"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Spinnt Chello?

Radish 16.10.2007 - 19:32 229369 1878 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 36374
EdgeOS hat ein Debian als Unterbau und kann SQM in der GUI konfigurieren (ohne komm ich auf ein B Rating) nur hab ich noch keine Ahnung wie das genau geht. Danke für die Links, werd mich da mal einlesen.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 14395
Zitat aus einem Post von COLOSSUS
@Smut: Ja, SQM braucht, wenn hohe Bandbreiten erreicht bzw. viele Flows verwaltet werden muessen, eine Menge CPU-Leistung (zumindest in der Welt von kleinen embedded-Kisterln mit CPUs auf Basis von MIPS, ARM und Co. darin). Der Tipp von nexus_VI koennte fuer dich ein guter Kompromiss sein, wenn deine Router-CPU zu schwach auf der Brust ist.
alles klar. werd mich mal umsehen - hab derzeit einen tplink archer c7v2 - ansich kein schwaches devices, gibt aber sicher stärkere.

schichtleiter

Big d00d
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: OTK4Life
Posts: 240
Ich bin auch noch auf IPv4 und mit seperatem Ubee Modem statt connectbox online.
Das Modem hab ich mir als "dummes Modem" konfigurieren lassen (WLAN,Wi-Free und NAT deaktiviert). Betreibe dahinter einen eigenen Router (Asus AC-66U mit merlin-CustomFW) sowie DNS mit Werbefilter (pi-hole).
Per IPTables werden alle DNS Anfragen zwangsweise auf diesen umgeleitet.

Diese Bufferbloat Geschichte klingt interessant, muss ich mich mal einlesen.

Die Konfiguration funktioniert an sich recht tadellos - bis auf einige kürzere Ausfälle in der letzten Zeit (die können aber auch an der Hitze liegen).

PS: DNSSEC geht damit auch.
Bearbeitet von schichtleiter am 24.08.2018, 20:28

creative2k

f
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7367
Zitat aus einem Post von COLOSSUS
Verwendet ihr die Connect Box als Bridge oder als Router(+AP)? Und mag mal jemand mit diesem Geraet als Router den Bufferbloat-Test von http://www.dslreports.com/speedtest machen, bitte? :)

Ich hab den Test nun nochmal mit anderer Router FW gemacht (war zwar vorher auch bei der originalen FW QoS an, aber das machte keinen Unterschied ob an oder aus).

Jetzt mit dem Asus AC88U mit Merlin FW 384.6 und QoS wie im Screenshot.
Deutlich besser als vorher mit dem Bufferbloat :) (kA obs an der Queue Discipline liegt, das gabs im Original nicht, habs einfach so gelassen wie es vorgegeben war)

click to enlargeclick to enlarge
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz