"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Kino] Godzilla: King of Monsters (2019)

blood 19.06.2017 - 20:33 4413 76 Thread rating
Posts

D-Man

knows about the word
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: nrw.de
Posts: 4977
Ich hatte auch echt zu kämpfen, lag aber vermutlich mit an der spätvorstellung um 22:30. :o

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 249
Wie erwartet etwas zu viel amerikanisches Drama (am Anfang) aber wurde dann wieder mit epische Kämpfe und geile Visuals ausgeglichen. Großteils ist die lore canon, was mich als Godzilla Liebhaber gefreut hat. Dennoch hoffe ich auf einen neuen japanischen Film (als Nachfolger zu Shin Godzilla (2016))

Nett war auch der Tease zu Godzilla vs. Kong in den Credits.


Zitat aus einem Post von Bender
bei Nahaufnahmen schaut das 3Köpfige Ding aus wie eine Puppe. etc.

Hast du vielleicht einen Film aus den 60ern gesehn? :D :D

Das CGI war angemessen gut. Dadurch, dass es relativ dunkel und schnelle action war, sieht man ohnehin nicht viel Details. Hat schon gepasst.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz