"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[XBOX360][PS3] Dark Souls

d3cod3 12.11.2011 - 14:48 39637 211 Thread rating
Posts

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: NÖ
Posts: 5200
Bin erst bei 1h13 aber kann jetzt schon sagen dass es ein großartiges Video Essay zur Dark Souls Reihe ist.

Spoilert aber einiges, also alle die es noch nicht gespielt haben oder noch dabei sind sollten es noch nicht schaun.

@charmin: Wie läuft's bei dir eigentlich, wo bist grad unterwegs?

charmin

Super Moderator

Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 13879
Zitat aus einem Post von tinker
[postlink][b]@charmin: Wie läuft's bei dir eigentlich, wo bist grad unterwegs?


Ich muss sagen es is eines der geilsten Spiele und ich bin sooo selig, es endlich zu zocken. Und die Gewissheit, dass ich danach noch darksouls 2, 3, bloodborne, sekiro, elden ring zocken kann, is soo geil. Endlich nicht mehr suchen, was ich zocken muss....
Hab mir immer was anderes drunter vorgestellt. Es is so mystisch, geile Spielwelt. Nicht wie beim Ubisoft-Einheits-Dreck ne volle Karte und lauter Marker. Man muss alles selbst entdecken. Hammer.

Bin grad:

Hab mir grad Havels Ring und den Ring of Favor and Protection geholt. Damit kann man die Steinerne Rüstung halbwegs tragen sogar. Hab grad mit der Katze im Darkwood Forest gesprochen (hab vorher alle ihre jäger ausgelöscht) und als ich beigetreten bin (ihrem covennant), warens alle wieder da auf einmal. lol. Hab die 3 Katzen gemach (zugegeben an der waldgrenze) und bin gleich mal bei Sif. Erste Glocke hab ich bereits geläutet. Darkwood Basin is auch gesäubert. Als nächstes wirds Blighttown^^

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: NÖ
Posts: 5200
Mir ging es letztes Jahr ähnlich, habs auch viel zu lange einfach ignoriert und bin froh dass ich es dann spät aber doch mal ausprobiert hab. Freu mich immer wenn es Leuten ähnlich geht.

Zitat aus einem Post von charmin
[...] volle Karte und lauter Marker. Man muss alles selbst entdecken. Hammer.
Voll! Wobei es für mich hin und wieder auch mühsam is weil einem das Spiel zum Teil so garnichts erklärt. Gut, lese ich halt kurz im Internet nach. Hätte es aber lieber wenn gewisse Dinge ingame besser erklärt wären. Aber trotzdem lieber so als komplett an der Hand genommen zu werden.

Ich konnte mich grad an keine Katze erinnern, habs gegoogled und siehe da, an der bin ich damals wohl vorbei gelaufen :D

Was spielst eigentlich für einen build?

charmin

Super Moderator

Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 13879
Zitat aus einem Post von tinker
Mir ging es letztes Jahr ähnlich, habs auch viel zu lange einfach ignoriert und bin froh dass ich es dann spät aber doch mal ausprobiert hab. Freu mich immer wenn es Leuten ähnlich geht.

Voll! Wobei es für mich hin und wieder auch mühsam is weil einem das Spiel zum Teil so garnichts erklärt. Gut, lese ich halt kurz im Internet nach. Hätte es aber lieber wenn gewisse Dinge ingame besser erklärt wären. Aber trotzdem lieber so als komplett an der Hand genommen zu werden.

Ich konnte mich grad an keine Katze erinnern, habs gegoogled und siehe da, an der bin ich damals wohl vorbei gelaufen :D

Was spielst eigentlich für einen build?

ich spiel einen warrior :)
Eventuell spiel ichs ein zweites mal durch mit mage oder sowas dann. da würd ich mich dann aber vorher besser einlesen wie man ordentlich nen build baut :)

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: NÖ
Posts: 5200
Zitat aus einem Post von charmin
ich spiel einen warrior :)
Eventuell spiel ichs ein zweites mal durch mit mage oder sowas dann. da würd ich mich dann aber vorher besser einlesen wie man ordentlich nen build baut :)
War auch mein Plan und ich bin bei jedem Dark Souls und jetzt auch Elden Ring dabei geblieben, das heißt ein caster build is bei mir noch immer ausständig :D

charmin

Super Moderator

Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 13879
Witzigerweise Spiel ich bei allen RPGs immer einen Mage build. Noch nie nen Warrior oder sowas gezockt. Aber irgendwie macht mir der Schwertkampf enorm Spass. Brauch nur noch ne gscheide waffee. Black Knight halberd ist nicht gedroppt bei mir. Hab derzeit das uchigatana auf +5 halt. Bald muss was stärkeres her
Bearbeitet von charmin am 09.04.2022, 17:28

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: NÖ
Posts: 5200
Was meinst mit Nähe build? :D

Ich hatte da das Glück dass mir bei den ersten beiden Dark Knights gleich Schwert und Schild gedroppt sind und die hab ich dann nicht mehr abgelegt bis zum Ende.

charmin

Super Moderator

Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 13879
Mage:)

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: 4C4
Posts: 19590
Nahkampf ist eh "how it's supposed to be played" denke ich.
Sorceries/Miracles sind aber eine gute Abwechslung. In DS1 kannst du aber Pyromancy Spells einbinden ohne deine Stats zu verunstalten (skaliert unabhängig von den Stats).

Dex/Sorcery/Miracle Builds und so sind meist eher eine Frage von "woher bekomme ich die Spells". Dazu ist es vorteilhaft wenn man das Spiel schon kennt weil man manche Dinge oft erst (gerade in DS1) recht spät bekommt oder irgendwo wo man üblicherweise eher später unterwegs ist.

Als Build für den ersten Playthrough ist Melee mit Str bzw. Str+Dex eh optimal denke ich.



Ich beneide dich, hätte die "First Experience" auch gerne wieder. Mein Favorit ist bislang auch DS1 einfach weil die Welt (Leveldesign = geil) und Atmosphäre einfach tip top ist. Aber die Nachfolger sind mitsamt alle super gut (vergiss bei DS2 nicht auch NG+ durch zu spielen :p)

Sekiro hab ich selbst noch nicht, war etwas von dem Kampfsystem und Asia-Setting abgeschreckt (Fehler?).
Der Rest (DS2, DS3, Blood Borne) sind top (Elden Ring noch nicht wirklich angefangen).

charmin

Super Moderator

Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 13879
Zitat aus einem Post von daisho
Nahkampf ist eh "how it's supposed to be played" denke ich.
Sorceries/Miracles sind aber eine gute Abwechslung. In DS1 kannst du aber Pyromancy Spells einbinden ohne deine Stats zu verunstalten (skaliert unabhängig von den Stats).

Dex/Sorcery/Miracle Builds und so sind meist eher eine Frage von "woher bekomme ich die Spells". Dazu ist es vorteilhaft wenn man das Spiel schon kennt weil man manche Dinge oft erst (gerade in DS1) recht spät bekommt oder irgendwo wo man üblicherweise eher später unterwegs ist.

Als Build für den ersten Playthrough ist Melee mit Str bzw. Str+Dex eh optimal denke ich.



Ich beneide dich, hätte die "First Experience" auch gerne wieder. Mein Favorit ist bislang auch DS1 einfach weil die Welt (Leveldesign = geil) und Atmosphäre einfach tip top ist. Aber die Nachfolger sind mitsamt alle super gut (vergiss bei DS2 nicht auch NG+ durch zu spielen :p)

Sekiro hab ich selbst noch nicht, war etwas von dem Kampfsystem und Asia-Setting abgeschreckt (Fehler?).
Der Rest (DS2, DS3, Blood Borne) sind top (Elden Ring noch nicht wirklich angefangen).

Ja, ich geniess das grad voll. Es is noch alles neu und es gibt soviel zu entdecken. so lässig einfach

@Dex: hab ich total übersehen und jetzt mal nur 5 level Dex nachgelevelt, die DMG ist schon hart rauf damit.
Hab jetzt Sif gemacht und den Boss in Blighttown hab ich auch schon *easy* :D

Also NG+ bei DS 1 auch ein muss?

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: 4C4
Posts: 19590
Nein, in DS2 ändert sich dadurch einige Kleinigkeiten und deswegen ist es wieder interessant und spielt sich "fast wie von Neu" (gut die Levels sind immer noch gleich ;)). Bei allen anderen Games ändert sich nur im Schwierigkeitsgrad iirc.



Welche Stats sinnvoll sind hängt in der Regel nur von deiner Waffe ab, bzw. ev. Minimum Requirements damit man sie tragen kann. Deine Stärke kannst du effektiv x1,5 setzen indem du Waffen zweihändig trägst (dann kannst du z.B. schon ein Schwert das 20 Str bräuchte mit 14 tragen) - gilt auch für deinen Schaden.

Stats haben in der Regel so eine art "Soft"-Limit, iirc so um die 40-50 ... ab dann sind sie recht uneffektiv pro weiteren Punkt.

Wie deine Waffen schaden machen sieht man am Scaling F bis A (A = beste), dann gibt es vereinzelt noch S (wie Super) - das kannte ich vor Dark Souls nicht, scheint aber eine gewohnte Bezeichnung in jap. Spielen zu sein.
Je nach Skalierung machen die Waffen oder Spells dann mehr oder weniger extra Schaden durch das Attribut.
Jemand der einen fetten Knüppel nimmt der nur Str Scaling hat braucht dann eher gar kein Dex, Int, Faith z.B.

Der einzige Weg wie man sich "verskillen" kann in DS wäre eigentlich wenn man ALLES gleich steigern will - dann ist man halt in nichts besonders gut. Aber durchspielen kannst du mit allem ...

Das du die Black Knight Halberd bekommen wolltest klingt eh schon danach dass du dir da irgendwas durchgelesen hast. Wenn sie nicht dropped ... wurscht, hätte dir vermutlich eh nur den Run kaputt gemacht :p
Such dir einfach eine Waffe wo dir der Moveset gefällt und dir taugt, das ist viel wichtiger - und die upgradest du einfach aufs Maximum das du kannst (Titanite Chunks und Slabs bzw. Twinkling Titanite sind eher selten soviel ich mich erinnere, also nicht zu viele Waffen auf >10 oder 15 bzw. besondere auf +5 bringen).
Nur weil eine Waffe viel DMG macht muss sie einem nicht gefallen, wenn man dann mit dem Timing nicht klar kommt oder die Reichweite nicht mag o.Ä. ist das eher hinderlich.

In DS1 kann man ja noch nicht respeccen leider, aber das ist nicht so tragisch imho - besonders ein paar Punkte hier oder da machen das Kraut nicht fett, ändert fast nichts.

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: NÖ
Posts: 5200
Zitat aus einem Post von daisho
Sekiro hab ich selbst noch nicht, war etwas von dem Kampfsystem und Asia-Setting abgeschreckt (Fehler?).
Ich will den Dark Souls thread nicht derailen, darum hier meine Antwort: https://www.overclockers.at/spiele/...361#post4214361

NeseN

Nobody f*ks with DeJesus!
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Fl3d3rMau5LanI)
Posts: 4020
Zitat aus einem Post von charmin
Also NG+ bei DS 1 auch ein muss?

NG+ j/n, das hängt generell von dir ab. wenn du sagst "so geil das game. ich will das nochmals durchzocken" und du willst auf deinen bestehenden stärken aufbauen und sie noch erweitern, dann auf jeden fall. du musst aber damit rechnen das der erste NG+ run "a walk in the park" wird, weil du soo stark bist und die gegner nur ein ganz kleines bischen.

bei ds1 hab ich meine durchläufe immer neu gestartet. im gegensatz zu ds3 da hab ich einen speicherstand mit NG+11 od. so, weil imho im dritten viel mehr variationen an fähigkeiten, spells, waffen usw gibt. da wollte ich mir nen char machen der komplett "ape shit" geht und alles hat und kann wenn er möchte und wenn man dann in richtung +10 kommt wirds auch wieder richtig knackig :D

Zitat aus einem Post von daisho
Sekiro hab ich selbst noch nicht, war etwas von dem Kampfsystem und Asia-Setting abgeschreckt (Fehler?).

schwierige frage: "jein". man muss sich bewusst sein sekiro ist kein dark souls. wenns ums kampfsystem geht ist sekiro (im vergleich) ein fertiges " verschnürtes" packet das nur sehr sehr wenig variationen zu lässt.

das rpg das imho ein souls auch zu einem souls macht ist hier nicht vorhanden.

keine talentpunkte die irgendwas voraussetzen od. irgendwas damit skalliert, weil es gibt keine waffen (nur das eine katana), kein schild (will ich mit od. ohne und wenn ja welches), keine zauber, wunder, pyromantien und keine rüstungen...

dafür kann es ein paar dinge die ds nicht kann (deflect, hook, mikiri...). wenn das gesamtpacket genau das deine ist, dann wirds dir richtig gefallen. das weisst du aber leider erst wenn du es probierst.

wenn nicht dann gehts dir vielleicht so wie mir. mir hat es bis zur hälfte gut gefallen, weil alles neu und interessant, aber das system war nicht meines. mir war es einfach zu eintönig und man kann nichts dran ändern. kurz vor schluss habe ich es lang liegen lassen und irgendwann beendet um es beendet zu haben und nicht wieder installiert.

wenn du wirklich neugierig bist, dann würd ich auf einen sale warten, weil auf steam wollen die noch immer 60€ haben.

charmin

Super Moderator

Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 13879
Soooo, Dark Souls Remastered durch. Was für ein Ritt :D Zum schluss war schon etwas die Luft raus muss ich zugeben. Aber geil wars trotzdem. Einige Dinge hab ich nicht gemacht (wie zb 30 seelen farmen für Queelan (get a life)) bzw hab einiges übersehen (Gwyndolin Boss und "Great Hollow" mit "Ash Lake") und den DLC hab ich auch nicht gespielt. Hab aber das Spiel durch und hab schon mit DS2 angefangen. :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48887
Wieviel Stunden hast dafür gebraucht?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz