"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Serie] Game of Thrones

Hokum 10.03.2010 - 21:31 306935 3759 Thread rating
Posts

Earthshaker

OC Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6561
Vorsicht Spoiler komplett:

Omfg das zeigt sehr gut warum die Episode so dunkel war.
Diese Continuity Fehler habe ich gar ned so bemerkt :eek:

Sooooviele

uP4anK

Account gelöscht
Registered: Jul 2004
Location:
Posts: 5910
Ich checks nicht
Erläutere es mir please :)

Earthshaker

OC Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6561
Spoiler Alert:
Geht darum, dass mehrmals Charaktere von Zombies umzingelt/angefallen waren und in der nächsten Szene alles wieder gut war.
Beim ansehen der Folge ists mir echt nicht so aufgefallen :p
War schon sehr oft

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 7036
Zitat aus einem Post von chinchin
Weils nicht nicht erwähnt wurde:

1) Theon
Was war das für eine Trottelaktion?
Bran:"Theon, you are a good man... Thank you"
Theon: *heult und rennt in den sicheren tod*

Hat das ein Praktikant geschrieben?!

2)Jon
In der Szene bevor Arya den NK killt.
Jon stellt sich vor den Eisdrachen und schreit ihn dumm an.
Was wollt er bitte? Sein Leben dreckig für nix opfern? Selber Feuer speien?

Was sind das bitte für scheiß szenen?

Ich hab da keine Hoffnung, dass noch irgendwas groß erklärt wird.
Im Buch wirds hoffentlich anders.


Spoiler Alert:
Nur weil ich das heute diskutiert habe auch hier nochmal:

Theon hat den Tod gewählt als er sich für diese Aufgabe entschieden hat und natürlich bringt er das dann so zu Ende und wirft sich auch tatsächlich in die Manifestation des Todes. Eine schlechte Szene wäre es gewesen, wenn er einfach nur stehengeblieben wäre. Theon hat bis zum Schluss seine Aufgabe erfüllt und Zeit gekauft.

Jon war am Ende. Er wollte ja die ganze Zeit zum Night King und wurde immer wieder aufgehalten. Er musste sogar seine Freunde(Sam) auf der Seite liegen lassen um noch irgendwie ans Ziel zu gelangen. Er wusste auch, dass die Zeit schon extrem knapp ist und Bran schutzlos ausgeliefert ist. Er versucht also erst mehrmals irgendwie an Viserion vorbeizukommen und scheitert jedesmal bis er schließlich in völliger Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung seine Frustration über diese Ausweglosigkeit rausbrüllt.

Das war ein dramaturgischer Höhepunkt.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 259
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Spoiler Alert:
Nur weil ich das heute diskutiert habe auch hier nochmal:

Theon hat den Tod gewählt als er sich für diese Aufgabe entschieden hat und natürlich bringt er das dann so zu Ende und wirft sich auch tatsächlich in die Manifestation des Todes. Eine schlechte Szene wäre es gewesen, wenn er einfach nur stehengeblieben wäre. Theon hat bis zum Schluss seine Aufgabe erfüllt und Zeit gekauft.

Jon war am Ende. Er wollte ja die ganze Zeit zum Night King und wurde immer wieder aufgehalten. Er musste sogar seine Freunde(Sam) auf der Seite liegen lassen um noch irgendwie ans Ziel zu gelangen. Er wusste auch, dass die Zeit schon extrem knapp ist und Bran schutzlos ausgeliefert ist. Er versucht also erst mehrmals irgendwie an Viserion vorbeizukommen und scheitert jedesmal bis er schließlich in völliger Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung seine Frustration über diese Ausweglosigkeit rausbrüllt.

Das war ein dramaturgischer Höhepunkt.


Ein dramaturgischer Höhepunkt in guter GoT art wäre es gewesen wenn der Drache ihn grillt und er somit völlig unerwartet stirbt. So wars einfach nur eine kitschige Superhelden Szene mit Plot armor.

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5754
Zitat aus einem Post von chinchin

Ein dramaturgischer Höhepunkt in guter GoT art wäre es gewesen wenn der Drache ihn grillt und er somit völlig unerwartet stirbt. So wars einfach nur eine kitschige Superhelden Szene mit Plot armor.

es war halt der versuch eines dramaturgischen höhepunkts, schlussendlich war einfach nix. gerade an diese szene wird man sich kaum mehr erinnern.

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 13036
Zitat aus einem Post von Earthshaker
Vorsicht Spoiler komplett:

Omfg das zeigt sehr gut warum die Episode so dunkel war.
Diese Continuity Fehler habe ich gar ned so bemerkt :eek:

Sooooviele
ma is das brutal. die continuity issues sind mir leider _alle_ aufgefalln, va die inkonsistenzen
Bearbeitet von semteX am 02.05.2019, 21:45

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 7036
Zitat aus einem Post von chinchin

Ein dramaturgischer Höhepunkt in guter GoT art wäre es gewesen wenn der Drache ihn grillt und er somit völlig unerwartet stirbt. So wars einfach nur eine kitschige Superhelden Szene mit Plot armor.

Spoiler Alert:
Naja, man muss schon emotional extrem distanziert sein um die Figuren in der Situation nicht verstehen zu können und zur plumpen Fäkalsprache zu greifen. Das Verhalten war für mich wie beschrieben absolut nachvollziehbar wenn man sich in die Person hineinversetzt. Dein "Superheld" hat nämlich einfach resigniert weil er auch nur ein Mensch ist. Ich hätte es wohl nicht anders gemacht als Theon und Jon und deswegen habe ich mit ihnen mitgelitten.

Noch ein Tipp am Rande: Schaut euch BITTE nochmal den scheinbar unfehlbaren Battle of the Bastards an. Besonders die Szenen wo Pfeile rund um Jon einschlagen, sodass es danach aussieht als hätte dort die Spurensicherung die Position einer Leiche markiert. Wenn man etwas kitschig findet oder so eine Allergie auf Plotarmor hat, dann doch bitte in so einer Szene :confused:

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8518
sehe das wie WM. ;)

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 13036
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
scheinbar unfehlbaren Battle of the Bastards an

wer redet denn davon? das war ja auch schon ein seltenblöder vollholler...
edit: für all den schwachsinn hätte john und gefolge right there and right then sterben müssen "."

aber da warn ma ja auch schon auf mainstream unterwegs, wo keiner mehr sterben durfte von den guten.
Bearbeitet von semteX am 02.05.2019, 21:53

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 7036
BoB wurde hier im Thread oft als Maßstab genannt. Aber wenn der auch Käse war, dann bleibt dir ja eh grad noch Blackwater Bay??? Hardhome wurde durch das Pfertal da oben auch schon zu Blödsinn degradiert.

Ich besser die GoT Master Race nur ungern aus, aber er heißt Jon :D:p:)

Aber wurscht! Reden wir mal über die Zukunft ;) Was wartet auf uns in den nächsten 3 Folgen?

Ich könnte mir denken, dass Dorne noch ein wichtiger Unterstützer werden könnte, vor allem bei der Mannstärke. Wer hat dort aktuell eigentlich das Sagen? :confused:

Würde mich auch nicht wundern wenn Dany dem Norden die Unabhängigkeit verspricht wenn er weiter unter ihr kämpft.

Arya könnte ich mir super dabei vorstellen wie ihr zB ein Attentatsversuch auf Cersei misslingt, die natürlich über ihren Geheimdienst irgendwie von ihren Fähigkeiten erfährt und sich darauf vorbereitet. Vielleicht nutzt sie ja sogar selbst die Dienste der Gesichtslosen. Wenn dann der Berg einschreitet wärs doch wunderbar wenn Arya zusammen mit dem Hund gegen ihn kämpft. Cerseis Vorbereitungen werden vielleicht auch dafür sorgen, dass die Drachen kein Faktor mehr sein werden, zB wenn halb Kings Landing voller Skorpione ist.

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5754
Zitat aus einem Post von Earthshaker
Vorsicht Spoiler komplett:

Omfg das zeigt sehr gut warum die Episode so dunkel war.
Diese Continuity Fehler habe ich gar ned so bemerkt :eek:

Sooooviele
geil, kann man sich alles sparen, alles drin. die dumme szene mit jon vor dem drachen natürlich auch.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9328
Zitat aus einem Post von Earthshaker
Vorsicht Spoiler komplett:

Omfg das zeigt sehr gut warum die Episode so dunkel war.
Diese Continuity Fehler habe ich gar ned so bemerkt :eek:

Sooooviele

mah, dem typen kann ich ned zuhörn, schrecklich.

aber das mit den ganzen logikfehlern bei der schlacht ist mir auch aufgefallen. im einen moment zombiehorde, dann plötzlich stehens wieder allein da, dann wieder horde, ich habs dann irgendwie so interpretiert, dass das verschiedene punkte in der schlacht waren.... aber war scho komisch a bissl.
ja, die dothraki hätt ma vielleicht flankiern lassen sollen, aber vielleicht wollten sie ja ned, sie sinds gewohnt wild am offenen feld herumzulaufen, zu stolz um sich zu verstecken. das hat für mich so gepasst eigentlich.
ich fands auch cool, als dann einzeln die leute zurück sind, das war schon gut gemacht.
aber die katapulte hätten fix woanders stehn müssn, hab ich ma auch gedacht, genauso wie die sache mit den drachen. die hätten gleich mal zu beginn drüber heizen sollen. aber da waren sie eventuell noch zu ängstlich, weil sie ned genau wussten wo die white walker mit eisspeeren sind?
Bearbeitet von rad1oactive am 02.05.2019, 22:22

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 7036
Zitat aus einem Post von rad1oactive
aber das mit genauso wie die sache mit den drachen. die hätten gleich mal zu beginn drüber heizen sollen. aber da waren sie eventuell noch zu ängstlich, weil sie ned genau wussten wo die white walker mit eisspeeren sind?

Spoiler Alert:
In der Lagebesprechung von Folge 2 hat Jon beschlossen die Drachen abseits zu parken und erst mit ihnen einzuschreiten wenn der Night King das Spielfeld betritt und sich Bran nähert.

Als sie dann übereilt reingeflogen sind haben sie auch sofort die Generäle angreifen wollen, wurden aber vom heraufbeschwörten Blizzard abgewehrt.

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 13036
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Spoiler Alert:
In der Lagebesprechung von Folge 2 hat Jon beschlossen die Drachen abseits zu parken und erst mit ihnen einzuschreiten wenn der Night King das Spielfeld betritt und sich Bran nähert.

ja well, den plan hätt ma eventuell überdenken sollen als man innerhalb der ersten 3 minuten ca 50% seiner truppen verloren hat. aber gott sei dank war das ja alles wursch! weil auch ohne drachn ist die untoten armee konstant zwischen 10 und 1000000 leuten geschwankt, je nach perspektive :rolleyes:

ja die szene wo DAAAANI landet und ihr drache angeknabbert wird... ja... weil warum fliegt ma ned einfach weg? die zombies sind so geschickt im anschleichn, das fällt dir gar ned auf, dass die wirklich ÜBERALL auf dem drachn herum kreun...

und wofür? Für einen sh1ce shot. Und das is mein haupt - sudergrund. Hier wurden so viele sachn ruiniert nur weil man eine szene erschaffen wollte - die lichter am anfang. Der "zombie regen". Die Bibliothek.


add: postiv beispiel wird für mich glaub ich immer blackwater bay bleiben... das is auch die erste schlacht die mir bei GoT sofort einfällt. Realistisch, grausig, stark in der defensive aber dank einer super taktik und einer list das ganze doch noch gedreht. wunder, fcking, bar.
Bearbeitet von semteX am 02.05.2019, 22:51
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz