"Wenn du kein Kunde bist, bist du idR das Produkt." « COLOSSUS Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

Kino [John Carter]

Bender 02.12.2011 - 09:12 2057 23
Posts

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 14519
quote:

Originally posted by blood


da muss ich zustimmen.

der zuschauer wird die ganze zeit mit so viel backstory bombadiert, es ist irrwitzig, und bleibt dabei trotzdem komplett im dunkeln.
fraktion A kämpft gegen fraktion B, während sich fraktion C raushält und fraktion D im hintergrund die fäden zu ziehen scheint. unser held schließt sich erst fraktion C an um danach die prinzessin von fraktion A zu treffen, in die er sich klarerweise verliebt. danach kommt es zum showdown zwischen fraktion A und B, ein sieger geht hervor, durch das eingreifen von fraktion C, als plötzlich fraktion D auftaucht und WTF IS HAPPENING (in dieser zusammenfassung hab ich die backstory von john carter selber noch gar nicht mit ins spiel gebracht).
es bleibt keine zeit um irgendeine person in diesem film näher kennenzulernen, dementsprechend kann man sich bei der epischen action nicht wirklich erwärmen, da man nicht weiß, wer diese leute sind und was sie überhaupt wollen. die lovestory läßt einen auch völlig kalt, da nicht mal dem päärchen ein moment gegeben wird um sich näherzukommen.

keine ahnung wie es in der buchvorlage aussieht, aber für einen 2h20min film ist das einfach zu viel material. der film geht quasi über, und man hat keine chance in die tieferen schichten vorzudringen.



also so schwer fand ich das nicht dem film zu folgen ....

war teilweise auch ziemlich vorhersehbar, lustiger actionfilm mit halbwegs interessanter story, ein paar fragen sind am ende noch ziemlich offen wtf sind z.b. die anderen 8 lichtstrahlen? ist jetzt sein doppelgänger am mars 10 jahre eingefroren oder doch verschwunden? wenn ersteres kann sich der dann überhaupt noch bewegen?

kino ists eigentlich nicht wirklich wert, fand das 3d net so spektakulär, aber auch keine aufdringlichen "wir müssen zeigen das sich das 3D auszahlt"-szenen

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 6833
schwer zu folgen war es eh nicht. es war einfach nur zu viel material für einen einzelnen film. und am ende sind nicht nur paar fragen, sondern alle fragen offen geblieben ^^
warum herrscht krieg? wer zum teufel sind die typen in den grauen roben? warum reist der kerl überhaupt auf die erde und läßt sich sein medaillon abnehmen? was sind diese lichtstrahlen überhaupt? warum ist der 9te strahl so besonders?

ica

hmm
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Graz
Posts: 9487
so, gestern imax 3d OV gesehen. generell kann man aus der story sicher viel machen und der film war auch ganz nett gemacht - gute effekte und damit ist bei mir schon mal viel gewonnen.

aber ich finde der film ist weder ein kinderfilm noch ein erwachsenen film. und sowas mag ich nicht. mit etwas gewalt und haut hätte man viel rausholen können. aber schlachten ohne bluttropfen sind einfach mäh.

charmin

nerd alert
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 7528
fand ihn auch meh, story zu wirr und zu schnell.
naja, wenigstens war der 3d trailer zu zorn der titanen geil,
da weiss ich jetzt schon, ich geh rein, hirn aus und zieh mir den rein,
bei john carter aber ging das net, zu gut für nen trashfilm, zu schlecht für nen ordentlichen film mit tiefgang.. naja

dolby

Losta Gweth
Avatar
Registered: Jul 2004
Location: Vienna
Posts: 5494
Mir hat er gefallen - er hat einfach unterhalten. Und dass man weder Blut noch wirkliche Gewalt sieht, muss man vorher sowieso wissen -> in keinem Disney Film kommt das vor

Etwas Witz (der "Hund" ist der Hammer ), gute Unterhaltung und was die Story angeht - als ob es irgendeinen Disney Film mit "wow Story" gibt...

Eine nette Unterhaltung mit netter Grafik, aber man kann auch ohne ihn leben.

6/10

Bender

OC Addicted
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1300

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 14519
schade eiegntlich, dachte schon beim zweiten teil wirds sicher besser, aber wenns wirklich einen riesen verlust damit machen wird wohl nix draus ...

Ladypain

Big d00d
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Kärnten
Posts: 268
hab ihn mir auch angeschaut... mir tuts um die 11,xx € a bissl leid :/

Unterhaltung bei der man ned viel nachdenken sollt

der "Hund" war aber knuffig ;D

Rektal

OC Addicted

Registered: Dec 2002
Location: Inside
Posts: 3934
Der Film war halt echt eher maumau, ich glaub Disney hat das Potential einfach überschätzt. Das wäre wie wenn man 20000 Meilen unter dem Meer mit so einem bombastischem Aufwand heute drehen würde, da würden die Leute auch nicht mehr so in die Kinos rennen dass sich das rentiert.

Die Bücher wurden Anfang des 20. Jahrhunderts geschrieben, wo Fliegen grad mal so erforscht wurden und Reise ins All sowieso pure Fiktion war. Wobei ich das Potential des Buches für jemanden der sowas mag recht gut einschätze; wobei im Film haben sie den Klimax voll ausgespielt, in den Büchers ist das Ende des Film ja afaik der Anfang des zweiten Buches ...
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >