"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Serie] Ted Lasso

xtrm 02.10.2020 - 15:14 2623 29 Thread rating
Posts

3mind

mimimi
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: 1030
Posts: 1458
Season 1: leichte, kurzweilige und amüsante unterhaltung - danke für den tipp! hätt ich sonst sicher nicht rein geschaut.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensatio.io
Posts: 10126
s02e01 und e02 haben mir jedenfalls wieder sehr gut gefallen :)

Ovaron

AT LAST SIR TERRY ...
Avatar
Registered: Jan 2004
Location: Linz
Posts: 4131
:D gerade die Pilotfolge laufen, wusste nicht das er ein American Football Coach ist und er nichts über Fußball weiß.das kann ja nur gut werden :D

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11152
Bin grad mitten in Season2 - geht gut weiter :)

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensatio.io
Posts: 10126
Bin nun mit S02 fertig - sehr sehenswert wieder :) Freu mich auf S03.. aber das dauert jetzt wohl mal :(

Ovaron

AT LAST SIR TERRY ...
Avatar
Registered: Jan 2004
Location: Linz
Posts: 4131
bin grad mit S01E05 fertig und es hat bis jetzt eine perfekte mischung aus humor und Herz. Kann ich nur empfehlen :)

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2663
Season 1 hab ich geliebt. Der 2er fehlt irgendwas, ich könnte aber nicht genau sagen was es ist..

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11152
Grad mit Season 2 fertig geworden, daugt ma. Imho können sie das niveau halten.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensatio.io
Posts: 10126
Finde auch, und am Ende sehr gut auf S03 vorbereitet :)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11152
Zitat aus einem Post von XeroXs
Finde auch, und am Ende sehr gut auf S03 vorbereitet :)

Ja voll! Könnt schon gern weitergehen mit season 3! ;)

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 12037
so, season 2 fertig. anders aber finds auch gut.

am anfang ein bissl experimentierfreudiger und mehrere plotgeschichten die die ganze welt bzw deren charaktäre auffächern... wird aber dann gegen ende wieder schön gebündelt/verbunden und geht wieder mehr zum drive von s1.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 8937
Ich hätte nicht erwartet, dass man sich doch so viel traut. Die Serie schaffts echt trotz kurzer Laufzeit, der Comedy und doch einem recht großen Cast und bisserl surreal angehauchter Figuren, glaubwürdig zwischenmenschliche Probleme zu behandeln.

Bestes Beispiel ist wohl Nates Reise.

Sonstwo wäre das halt darauf hinausgelaufen, dass man die Figur böse/verwerflich einfärbt und als einfaches Hassobjekt in S3 auflaufen lässt. Tatsächlich lernen wir über die 2 Staffeln so viel über die Figur, dass es einem richtig leid tut wie sie sich entwickelt anstatt sie einfach zu hassen. Mich erinnert er an den einen oder anderen Mitmenschen mit ähnlich niedrigem Selbstwertgefühl, oder Vorschaden durch schlimme Eltern oder Leute, die einfach nie was anderes gesehen haben, als das hinige toxische Umfeld wo sich nur die Frage stellt: mobben oder gemobbt werden?

Also Hut ab. Die „simple lustige Feelgood-Serie“ tischt da doch ganz schön was auf.

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7259
Spoiler Alert:
Ich konnte Nates „Reise“ nicht nachvollziehen. Im Endeffekt war doch nach ein paar Folgen in S1 alle auf seiner Seite.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 8937
Zitat aus einem Post von BiG_WEaSeL
Spoiler Alert:
Ich konnte Nates „Reise“ nicht nachvollziehen. Im Endeffekt war doch nach ein paar Folgen in S1 alle auf seiner Seite.

Offenbar empfindet das der Underdog nicht so. Neue Kollegen sind sofort eine Bedrohung und wenn er mal wo einen Erfolg verbucht geht auch gleich etwas daneben, das es ihm unmöglich macht mit sich zufrieden zu sein. Er bekommt den Tisch, aber nicht die Nummer der Einweiserin. Seine Taktik holt den Sieg gegen Tottenham im FA Cup, aber er verspricht sich und das wurmt ihn extrem. Als er dann böse Twitterkommentare liest wird er sofort grausam gegenüber seinem Nachfolger.

Er ist in Wirklichkeit ein ganz armes kleines Würstchen. Die Sorte Mensch, wo man fast immer eine Kränkung verursacht, weil man entweder was sagt oder nicht sagt. Selber sind sie völlig unfähig Klartext zu reden damit ihre Umwelt eine Chance hat sie zu verstehen.

Wir sinds nur immer gewohnt, dass die Unscheinbaren bei ein bisschen Wertschätzung aufblühen, aber so ist das im echten Leben selten. Ein Mobbingopfer kann auch selbst ein grausamer und stark beschädigter Mensch sein. Bei Nate merkt man auch, dass er fast krankhaft hinter Aufmerksamkeit und Bestätigung her ist weils das für ihn nie gab. Er behandelt seinen Nachfolger so wie man ihn immer behandelt hat weil er es nicht anders gelernt hat.

Ich wünsch mir für S3, dass das nicht nur er, sondern auch die emotionale Bankrotterklärung von Vater das verstehen und eine Redemptionstory daraus wird.

ps: ich fand das ja sogar so interessant, dass ich mir danach noch Interviews vom Schauspieler angeschaut habe um zu hören, wie der die Figur und den Wandel interpretiert :)

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7259
Spoiler Alert:
Erzähltst du mir grad wie’s im richtigen Leben läuft? ;) Ich kenn solche Leute IRL auch aber hier geht’s um eine Serie! Die Tischgeschichte hab ich bewusst nicht erwähnt, weil selbst ein „armes Würschtl“ wie du ihn nennst zwischen Personen unterscheiden sollte. Das hat mit seinem Club nichts zu tun.

Du hast dir da offenbar mehr Gedanken gemacht über die Serie als ich.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz