"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Serie] Game of Thrones

Hokum 10.03.2010 - 21:31 289353 3646 Thread rating
Posts

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8368
Zitat aus einem Post von othan
Wenn auch eher selten, hats die Bösen ja schon gut erwischt.

Z.b. beim Sche*ssen erschossen zu werden, damit hätte ich nicht gerechnet :D

ein 'GoT back to form' wäre es, wenn die grenzen zwischen gut und böse wieder verschwinden würden.
evil cersei in schwarzem dress vs good guy dany in weiß ist genau die art von 0815 fantasy konvention, die GoT ursprünglich gemieden hat.

Michi

Querulant
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: ~/noe/hl/
Posts: 965
Zitat aus einem Post von othan
Z.b. beim Sche*ssen erschossen zu werden, damit hätte ich nicht gerechnet :D

aber genial, nachdem er die Frau/Hure von seinem Sohn gefickt hat, wurde er am Scheißhaus erschossen - eh logisch oder? :D


Zitat aus einem Post von blood
ein 'GoT back to form' wäre es, wenn die grenzen zwischen gut und böse wieder verschwinden würden.
evil cersei in schwarzem dress vs good guy dany in weiß ist genau die art von 0815 fantasy konvention, die GoT ursprünglich gemieden hat.

würde ich mir auch wünschen

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5113
Zitat aus einem Post von blood
ein 'GoT back to form' wäre es, wenn die grenzen zwischen gut und böse wieder verschwinden würden.
evil cersei in schwarzem dress vs good guy dany in weiß ist genau die art von 0815 fantasy konvention, die GoT ursprünglich gemieden hat.

qft

I kann mich an die letzte Staffel _0_ erinnern...

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8472
außerdem hat am anfang jeder mit jedem geschnackselt und es sind random, wichtige personen gestorben.
das alles wurde stark geschrumpft ab hmmm staffel 4 ca...
die serie war einfach unberechenbar und genau das hat den reiz ausgemacht.
jetzt is alles mehr oder weniger vorhersehbar und "nix besonderes" mehr. :/

oxid1zer

D.I.L.L.I.G.A.F.
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Vault 2344
Posts: 4666
Dadurch vergisst man leider sehr viel von der Serie.

Fallot

forum slave
Avatar
Registered: Jan 2018
Location: Lordran
Posts: 391
Zitat aus einem Post von sk/\r
außerdem hat am anfang jeder mit jedem geschnackselt und es sind random, wichtige personen gestorben.
das alles wurde stark geschrumpft ab hmmm staffel 4 ca...
Am Anfang waren auch noch viel mehr am Leben. Da hätten sie doppelt so viele Figuren einführen müssen damit man jetzt noch immer so viele sterben lassen kann.
Versteh schon dass sie möglichst viele Charaktäre bis zum Ende aufsparen. Wäre übertrieben gesagt lang nicht so interessant wenn man jetzt nur mehr Missandei, Meera Reed, Vargo Hoat und einen haufen gesichtsloser Gefolgsleite übrig hätte.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2365
das problem - auch an den büchern - ist dass es sich jetzt bis zum finale zaht. es werden eben einige protagonisten draufgehen, aber in a dance of dragons ist nix zentrales weitergegangen, und auch in der letzten staffel hats kaum wen erwischt. dabei war Cersei letzte Season schon überfällig weil das ganze herumdrucksen mit Kings Landing ist dramaturgisch völlig überflüssig wenn die walker schon vor der Tür stehen.

die writer stehen sichs halt auf sie ("Lannisters die wahren protagonisten"), haben aber keine buchvorlage wo sie abschreiben können und sind ansonsten inkompetent, und deswegen zaht sich die story wie kaugummi, anstatt dass köpfe rollen.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2055
Am Anfang hatten sie auch noch Bücher als Vorlage. Jetzt sind sie schon in dem Teil, den sie sich selbst schreiben müssen.

Die letzten 1 1/2 Staffeln waren so uninteressant, dass ich die Vorfreude auf die nächste Staffel kaum nachvollziehen kann. CGI und die Komprimierung der Handlungsstränge aufs Minimalste haben halt die fanatische Fanbase trotzdem vergrößert.

xaxoxix

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 548
Interessant wie sich vorlieben unterscheiden, ich begrüsse seit dem ich weiss, dass es nur 8 staffeln gibt den thempowechsel, der schon mitte staffel 6 begonnen hat

Man stelle sich den gleichen stiel wie in den erstern staffeln vor dann , das würde zu einem katastrophal miesem ending führen

So wie es jetzt ist haben sie sich die notwendige zeit erkauft ein vernünftiges ende zu bieten

Wie man es sauschlecht macht zeigt meiner meinung walking death, kaugummi at its best, der eigentlich stoff für max 5 staffeln gegeben hat, die endlosen füller haben mich von der serie weggejagd
Bearbeitet von xaxoxix am 15.01.2019, 16:29

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4532
Seh ich wie xaxo, die Action und Epicness hat sich nur gesteigert und das ist bei einer derartig langen Serie auch notwendig, damit man nicht einschläft. Auch wenn die Story vielleich nicht mehr so tiefgängig ist wie zu Anfang, find ich die letzten beiden Staffeln sehr mitreissend und freu mich auf ein bombastisches Finale.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8472
Zitat aus einem Post von Fallot
Am Anfang waren auch noch viel mehr am Leben. Da hätten sie doppelt so viele Figuren einführen müssen damit man jetzt noch immer so viele sterben lassen kann.
Versteh schon dass sie möglichst viele Charaktäre bis zum Ende aufsparen. Wäre übertrieben gesagt lang nicht so interessant wenn man jetzt nur mehr Missandei, Meera Reed, Vargo Hoat und einen haufen gesichtsloser Gefolgsleite übrig hätte.

dann führt man halt zwischendurch mehr personen ein.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9096
Bin schon gespannt wie sie es auflösen wollen, vorallem, da sie ja ziemlich freie Hand haben, da es kein passendes Buch gibt.
Ich fand das pacing dsr Serie sehr gut in den letzten staffeln. Beim letzten Buch wars einfach nur ur zach, da ist eeeewig nix weiter gegangenen.

Earthshaker

OC Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6395
Zitat
dann führt man halt zwischendurch mehr personen ein.

Ja aber auch das habe ich noch nie gut umgesetzt gesehen.
In der Regel wird das immer bei endlosen Serien gemacht um Handlung vorzugaukeln :D

Ich glaub der Hype kommt auch daher weil man weiß das endlich ein Ende kommt. Würds erstmal noch ewig weitergehen wärs schlecht.

Aufhören wenns gut ist und keinen Walking Dead hinlegen :p

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8472
Zitat aus einem Post von Earthshaker
Ja aber auch das habe ich noch nie gut umgesetzt gesehen.
In der Regel wird das immer bei endlosen Serien gemacht um Handlung vorzugaukeln :D

Ich glaub der Hype kommt auch daher weil man weiß das endlich ein Ende kommt. Würds erstmal noch ewig weitergehen wärs schlecht.

Aufhören wenns gut ist und keinen Walking Dead hinlegen :p

absatz 1. ja siehe vikings. :D aber got hätte da das große Potential gehabt.

ich finds auch gut, dass sie aufhören. so sehr ich die serie als gesamtes mag. aber einen endlos brei der immer schlechter wird, wäre das absolut mieseste was got passiern könnte.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9096
Ja, auf alle Fälle gehört ein Ende her, gerade bei so einem Epos und Story arc.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz