"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Magenta Sammelthread (vorm. UPC)

dns01 06.11.2007 - 10:16 2915507 11620 Thread rating
Posts

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15585
und die schaut man dann auch ohne modul (bei egal welchem anbieter) auf puls24 in hd :D

downhillschrott

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: edge.exe
Posts: 654
Hmm.. für mich wärs um nen EUR oder so billiger und mein Upload würde sich verdoppeln wenn ich auf einen der neuen Tarife ("gigakraft" - was für ein bescheuerter Name) wechseln würde.
Allerdings habe ich jetzt eine quasistatische IPv4 Adresse und ein Modem im Bridge Modus. Würde mich massiv stören wenn das dann nicht mehr ginge, daher lasse ich das lieber. :p

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4823
Wieso sollte das dann nicht mehr gehen?

COLOSSUS

# pkill -9 .
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 10914
Mir hat (damals noch) UPC gesagt, dass die Bridge- und IPv4-Konfiguration auf Kunden-Account-Ebene gefuehrt wird, und Endgeraete- bzw. Tarifwechsel diese Eigenschaft nicht beeinflussen.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15353
Ja. Tarifechsel sollte kein Thema sein.
Einfach sagen dass das CGN Probleme mit der Verbindung zur Arbeit macht und sie stellen das um. Normal wollen sie es aber gar nicht mehr wissen und haben eingesehen dass dualstack lite nicht für jeden passt.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10228
Es kann nur bei Modemwechsel auf eine neuere Generation sein, dass sie einen wieder auf ipv6 umstellen. Ist mir so passiert, wie ich vom 75er tarif auf den 250er damals gegangen bin. Aber das lässt sich dann per Telefonat leicht wieder reversieren.

downhillschrott

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: edge.exe
Posts: 654
Zitat
Wieso sollte das dann nicht mehr gehen?
Weil sie mich schon einmal (damals UPC) ohne meine Zustimmung "upgegraded" haben und das danach nicht mehr ging und die Rückkehr zum Status quo mehrere Wochen gedauert hat. Das ganze obwohl im Vertrag handschriftlich vermerkt und gegengezeichnet war, dass IP4 und Bridged Modus als vereinbart gelten. :D
Aber wenn das heute mit einem Telefonat erledigt ist, dann werd ich dieses Risiko auf mich nehmen. :p Danke! :)

Diego

Addicted
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: Graz
Posts: 475
Wir hatten täglich (über viele Monate) Verbindungsabbrüche, die sich auch die(!) Techniker vor Ort nicht erklären konnten.
Zwei neue Modems, neue Dosen, mit und ohne Verwendung des Adapters (bei der Dose), unterschiedliche Kanäle, Trennung von 2.4 GHz und 5 GHz, unzählige Resets und Neustarts usw. haben keine Besserung gebracht.
Da laut Serviceline immer das W-LAN das "Problem" war, habe ich mir ein Netzwerkkabel gekauft. Aber auch mit dem habe ich täglich Abbrüche. Sechs Monate haben wir deswegen weniger bezahlt, jetzt wieder den Normalpreis. Die Serviceline kontaktiere ich nicht mehr - schade um die Zeit. Außerdem erzähle ich immer wieder das Gleiche, weil scheinbar niemand vermerkt hat was das Problem ist und keiner eine Lösung hat.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5387
1020 ist Grad down...

roscoe

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 424
1200 war auch (wenigstens teilweise) down, immer schön, wenn sowas während Fernwartung passiert.

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15777
Hab vor ein paar Tagen mit der Kündigungshotline telefoniert (geht schneller, wenn man sowieso den Rabatt verhandeln will) und zahle weiterhin 40€ für 250/50 und "TV S", dazu einmalig 28€ Servicepauschale, somit im Endeffekt 42€ im Monat.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5387
Hab gestern bei der Hotline angerufen weil am Abend wieder kein Internet funktioniert hat. Modem defekt.
Eigentlich alles Ok -> Modem kann nach ein paar Jahren defekt sein und die Mitarbeiterin war sehr freundlich und bemüht.
ABER WARUM MUSS ICH 27 MINUTEN WARTEN BIS EIN MITARBEITER BEI DER HOTLINE ABHEBT???
Ich zahle die Service Pauschale und werd dann an der Hotline gepflanzt. Eine halbe Stunde überspannt den Bogen einfach. Es war ja nicht mal eine gröbere Störung bei der jeder versucht anzurufen.
War beim Telefonat zuerst recht grantig. Die Mitarbeiterin kann da aber eher weniger dafür. Das ist schlechtes Management.

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2459
"Kundendienst kost nur Göd und bringt kans, schrauf ma soweit wie möglich owe."

Is bei so gut wie jeder Firma so. Und man sieht ja. Kunde bist eh trotzdem ;).

roscoe

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 424
A1 und Magenta können sich bei der Wartezeit und dabei, wie oft Du aus der Leitung fliegst, als punktegleiche Sieger betrachten.

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 786
Ich hatte letztens ~33% packet loss. Ein Modemrestart hatte die Situation immer nur kurzfristig verbessert. Ursache war, das Kabel vom Erdgeschoss rauf in meine Wohnung hatte an der Dose bereits Patina angelegt.

Es hat leider durch Corona & Feiertage etwas gedauert bis der Sub-Auftragnehmer zum Kabeltauschen gekommen ist, aber das ging dann ratz-fatz und sie hatten die 50m Kabel neu durchgezogen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz