"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Kino] Alita: Battle Angel

blood 23.04.2009 - 17:38 13216 117
Posts

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8439
man kann von einer dame auch im positiven sinn abgelenkt werden ;)
alita betreffend gingen die meinungen schon als der 1te trailer released wurde weit auseinander. manche finden ihr anime design und cutie girl verhalten sehr attraktiv und süß, andere irritierend. anime ist halt nicht für jedermann.

@hugo
solange das gehirn unbeschadet bleibt ist alles in ordnung. bei einem fall aus so einer höhe sieht es für hugo's kopf allerdings nicht gut aus.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5355
CGI war genial, echt erste sahne. Walz fand ich nicht so wirklich überzeugend, zwar gut das sie sich ziemlich genau an das original gehalten haben, aber sorry, Walz mit diesem Riesenhammer (der an Overwatch erinnert).. Und der soll damit der reihe nach übermächtige halb-Cyborgs umbringen?

War einfache Unterhaltung, ganz nett, aber mehr nicht. Konnte nicht wirklich mitfiebern. Das ende hat mir nicht gefallen, und wenn es keinen Teil 2 gibt, dann geht mir das ordentlich auf die eier.

11Fire01

OC Addicted
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 1447
der hat mich etwas überrascht. ein film der als realverfilmung funktioniert. wünschte manche anderen anime-verfilmungen wären so.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 4749
Cooler Film, Alita etwas gewöhnungsbedürftig. Aber Setting is cool, gerne mehr von so sci-fi cyberpunk(-ish) Zeug. Gibts eh nicht so oft leider.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2113
Mir hat der Film gefallen. Jetzt nicht der Oberhammer aber solider Film wo man gut unterhalten wird.

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8439
Zitat aus einem Post von oxid1zer
Alita etwas gewöhnungsbedürftig

erkläre dich.

https://www.webmshare.com/play/QeYwZ

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5355
Zitat aus einem Post von blood
erkläre dich.

https://www.webmshare.com/play/QeYwZ

Na vermutlich weil sie als einzige im ganzen film die Anime-typischen riesigen Kulleraugen hat (obwohl sie ja bereits verkleinert wurden)... Die riesen Augen kennt man eben nur aus Anime, nicht aus filmen mit echten Schauspielern.

Earthshaker

OC Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6462
Genau das. Sieht einfach behämmert aus.
Es reißt einen auch laufend aus der Immersion.
Grade Augen sorgen immer für uncanny valley.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5355
Zitat aus einem Post von Earthshaker
Genau das. Sieht einfach behämmert aus.
Es reißt einen auch laufend aus der Immersion.
Grade Augen sorgen immer für uncanny valley.

Ich finds eigentlich nett (wobei es mir im Prinzip vollkommen egal ist was für Augen sie hat), weil sie sich damit nochmal ein Stückchen mehr ans Original gehalten haben.

Ihr Kopf ist ja ebenfalls technisch, und nicht aus fleisch und Knochen, von daher sind die Augen eben auch, mei... sie ist ja im prinzip alt, damals war die Augentechnik eben noch nicht so das sie in kleine Augen gepasst hat :D

b_d

consolidatewherepossible
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: 0x3FC
Posts: 9749
ich fand ihn eigentlich richtig gut. schade, hätte ihn mir im kino geben sollen und halt "supporten" :/

Fallot

forum slave
Avatar
Registered: Jan 2018
Location: Lordran
Posts: 430
Hab mir beim Anschaun ein bisschen schwer getan sobald echte Menschen mit den CGI Monstern interagiert haben. Wenn's nur reine CGI Action war sah es aber wieder ok aus. Insgesamt ganz nett, aber war wohl zu naiv zu glauben dass es mit mehr als Sequelbait endet.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2113

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2368
ein film wo eine monomolecular-edge blade drinnen ist, kann nicht schlecht sein :D

holpert immer wieder aber hat das herz am rechten fleck, waltz in einer Rolle wo er weitgehend reinpasst, und kämpfe die den lahmen superhero-einheitsbrei völlig deklassieren ... systematisch schwachpunkte/gelenke angreifen, kraft umleiten, geschwindigkeit die man spürt, selbstverständlichkeit des tötens.

Von der Sorte bräuchts mehr.
Bearbeitet von Hokum am 17.07.2019, 00:25
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz