, telematica und Wien Energie könnte auch was bringen

Da musst aber auf alle Fälle anrufen und mal mit denen reden.

Ja, würde auch fonira kontaktieren.
Alternativ A1 bitten die Leitung runterzuschrauben auf zb. 20/30 je nachdem was sie können. Besser als Wireless Internet ist’s trotzdem.

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15894
na dann also Mal Fonira bemühen.

Ich hab gerade einen Screenshot vom 2. Standort gekommen (Geiselbergstraße), dort ist es gefühlt noch schneller als am Standort 1.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11865
Für mich klingt das sehr nach Wifi/Ethernet Probleme.

40/10 reicht locker für all die genannten Alltagssaufgaben. Hab selber LTE im 3. (via yesss) mit gerade mal 30/8 und überhaupt keine Probleme, selbst wenn neben 2x yt noch ein download oder upload läuft.

Betreibe aber auch meine eigene Infrastruktur und kein Betreibermodemrouterwifi Kombi.

nexus_VI

Overnumerousness!
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: südstadt
Posts: 3170
Dem stimme ich zu, die Bandbreite sollte reichen. Würde mir das Netzwerk anschauen und evtl hier Komponenten tauschen. Die Leitung kann man ja trotzdem mal prüfen lassen ob nicht mehr geht im 3. Bezirk.

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15894
Ist alles Ethernet, derzeit noch keine Wifi-Clients.

Der Eingriff ins Netzwerk ist beschränkt - bzw hab ich keinen Zugriff. Alle Rechner zeigen Gbit-Lan an.

Es könnte natürlich sein, dass die 40mbit auf alles aufgeteilt wird und die Bankomaten und Kassen im QOS weiter oben stehen und daher die anderen PCs so schlecht sind.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8992
das sollte trotzdem für alles reichen imho, ich glaub nicht das bankomaten soviel bandbreite brauchen. wenns magenta/upc ned gibt ist nämlich dsl imho die beste alternative wenns um stabilität geht. ich hab dsl von oja.at und bin damit sehr zufrieden (bis auf die bandbreite aber das ist halt durch den anschluss limitiert)

das hybrid zeug würd ich aber loswerden, das kann schon schuld sein an dem problem wenn LTE dort gscheit ausgelastet ist. normaler dsl modem/router im bridge mode mit einem gscheiten router dahinter wär the way to go mMn.
Bearbeitet von davebastard am 12.06.2021, 11:34

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11198
Zitat aus einem Post von Joe_the_tulip
Es könnte natürlich sein, dass die 40mbit auf alles aufgeteilt wird und die Bankomaten und Kassen im QOS weiter oben stehen und daher die anderen PCs so schlecht sind.

Weil Bankomaten und Kassen bekannterweise permanent HD-Videos streamen? :)

UnleashThebeast

APES TOGETHER STRONK
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2725
Kartenterminals arbeiten bei Zahlungen und Abrechnungen über eine Telnet-Verbindung, zumindest 2013 hast da noch knappe 15 Stück gebraucht, die gleichzeitig was brauchen um 1MBit auszulasten ;). Softwareupdates sind eine andere Geschichte, da gehts via https, aber ca 3mal im Jahr...

nexus_VI

Overnumerousness!
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: südstadt
Posts: 3170
Naja. Vor 10 Jahren hatten wir 8/8 SDSL im Büro, mitten in Wien und als Softwarefirma ... hat auch für 15 Leute inkl Telefonie gereicht.

Bin jetzt grad an einer 15/5 A1 Leitung am Land ... Downloads sind nicht leiwand, aber YouTube 1080p60 ist kein Problem mit kurz buffern.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43030
Würd auch sagen das irgendwas um 8/1Mbit eigentlich fürs meiste Ausreicht im normalen Office Betrieb.

Kassen brauchen fast nichts an Bandbreite.

Würd mal sagen da hats gröber was.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz