"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Netflix] The Witcher

blood 17.05.2017 - 13:31 53341 405 Thread rating
Posts

oxid1zer

Si vis pacem para bellum!
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Transylvania 902..
Posts: 6652
Zitat aus einem Post von bsox
Ist die schon bestätigt?

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10606
Ich schaffs bei der zweiten Staffel nicht es zu genießen. Es entfernt sich alles so weit von den Büchern, dass ich nicht drüber hinwegsehen kann.
Für sich allein stehend passts vermutlich.

WONDERMIKE

Administrator
Bottleneck Evader
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: elsewhere
Posts: 9780
Also eine großartige Serie wird das irgendwie nicht mehr und ohne dem Witcher Unterbau würde sowas imo im Streamingsumpf untergehen.

Vielleicht täusche ich mich, aber die Schreiber scheinen auch schon zu vergessen wer mit wem worüber reden sollte wenn sich die Figuren nach Ewigkeiten mal wieder sehen. So hätte Triss Geralt schon lange sagen können, dass Yennefer die Schlacht überlebt hat weil sie in E3 beim Pool chillen und Triss in E4 bei Kaer Morhen ankommt. Vielleicht hat man das aber unbedingt beim Treffen der Boyfriends unterbringen wollen..

Eine Kampfszene wo dir die Spucke wegbleibt wie in Blaviken vermisst man ebenso schmerzhaft wie die Boobs :(

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10399
ja ich fands jetzt auch nicht mehr als besserer durchschnitt. das universum ansich ist sehr interessant und auch die ganze story um ciri herum. aber mhh ein got ist es aber von der erzählweise einfach nicht und da wurde sich mMn ein bisserl zuviel abgeschaut bei s2.

Earthshaker

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 8282
Hab jetzt nur die erste Folge gesehen.
Die hat mir gut gefallen. So Villian of the week mäßig wie bei Supernatural zb.
Die überstehende Konflikt war für mich nie sonderlich interessant sondern eher die Einzelstories.

Mal schauen wie es weitergeht.

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9975
ich bleib dabei. bloom und blur cringe der sonderklasse.
hatte für mich von anfang an den charme einer billig produzierten ostblock-sendung.
Dialoge grottig, Handlung grottig.

aber wer auf den fan service steht (was ich sogar noch verstehen kann) wird da sicher kurzweilig unterhalten.

ThMb

JO FRLY
Avatar
Registered: Feb 2009
Location: OÖ
Posts: 1364
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Also eine großartige Serie wird das irgendwie nicht mehr und ohne dem Witcher Unterbau würde sowas imo im Streamingsumpf untergehen.

Vielleicht täusche ich mich, aber die Schreiber scheinen auch schon zu vergessen wer mit wem worüber reden sollte wenn sich die Figuren nach Ewigkeiten mal wieder sehen. So hätte Triss Geralt schon lange sagen können, dass Yennefer die Schlacht überlebt hat weil sie in E3 beim Pool chillen und Triss in E4 bei Kaer Morhen ankommt. Vielleicht hat man das aber unbedingt beim Treffen der Boyfriends unterbringen wollen..

Eine Kampfszene wo dir die Spucke wegbleibt wie in Blaviken vermisst man ebenso schmerzhaft wie die Boobs :(

Triss wusste iirc nichts von der Bekanntschaft Yennefer/Geralt, also warum sollte sie ihm das sagen?

Haben gestern die letzte Folge gesehen. Mir hats sehr gut gefallen :) .Zwar keine wirklichen Kampf-Highlights wie in S1, aber Story funktioniert gut und die Dialoge sind doch schon deutlich besser als in S1. Freu mich auf Staffel 3 :) .

WONDERMIKE

Administrator
Bottleneck Evader
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: elsewhere
Posts: 9780
Zitat aus einem Post von ThMb
Triss wusste iirc nichts von der Bekanntschaft Yennefer/Geralt, also warum sollte sie ihm das sagen?

Es wäre halt naheliegend, dass Geralt sich bei einer Vertrauensperson erkundigt. Er hat sie schließlich eingeladen und so viele Freunde hat er dort auch nicht, die er anzapfen könnte. Und wenn sie „nur“ über die Schlacht, den Verlauf, die Verluste etc reden. Er hat ja ein großes Interesse so viel wie möglich über die Leute zu erfahren, die Ciri bedrohen. Dass sie ihm zB auch aus Freude heraus erzählt, dass eine totgeglaubte Freundin zurückgekehrt ist wäre auch nicht so abwegig imo.

Die fehlgeschlagene Hinrichtung wäre ja auch ein News Topic, das zur Sprache kommen könnte. Oder die Machtverschiebung durch die verbotene „Vernehmung“ von Yennefer. Wobei ich jetzt nicht mehr weiß, ob Triss das alles mitbekommen hat.


Generell kommts mir halt so vor, dass die Figuren sich möglichst schwammig mit Andeutungen unterhalten müssen, damit sie möglichst spät wissen was los ist. Hab mich in der Hinsicht wie bei Heroes gefühlt :p

charmin

Super Moderator
i ams
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 12517
bitte spoilern :)

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3170
bin auch durch mit S2; und enttäuscht. im großen und ganzen irgendwie 08/15. schade

Bender

dont`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Zhaun
Posts: 4018
Ich hab nach Episode 3 mal eine Pause eingelegt. Zach bisher..
Ob ich fertig schaue kann ich ned sagen.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2517
E1 fand ich gut, das hat zammpasst. E3 ist die letzte die ich schau, ich finds einfach nicht interessant genug - da bräuchts writer die den Stoff mögen und ihn schreiben können, dieselbe krux wie bei altered carbon s2 oder den späteren GoT staffeln.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10399
naja ich weiß nicht altered carbon s2 ist doch noch mal ordentlich mehr verbockt imho.

Bender

dont`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Zhaun
Posts: 4018
Das war ziemlich schlecht, ja.
Ich fang mal mit den Büchern an. Nehme ich mir schon ewig vor, jetzt ist eine gute Gelegenheit.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5633
More of the same einfach. Was ich positiv hervorheben muss ist dass man S2 problemlos folgen kann. S1 war mir mit seinen Zeitsprüngen etwas zu wirr, bzw. der Einstieg ohne Vorkentnisse zu steil.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz