"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

S: 17" Notebook fuer Partner d. Mutter

__Luki__ 19.11.2019 - 12:06 922 7
Posts

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2846
Hiho, ich bin auf der Suche nach einem 17" Notebook (bloede Groesze zum Suchen irgendwie...) fuer den partner meiner Mum.

Momentan hat er ein ca. 7 Jahre altes HP Notebook mit Dualcore und 4GB RAM mit Win7.
Es ist einfach zu langsam fuer die aktuellen, wenn auch nicht hohen Anforderungen. Youtube schauen und ein bisschen Fotos "bearbeiten".

Das rechenintensivste ist wohl das Design der Fotobuecher. Da stecken sie wirklich viel Zeit rein, um Erinnerungen an die diversen Urlaube festzuhalten. Deshalb ists auch wichtig, dass es wieder ein 17" Schirm wird, bzw. mindestens 16".

Ich bin jetzt schon eine Weile aus der Materie drauszen, mein damaliger Wissensstand ist, dass es allemal besser ist ein gebrauchtes Businessgeraet (refurbished) zu kaufen, als ein Consumergaeraet um 500,-, das ist nach wie vor so oder?

Nochmal kurz zu den Must-haves:
- 16 bis 17"
- min. 1920x1080p
- min. 8GB RAM
- SSD (min 256GB), auch gern mit 2 Festplatten (128GB SSD+500GB HDD) zB.
- Moeglichkeit fuer Dockingstation waer' auch sehr nice.

Auf meiner Suche habe ich diese Seite, bzw. diesen Laptop gefunden. Bin jetzt nicht so der HP-Fan, aber was haltet ihr davon?
https://www.refurbed.de/p/hp-zbook-17-i5-17/1441/
Da gibts auch Docks dafuer, oder?

Hat sonst jemand erfahrungen mit der Firma oder sonstige Tipps?

TIA!
Luki

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9258
Würde ein deutlich neueres Gerät hernehmen, zumal heute schon viel mehr 4-Core CPUs zu vernünftigen Preisen verbaut werden. Würde eher auf so etwas gehen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40595
Budget?
Wenn ein Dock verwendet wird - warum ein Notebook?

Wop2k

MATRICULATED
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Wien
Posts: 1051
Ich bin großer Fan von refurbished Business Hw. Habe 2 HP zuhause und keine Probleme...
Firma compits in Traiskirchen ist mein Tipp, da kannst den Laptop auch anschauen.

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2846
Zitat aus einem Post von Viper780
Budget?
Wenn ein Dock verwendet wird - warum ein Notebook?

Ajo, guter Punkt.
600 - max. 800

Dock wird noch keine verwendet, Peripherie auch noch nicht vorhanden.
Die Mum meint, er liebaeugelt immer mit ihrem Arbeitsplatz inkl. Dockingstation u. es waer' schoen wenn einfach die Moeglichkeit gegeben waer, falls er mal draufkommt, dass viel gmiatlicher ist. ;)

Und unter 17" ist eher zach mit dem Fotobuch-Zeug, wo die stunden- und tagelang davorsitzen. :)
Er macht das halt am liebsten auf der Couch & ist nebenbei am TV schauen.
Bearbeitet von __Luki__ am 19.11.2019, 15:35

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40595
Ich bin zwar selbst Dockingstation Fan, aber privat hab ich die Erfahrung gemacht dass man das Notebook (gerade bei einer 17" Kistn) nicht raus nimmt und das Setup als fixen Desktop hernimmt.

Ich fürchte ein HP ZBook 17 G5, Lenovo ThinkPad P72, Fujitsu Workstation Celsius H980 oder Dell Precision 7730 geht sich auch gebraucht nicht um das Geld aus.

Neu würde zB HP ProBook 470 G5, Dell Inspiron 17 3793, Dell G7 17 7790, Lenovo Ideapad L340 oder Lenovo Legion Y540 in greifbarer Nähe liegen

Das L340 und HP 17 gibts auch mit Ryzen 3000 mit recht passabler Ausstattung

Mit Dockinganschluss kenn ich in der Größe nurmehr das Dell Alienware m17
Wird mittlerweile alles über USB-C Docks (mit PCIe Schnittstelle) gemacht

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2846
Ja, eine echt Workstation geht sich wohl leider nicht aus; ich hab' auch Firmenlaptops ab 2K mit denen ich echt zufrieden bin, deshalb wohl auch die Abneigung gegen die guenstigen Geraete, aber ist leider nicht drinnen.

Irgendwo versteh' ichs ja auch, ist ja kein ProUser.

War grad' ein wenig auf Geizhals unterwegs, was haltet ihr von sowas?
https://geizhals.at/hp-17-ca1105ng-...12.html?hloc=at
https://geizhals.at/hp-probook-470-...46.html?hloc=at
https://geizhals.at/lenovo-v340-17i...91.html?hloc=at

Der erste haette gleich 16GB RAM, eine SSD und eine Festplatte drinnen.

Ists noch immer so, dass in der Preisklasse "eh wurscht" ist, weil eben etwas Glueck braucht, damit das Teil lange haelt?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40595
ich kann dir da nicht viel dazu sagen - 17" Geräte und/oder über 2kg sind bei mir nirgends vorhanden.

Die ProBook sind aber sehr annehmbar, aber ich glaub die wurden eben durch die HP 17 (bzw den kleineren) ersetzt.
Normal würd ich raten nimm das wo es möglichst lange (Vor Ort) Garnatie gibt. Aber ich glaub mehr als 1Jahr ist nirgends mehr drinnen
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz