"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Notebook langsam - wie Schuldigen finden?

pirate man 30.11.2021 - 14:24 4785 104
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44438
Zitat aus einem Post von xtrm
Ich würde hier Windows Update seinen Job machen lassen und nichts aufwendiges extra installieren, gerade bei einem so alten Gerät.

Davon würd ich eher abraten. Bisher hat das mehr schaden angerichtet als es gebracht hat bei mir.
Die Treiber im Windowsupdate sind meist deutlich älter als dem System hilft.

Würd auch mit den HP Paketen starten bzw deren Updater einsetzen

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5395
So, ist mal neu aufgesetzt und alle originalen HP-Treiber sind installiert, ansonsten noch keine Software.
Windows Update noch nicht ausgeführt, aber das Image ist 21H2 also eh schon fast letzter Stand.

Was ich auf die Schnelle festgestellt habe ...
- Der Welcome-Screen ist jetzt 6 Sekunden zu sehen anstatt vorher 10 - kommt mir aber ehrlich gesagt noch immer viel vor, dafür dass nix installiert ist.
- Weiter oben angesprochenes verzögertes Laden von Icons im Explorer ist nach wie vor da.

Werde die anderen Punkte testen ...

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 10488
Zitat aus einem Post von Viper780
Davon würd ich eher abraten. Bisher hat das mehr schaden angerichtet als es gebracht hat bei mir.
Die Treiber im Windowsupdate sind meist deutlich älter als dem System hilft.

Würd auch mit den HP Paketen starten bzw deren Updater einsetzen
Das System ist ca. 8 Jahre alt, Win10 ist 6 Jahre alt. Wie alt kann der Win10 Treiber denn sein? ;)

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5395
Spricht eigentlich was dagegen, "Shutup Win 10" von O&O zu nutzen? Hab's bis jetzt eigentlich immer gemacht, was aber nicht heißt, dass es vorteilhaft is.
Da sind halt doch etliche - scheinbar - sinnvolle Einstellungen, die man ansonsten gar nicht findet weil zu tief verschachtelt.
XP Antispy gibt's jetzt scheinbar auch für Windows 10, was ich gar nicht wusste.

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4980
denke nicht. gibt auf github auch andere scripts zu debloaten.

Aber ich glaub die Wurzel des Problems wirst du nicht wegbekommen. Dualcore ist einfach nimmer wirklich geeignet. Ich bezweifle dass das viel besser wird, egal was man daran macht.

questionmarc

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4829
Zitat aus einem Post von Römi
Aber ich glaub die Wurzel des Problems wirst du nicht wegbekommen. Dualcore ist einfach nimmer wirklich geeignet. Ich bezweifle dass das viel besser wird, egal was man daran macht.



Das ist Quatsch...

*duck* (scnr :D siehe seite 1 ;))

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4980
Ja hab ich eh überflogen. Ist nur meine Meinung die gerne ignoriert werden darf ohne weiter drauf einzugehen ;)

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 10488
Zitat aus einem Post von questionmarc
Das ist Quatsch...

*duck* (scnr :D siehe seite 1 ;))
Ist es auch, dazu stehe ich nach wie vor :p. Habe wie gesagt mit einem Sandy Bridge Dual Core viel viel aufwendigere Aufgaben problemlos durchgeführt und bei mir ist auch Login Screen 10 Sekunden lang zu sehen und er nimmt sich auch keine Denkpause, wenn ich was zum ersten Mal starte oder etwas lösche, etc. .

questionmarc

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4829
Zitat aus einem Post von xtrm
Ist es auch, dazu stehe ich nach wie vor :p. Habe wie gesagt mit einem Sandy Bridge Dual Core viel viel aufwendigere Aufgaben problemlos durchgeführt und bei mir ist auch Login Screen 10 Sekunden lang zu sehen und er nimmt sich auch keine Denkpause, wenn ich was zum ersten Mal starte oder etwas lösche, etc. .

die hatten ja auch noch einen viel höheren takt als die schwindligen u-prozessoren :p ;)
https://www.cpubenchmark.net/compar...4210U/812vs2259

außerdem steckte der in einem thinkpad der t-serie, wir haben es hier mit einem hp probook 4x0 g2 zu tun :D
es nutzt aber eh nix, zu meiner aussage, dass es so oder so keine rakete mehr wird, steh ich genauso ;)
und wenn ned mal ein frisches setup was verbessert, tjo, was willst dann noch tun? entweder hat die hw irgendwas, k.a. boost geht nimma gscheit oder sonstiges, oder es ist einfach so wie's is ;) dann muss man damit leben oder erneuern, was willst sonst tun :D

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: TI.ch | BL.at
Posts: 10807
Ich hab hier noch ein X1 Carbon 1st Gen mit 3427U, der ist vom offiziellen Takt her ähnlich wie der 4120U, nur dass er auf 25W konfiguriert ist und daher selbst unter voller Last bei 2.4-2.5GHz auf beiden Kernen ist.

Ewig braucht der nicht zum starten, aber es ist zugegebenermaßen auch nicht viel drauf und v.a. nix im Autostart. War für mich während dem Studium das FH-Notebook und im Urlaub ein guter Begleiter, jetzt wird er halt nur noch gelegentlich verwendet.

questionmarc

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4829
Zitat aus einem Post von Garbage
Ich hab hier noch ein X1 Carbon 1st Gen mit 3427U, der ist vom offiziellen Takt her ähnlich wie der 4120U, nur dass er auf 25W konfiguriert ist und daher selbst unter voller Last bei 2.4-2.5GHz auf beiden Kernen ist.

Ewig braucht der nicht zum starten, aber es ist zugegebenermaßen auch nicht viel drauf und v.a. nix im Autostart. War für mich halt während dem Studium das FH-Notebook und im Urlaub ein guter Begleiter, jetzt wird er halt nur noch gelegentlich verwendet.


Ich glaub die Bootzeit ist eh nicht mehr das Hauptproblem, und viel drauf wird nach Neuaufsetzen ja auch noch ned sein:

Zitat aus einem Post von pirate man
So, ist mal neu aufgesetzt und alle originalen HP-Treiber sind installiert, ansonsten noch keine Software.
Windows Update noch nicht ausgeführt, aber das Image ist 21H2 also eh schon fast letzter Stand.

Was ich auf die Schnelle festgestellt habe ...
- Der Welcome-Screen ist jetzt 6 Sekunden zu sehen anstatt vorher 10 - kommt mir aber ehrlich gesagt noch immer viel vor, dafür dass nix installiert ist.
- Weiter oben angesprochenes verzögertes Laden von Icons im Explorer ist nach wie vor da.

Werde die anderen Punkte testen ...



Ich glaub eher das was noch nicht ganz erklärbar ist sind die Lags während dem Arbeiten, verzögerte Darstellung von Icons, langes Berechnen beim Löschen von Ordnern usw.

Oder hat sich das nach dem Neuaufsetzen auch verbessert, pirate man?
Ich hätts gern vor mir das Gerät, damit ich dafür ein Feeling bekomm, ob's im normalen Bereich ist für ältere HW, oder ob das fix nicht so sein darf.. mir fehlt schon etwas der Vergleich, wie gesagt ich kann ihn nur mit einem alten 455 G1 ProBook anstellen, und da ist de facto die AMD APU unter ferner liefen und limitiert die SSD zu 100%

6 Sekunden welcome screen find ich ehrlich gesagt im Rahmen mit den Leistungsdaten, zumindest kein extremer Ausreißer nach oben. Klar, schneller gehts immer irgendwie, aber ob da nicht Chipset, CPU, RAM etc. einfach am Ende sind für Höchstleistungen...
Den Rest kann ich nicht beurteilen weil ichs nicht seh - ev. mal ein Video machen von den Performance-Lags, mit geöffnetem Task-Manager... sonst erübrigen sich hier glaube ich weitere Tipps ehrlich gesagt..
Bearbeitet von questionmarc am 10.12.2021, 11:00

Earthshaker

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 7884
Welcome screen 6 Sekunden ist doch sehr ok für so ne alte Möhre. Je nach Treiber und was dran hängt ändert sich das eh wieder

nexus_VI

Overnumerousness!
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: südstadt
Posts: 3315
Würde auf so einem Rechner irgendeine Linux Distribution auf XFCE Basis betreiben, damit kann man durchaus noch glücklich werden im täglichen Betrieb. Z.B. Fedora XFCE, Manjaro XFCE, Linux Mint XFCE ...

Kann man ja unkompliziert via Live USB testen, Google "Rufus" oder "Etcher".

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5395
Gerade daran gedacht, interessehalber einen Test der neuen Samsung 870 Evo gemacht.
Daneben nochmal das Ergebnis der zwei Jahre alten Crucial MX500 ohne Neuinstallieren.

click to enlarge click to enlarge

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 10488
Die Zugriffszeit ist ja doch ziemlich mies bei der MX500, vllt hatte die echt was.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz