"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Kino: Lion King 3D

Nico 24.09.2011 - 21:23 3023 49
Posts

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8458
3D in animations- (und cgi heavy) filmen ist das beste 3D, weil die filmemacher jedes element optimal auf der leiwand für einen effektiven tiefeneffekt platzieren können und mehr kreative freiheiten bei zB der kamerabewegung haben.

das beste kino für 3D ist IMAX. deren projektoren haben eine hohe helligkeit und guten kontrast.
in einem kleinen kino in eine 3D Vorstellung gehen ist in der regel eine schlechte idee. ohne gescheiter (teurer) projektortechnik ist der beste 3D film zum scheitern verurteilt.
Bearbeitet von blood am 18.07.2019, 10:26

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4177
Das Dschungelbuch ist in 3D schon recht eindrucksvoll - und beim Lion King war ja wieder der gleiche Regisseur am Werk. Daher würde ich vermuten, dass sich 3D da schon auszahlen wird.

BlueAngel

Silencer
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Center of ÖO
Posts: 4065
also die "Animation" ist so "schlecht", dass man glaubt man sieht sich eine Tierdoku an.
:D

Extrem gut gemacht.
Sollte man auf jeden Fall gesehen haben.

im
IMAX 3D

aber eher in OV.
in Deutsch haben die Stimmen zwar gepasst, aber das singen war eben auch auf Deutsch. :(

nfin1te

look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 6693
Also ich hab ihn heute gesehen und bin sehr enttäuscht.
Sicher, optisch ein Wahnsinn, hab selten schöneres Fell gesehen, aber sie haben sich sehr viele fauxpas geleistet find ich.
- die mimik/emotionen war einfach zu real im vgl. zum gezeichneten film, da ging so viel verloren
- wir habens uns auch ausnahmsweise auf deutsch angesehen, nachdem wir das original aus der kindheit ebenso auf deutsch kennen. die synchro war doch ein witz. ich fand weder simba noch nala in irgendeiner weise sympathisch, die hyänen waren auch sehr "dull" im vgl. zu hella von sinnen damals, die waren einfach viel abgedrehter
- die sänger waren mies, was für einen disneyfilm eigtl ein "schock" ist
- sie haben zuviel in die originalsongs eingegriffen, die sänger waren alles außer "groovy" (schwer zu beschreiben, aber für mich sinds durch die songs gestolpert, hat sich nicht natürlich angefühlt)
- waren die songs deutlich kürzer um mehr cgi dazwischen unterzubringen?
- rafiki?! asente sana matsch banana we we nugu.... DAS haben sie gestrichen? alter.... rafiki war allgemein charakterlich deutlich anders
- die stampede szene war irgendwie weniger beeindruckend als das original von der menge der tiere her. hab mir gedacht geh einfach drei schritte zur seite zu dem felsen da und dann trifft dich eh nichts. Im original waren da 10x mehr tiere und tatsächlich nirgendwo platz

Vllt. bin ich auch zu kritisch, ich mein, ich hab mir keine 1:1 kopie erwartet, mehr eine evolution - aber das war keines von beidem.

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6983
Ihr postet in den falschen Thread, hier gehts um die Zeichentrickversion in 3D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz