"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Film] Ford vs. Ferrari

HaBa 05.06.2019 - 11:51 1276 20 Thread rating
Posts

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17722
Zitat aus einem Post von davebastard
und ja er spielt einen " unsympathischen Einzelgänger der sich immer weiter ins off bringt".
Ich muss sagen die Story ist halt auch langsam ausgelutscht. Die Story vom Arschloch, aber irgendwie hat er's dann doch geschafft und irgendwie finden sich dann alle mit ihm ab weil er Erfolg hat gabs jetzt schon in allen Variationen.
Die Frage ist was Hollywood damit aussagen will, es ist cool ein Arschloch zu sein?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39155
Zitat aus einem Post von davebastard
ford gt-40 müssen damals der hammer gewesen sein.

So viel Geld wie da rein gesteckt wurde und 7l Hubraum gegenüber den 1,9l der Porsche bzw 3,3l der Ferrari wundert es nicht. Die sind einfach in einer ganz anderen Klasse gefahren welche dann nicht mehr erlaubt wurde.

Der Sieg wurde einfach mit der Brechstange erkauft.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7858
Zitat aus einem Post von daisho
Ich muss sagen die Story ist halt auch langsam ausgelutscht. Die Story vom Arschloch, aber irgendwie hat er's dann doch geschafft und irgendwie finden sich dann alle mit ihm ab weil er Erfolg hat gabs jetzt schon in allen Variationen.
Die Frage ist was Hollywood damit aussagen will, es ist cool ein Arschloch zu sein?

hast du den film schon gesehen ? weil ein bisserl differenzierter ist es imho schon.
mit Shelby, den Mechanikern, Ingenieuren und dem "Fußvolk" hat er ja kein Problem sondern hauptsächlich mit den Anzugträgern von Ford.

Zitat
So viel Geld wie da rein gesteckt wurde und 7l Hubraum gegenüber den 1,9l der Porsche bzw 3,3l der Ferrari wundert es nicht. Die sind einfach in einer ganz anderen Klasse gefahren welche dann nicht mehr erlaubt wurde.

ist halt die frage warum dass dann kein anderer hersteller gemacht hat... und sie haben ja afair 4 mal hintereinander gewonnen, da hätten die andern ja theoretisch nachziehen können...

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2269
Zitat aus einem Post von davebastard
ist halt die frage warum dass dann kein anderer hersteller gemacht hat... und sie haben ja afair 4 mal hintereinander gewonnen, da hätten die andern ja theoretisch nachziehen können...
Weil Ford in den drei Jahren bis sie gewonnen haben geschätzt 25 Millionen in das Rennprogramm gesteckt haben. Ganz Ferrari war damals ungefähr die Hälfte davon wert.
Also nein, die konnten nicht einfach so nachziehen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7858
mhh ok und porsche und die anderen konkurrenten auch nicht?

edit: dass das budget quasi unendlich war sieht man eh schön im film

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39155
Die waren alle in kleineren Klassen unterwegs.
25mio in den 1960igern war ein großer Berg an Geld - vorallem für die Autoindustrie (die war noch deutlich kleiner als heute). Der ganze Motorsport war noch keine Industrie.

Vermutlich sind durch alle anderen zusammen im gesamten Motorsport keine 10 Millionen im Jahr investiert worden. In der Formel 1 waren damals lauter kleine Rennställe, vorallem Britische (Cooper, Lotus und B.R.M. sind da die bekannteren) und Ferrari zählt zu den Großen
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz