"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Laptop für Office und Stand PC für CAD gesucht

dematic 19.01.2019 - 16:36 1782 39
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37165
Was für CAD wird eingesetzt? Evtl findet man was ob eher Core Anzahl oder eher Takt zu bevorzugen ist.

Zum Notebook: Schau dich mal nach einem HP ProBook 450 G5 um.
Das ist Quasi die HP Alternative zum Lenovo. (evtl sogar etwas darüber an zu siedeln)

Mit etwas Glück bekommst du beides von einem Händler als Bundle mit erweiterter Garantie (3-5 Jahre Pick-Up oder sogar On Site) zu einem sinnvollem Preis.

xaxoxix

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 519
probook ist halt kein zbook, die sind halt extra dafür ausgelegt, kosten halt a schweinekohle

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5670
Zitat aus einem Post von xaxoxix
probook ist halt kein zbook, die sind halt extra dafür ausgelegt, kosten halt a schweinekohle

es geht um den office laptop, dafür brauchts kein zbook

xaxoxix

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 519
Ah ok, np, hab ich dann verwechselt, dafür schließe ich mich an und sage die probooks sind dafür absolut empfehlenswert, elitebook würd nur sinn machen, wenn man als firma über einen längeren zeitraum das gleiche modell ordern will,der preusunterschied steht bei dir in keiner relation, von dem her daumenhoch fürs probook

dematic

Liebe kennt keine Liga!
Avatar
Registered: Jun 2010
Location: Karlsruhe-Baden
Posts: 1354
danke für den hinweis mit dem HP ProBook 450 G5. so kann ich beim office laptop dann zwei alternativen bieten. beim cad rechner ist noch nicht sicher ob es auto-cad oder mega-cad wird.

dematic

Liebe kennt keine Liga!
Avatar
Registered: Jun 2010
Location: Karlsruhe-Baden
Posts: 1354
Zitat aus einem Post von Viper780
Was für CAD wird eingesetzt? Evtl findet man was ob eher Core Anzahl oder eher Takt zu bevorzugen ist.

er hat sich endlich für megaCAD entschieden. dort habe ich nach den systemvorraussetzungen geschaut. wenn ich dann bei geizhals schauen und komme ich am ende auf folgende rechner

abgesehen vom acer sind die ersten drei ganz vernünftig denke ich. das sollte doch passen das er sich da einen aussucht?

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 1999
Aus persönlicher Präferenz würd ich den Lenovo oder den Dell empfehlen.

normahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2388
Du kannst auch mal den megaCAD Vertrieb fragen, ob die auch Systeme vertreiben oder mit jemanden eine Partnerschaft haben.

Bei mir hat sichs damals um ~50€ gerissen. (Bei einer anderen Firma)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37165
Die HP Z2 Tower G4 ist ja auch noch dabei

Und es gibt da schon einiges mehr: https://geizhals.de/?cat=sysdiv&...~9717_Skylake-X

Aber ich rate dir nochmals mit einem Zertifizierten Händler zu reden. Der bekommt auch Modelle die nicht im Einzelhandel sind und somit nicht auf geizhals gelistet sind.
Gerade wenn du dir da ein "Bundle" mit Notebook (und evtl Storage) nimmst können da interessante Lösungen raus schauen

dematic

Liebe kennt keine Liga!
Avatar
Registered: Jun 2010
Location: Karlsruhe-Baden
Posts: 1354
das mit dem händler ist eine gute idee. werde ich mal noch machen. ansonten danke für die erweiterung der liste.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz