"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Avatar 2

mat 27.11.2014 - 12:13 37169 342
Posts

Mr. Zet

Super Moderator
resident spacenerd
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Edge of Tomorrow
Posts: 11823
Zitat aus einem Post von blood
ich persönlich denke nicht, dass der film ohne 3D die selbe wirkung hätte.

Das dachte ich bei Avatar 1 auch, bis ich ihn in 2D an TV gesehen habe, und er nichts von seiner Wirkung verloren hatte...

@Earthshaker
War Reihe 9 von 16, viel mittiger geht nicht. Definitiv zu klein die Leinwand für mich.

Kollege wollte leider nicht Reihe 5 sitzen :D

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9984
Zitat aus einem Post von Mr. Zet
Das dachte ich bei Avatar 1 auch, bis ich ihn in 2D an TV gesehen habe, und er nichts von seiner Wirkung verloren hatte...

bold statement.
bei mir hat er dadurch sicher 30-40% an reiz/interesse verloren.
und das hat mich selbst muss ich sagen schon ziemlich erschreckt.

Bender

dont`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Zhaun
Posts: 4020
Avatar kommt auch in 2D 4k HDR genauso gut.

3D war damals im Kino ein Aha Erlebnis, weils der erste und bis Avatar2 einzige Film war, der das brauchbar umgesetzt hat.

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 9136


nsfw-ish: 2billies_262985.jpg

Ovaron

AT LAST SIR TERRY ...
Avatar
Registered: Jan 2004
Location: Linz
Posts: 4169
Zitat aus einem Post von Bender
Avatar kommt auch in 2D 4k HDR genauso gut.

3D war damals im Kino ein Aha Erlebnis, weils der erste und bis Avatar2 einzige Film war, der das brauchbar umgesetzt hat.

... bis avatar 2 darüber lässt sich streiten.

Aber avatar 1 war damals in 3d ein wahnsinn, jetzt habe ich schon soviele filme in imax 3d gesehen, das bei avatar 2 mir das nicht mal aufgefallen ist.

Story war so lala aber die welt die cameron hier erschafft und zeigt ist mir so ein 3d imax ticket wert ... wow ...

Vor kurzem hab ich mir Avatar 1 zuhause auf normalem Bildschirm gegeben und es ist halt bis auf die wunderschöne gestaltete Welt ein 08/15 film.

eins is aber fix ... Avatar 3 schau ich mir wieder an in IMAX 3D :D

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 9136
film nerds aufgehorcht!


langes und sehr ausführliches interview mit cameron und seinen editors, wo sie im detail darüber sprechen, wie irre komplex die produktion des films eigentlich war.

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 9136

PhantomFFR

Little Overclocker
Avatar
Registered: Feb 2019
Location: Wien
Posts: 67
Vorhin in der vermutlich letzten OV Vorstellung im Dolby Cinema in der Millennium City gewesen. Und auch mir ist vor allem am Schlusskampf das Geruckel in den nicht-HFR-Szenen störend aufgefallen. Umso mehr, weil das davor für mich auch mit 24 FPS gewohnt cineastisch-flüssig lief. Die HFR-Szenen für sich fand ich weniger störend als bei meinen bisherigen Begegnungen mit HFR-Filmen. Leichter Soap-Effekt war aber auch hier noch vorhanden.

Was mich aber wirklich enttäuscht hat: das 3d war nicht wirklich besser (bemerkbar) als beim typischen Marvel-Film. Da hab ich mir echt mehr erwartet.

Bei beiden Dingen im Maße, dass ich mir nicht sicher bin, ob die in der Millennium City das niicht richtig eingestellt haben, oder obs an mir lag. Auch weil ich das 3d im Trailer, den ich im Apollo IMAX sah doch ...deutlich besser Wahrnehmbar fand.

Ging das (mit dem 3d) nur mir so?

Zum Film selbst: Nach 70 Minuten hab ich mal auf die Uhr geschaut, bis dahin fand ich ihn offenbar ein wenig langatmig. Danach waren die übrigen 2 Stunden aber recht kurzweilig.

Und noch etwas verspätet zur "Welches Kino zeigts in HFR?"-Frage: Per E-Mail hab ich von Cineplexx innerhalb eines Werktages die positive Antwort auf meine Frage bekommen, ob er in den Wiener IMAX und Dolby Cinemas in HFR gezeigt würde. wurde.
Bearbeitet von PhantomFFR am 26.01.2023, 01:29

b_d

pixel imperfect
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: 0x3FC
Posts: 10322
Zitat aus einem Post von PhantomFFR
Ging das (mit dem 3d) nur mir so?
hm, IMHO: die unterwasser szenen waren in 3D gut, so gut dass ich das erste mal sag dass 3D etwas "hinzugefügt" hat, eben wohl an immersion, als dass es störend und aufgesetzt gewirkt hat. man sollte da halt auch bei 3D sein FOV ziemlich ausfüllen, also minimum mittig/mittig im saal sitzen damit das gut klappt, ev lags an den plätzen?

PhantomFFR

Little Overclocker
Avatar
Registered: Feb 2019
Location: Wien
Posts: 67
Zitat aus einem Post von b_d
hm, IMHO: die unterwasser szenen waren in 3D gut, so gut dass ich das erste mal sag dass 3D etwas "hinzugefügt" hat, eben wohl an immersion, als dass es störend und aufgesetzt gewirkt hat. man sollte da halt auch bei 3D sein FOV ziemlich ausfüllen, also minimum mittig/mittig im saal sitzen damit das gut klappt, ev lags an den plätzen?

Der Platz war wie immer Mitte/Mitte. Durchaus auch vergleichbar mit meinem üblichen Apollo IMAX-Platz. Ich mag ja grundsätzlich 3d und es bringt mir eigentlich immer ein Mehr an Immersion. Im Fall von Avatar 2 hab ich mir aber mehr erwartet als von den typischen Marvel-PostProduction-Upconversions. Es sah für mich aber auch nicht signifikant anders aus.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2518
Showerthought of the day: wenn Colonel Q der Bösewicht von Teil 1 ist, sein Klon der von Teil 2, und dann auch gleich noch von Teil 3, wird's wohl in Teil 4 Spider sein, oder gleich sein Klon. oder aber ein zweiter Klon vom Q weil man dem Publikum einfach nicht soviel Komplexität zumuten will

Mark my words! :D

Bender

dont`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Zhaun
Posts: 4020
Der nächste Teil soll angeblich alles auf den Kopf stellen.
Good Humans, bad Pandorians.

Cameron besetzt jetzt 3 der ersten 4 Plätze der ewigen Bestenliste (not adjusted for Inflation)
Wird irgendwo um bei 2,4 Mrd enden.

https://www.boxofficemojo.com/chart...bo_lnav_hm_shrt

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 9136
nicht unbedingt news, aber eine nette zusammenfassung:


oona chaplin (kennt man aus game of thrones als rob starks frau) wird hoffentlich mehr screen time bekommen als die gute kate winslet.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz