"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Ubisoft setzt Prince of Persia fort

JC 02.12.2009 - 11:30 7161 22
Posts

Bodominjaervi

OC Addicted
Registered: Jul 2002
Location: AT
Posts: 7813
Bilder vom neuen Teil:
click to enlarge click to enlarge click to enlarge

gefunden auf gamers.at

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10609
schaut gut aus.

Jackinger

Legend
Bartwurst!
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Bdf
Posts: 1428
oh ja!

chap

small gift, big smile
Avatar
Registered: Jul 2008
Location: aut.stmk
Posts: 1702
Zitat von maXX
schaut gut aus.

:)

böhmi

Super Moderator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3801
Die screenshots gefallen schon mal :)

.dcp

notamodbuthot
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: new
Posts: 8881
sieht stark nachbearbeitet aus, aber trotzdem nicht schlecht. weg vom comicstil, das ist doch schonmal was.

wenns jetzt wieder so actionreich und gameplaymäßig intuitiv wird wie die vorgänger, dann wirds wieder eins der highlights 2010 :D
Bearbeitet von .dcp am 13.01.2010, 16:25

JC

Administrator
Disruptor
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Katratzi
Posts: 9065
TFS präsentierte keine große Herausforderung. Rund 6 Stunden Spielzeit und die Geschichte kann man getrost vergessen. Es ist definitiv besser als PoP von 2008, immerhin kann man wieder sterben. Kämpfe sind zumindest anfangs relativ schlecht gemacht, es ist einfach nur button bashing. Spätere Kämpfe sind aufgrund der erlernten Fähigkeiten zu einfach und dank des Superschwertes ebenfalls keine Herausforderung mehr.

Platforming wird später interessant, wenn man ein paar neue Fähigkeiten bekommt oder erlernt, ist aber bis ganz zum Schluss kaum eine Herausforderung. Die Rätsel sind sehr einfach - Nachdenken bleibt erspart. Die Stimmen sind und musikalische Untermalung wiederum sind gut. Die grafische Darstellung ist manchmal sehr gut und dann wiederum nur langweilig und wirkt teilweise sogar etwas unfertig. Scheint fast, als ob man ein wenig Zeitdruck hatte, um das Spiel rechtzeitig zum Termin fertigzustellen.

Potential ist vorhanden, wird aber leider nicht ausgeschöpft. Ich würde dem Spiel 6 von 10 Punkten geben.

Ach ja, die Kampffertigkeiten können im normalen Spiel nicht maximiert werden, dazu gibt es zuwenig Erfahrung. Dafür gibt es die Challenge Modi. Via Uplay kann man noch eine Arena freischalten oder zum Beispiel ein Ezio-Kostüm erwerben. Die dazu nötigen Punkte verdient man mit den Trophäen im Spiel.

Rektal

Here to stay
Registered: Dec 2002
Location: Inside
Posts: 4332
5 Jahre spaeter, im Steam Sale gekauft um 5 EUR.

Fuer *das* Geld: Bombemspiel ;-)

Abe es bleibt wie JC geschrieben hat. On Top gab es mir zu wenig Moeglichkeit zum exploren. Ich brauch jetzt kein Open-World aber bis auf wenige Stellen war der Weg Railshooter-Style vorgegeben. Auch haben mir zu wenig verstecke Boni gefehlt; da gabs erst in den spaeteren Levels "ein paar".

Im groben fand ich die Architektur der Raetsel und Ausnutzung der Levels teilweise beeindruckend. Ein paar Spielideen hab ich am Anfang laecherlich gefunden (ich sag nur diese "Voegel" ...) aber es im weiteren Spielverlauf hat dadurch eine interessante Dynamik bekommen.

Potiential haette ich noch gesehen:
- anstatt button smashung noch mehr environment ins Kaempfen rein nehmen
- dadurch haette man die Challenges auch bisserl abwechslungsreicher machen koennen imho
- die Challenges sind nur Kaempfen, hier hat man verabsaeumt Parkour-aehnliche Challenges zu machen (so wie z.b. auch in Dying Light usw.)

Aber um 5 EUR und 8h spaeter -> hab mich gut unterhalten gefuehlt ;)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz