"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Star Trek: Discovery

Dreamforcer 02.11.2015 - 20:30 110519 918 Thread rating
Posts

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11032
Zitat aus einem Post von XXL
Das war aber Folge 11 auch schon :D

Staffel 3 hat interessant angefangen, aber ich glaub das Ende wird so wie Staffel 2 ein Cliffhanger

Spoiler Alert:
Ich fand die Idee mit der Fusion echt interessant, frag mich aber ob Osiris das ernst gemeint hat oder ob das doch nur eine Ablenkung war ...
Wobei ich bei Osiris auch immer an den Bösewicht von Galaxy Quest denken muss, da sind zu viele Parallelen ... :D

Mittlerweile geht mir bei der Serie Tilly auch schön langsam auf die Nerven, ist halt teilweise einfach so ein komischer Charakter das man sie von mir aus auch schon in ein Paralleluniversum schicken könnte :D



Ja, tilly. Wirkt einfach so dermaßen deplaziert. Ja ich weiss, muss ja alles divers sein heutzutage, auch introvertierte müssen dabei sein und die klassischen action stereotypen dürfen ned überhand nehmen. ABER, die alte nervt einfach :D

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9164
tilly introvertiert ? wo denn, die redet doch die ganze zeit? :p aber ja sie nervt

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11032
Zitat aus einem Post von davebastard
tilly introvertiert ? wo denn, die redet doch die ganze zeit? :p aber ja sie nervt

ja sorry, meinte eher komplexhaufen.

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4652
was ich nicht verstehe:
wie kann ein ensign trotz vorhandener höher gereihter offiziere zum kommandanten eines schiffes ernannt werden?

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2641
Sie kann von mir aus soviel Komplexhaufen sein wie sie will als Science-Officer oder was auch immer. Solche Charaktere braucht eine Serie einfach auch.
Was mich an der Season so extrem stört ist der Fakt, dass sie First Offficer wurde. Das ist einfach kompletter Bullshit - selbst einer noch so toleranten und offenen Gesellschaft wie sich ST gerne portraitiert würde sie durch alle Screenings für eine solche Position durchrasseln.

Für mich kann ein Universum einer Serie komplett verrückt und durchgedreht sein, aber wenn sich die Writer innerhalb dieses Rahmes so unlogisch verhalten dann regt mich das auf.

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2545
Ich hab nach 10 das Handtuch geworfen. Den Kobayashi-Maru-Test hätte die gute wohl nicht bestanden...

add.: gegen den Char selbst hab ich nix aber quilty hats schon auf den Punkt gebracht. Das ist einfach nur saudummes Geschreibsel.





Bearbeitet von Bender am 04.01.2021, 16:43

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6213
ich habe ja Saru schon extrem unpassend für einen Captain eines Raumschiffes empfunden ... aber gut ... das ist "so passiert" im Laufe der Geschichte ...

aber Tilly ist ein schlechter Scherz ... "na weils halt so a Guade is" ... die Blicke ihrer Kollegen auf der Brücke wenn sie ihr Selbstvertrauen zuschicken verursachen bei mir schmerzhaftes Augenrollen ... dafür nimmt sich die Serie zu ernst ... das würde bei Orville durchgehen ...

Ich würde in eine Straßenbahn nicht einsteigen wollen wenn Tilly am Steuer sitzen würde ...

Folge 11 und 12 waren auch extrem "hölzern" gespielt und geschrieben ... schade eigentlich ... das Setting mit der schwachen Föderation hat ja extrem viel Potential ...

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2545
Konnte leider nicht widerstehen und hab mir die 2 Folgen doch angeschaut.
Man will ja schließlich auch mit-lästern.
Bei der Szene in dem Wurmloch(?) wurde mir richtiggehend schlecht vom grafischen Overkill.
Der arme Oded Fehr tut mir auch leid. Dem sieht man richtig an, dass er sich unwohl fühlt in der Umgebung.
Dass man den Kapitän mal in "Natura" gesehen hat fand ich ganz nett. Das haben sie mit Odo in DS9 auch mal gemacht.
Die Szene mit dem Michl in der Röhre war auch maximal Haarsträubend .
Die kleinen Roboter am Schluss fand ich aber süß.
Die Story und Acting war .....

Beim Setting geb ich Zaphod recht. Das hätte Potential.

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 880
Ich warte jede Folge mittlerweile nur noch, dass die Staffel endlich vorbei sei. Es erinnert ein bissl an einen Autounfall: Man will (nicht?) wegsehen, weil es so tragisch ist, bleibt im Endeffekt dann doch picken. Aber „schön“ ist was anderes.

Warum musste Mandalorian so kurz sein, und dieser Kaas will und will nicht fertig werden? Hach, es ist so unfair.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15587
Ich wollte gerade dem Grauen ein Ende machen, aber die Episode ist noch nicht da?

Sollte die nicht heute kommen?

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2641
Zitat aus einem Post von XXL
Ich wollte gerade dem Grauen ein Ende machen, aber die Episode ist noch nicht da?

Sollte die nicht heute kommen?
Also ich hab sie gerade gesehen. Lag seit heute Morgen am Heimserver.
Bin aber auch bei einer, sagen wir mal "unabhängigen", Medienquelle. :)

Ned sooo schlecht das Finale. Was ja schon fast eine Lob ist für STD.
Immer noch große Punkte wo man sich aufs Hirn greift, aber hinnehmbar.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15587
Irgendwie waren für mich bei der letzten Folge die Parallelen zu Galaxy Quest noch schlimmer als davor
die Crew die fast erstickt, die Turbolifte haben mich komplett an die Stomper Szene erinnert

Eigentlich war das Ende dann perfekt und könnte wenns nach mir geht auch als Ende für die Serie bleiben, sie erleben halt jetzt die Abenteuer die man sich eigentlich von Star Trek erwartet, nicht irgendwelche blödsinnigen Storylines :D

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2545
Die Folge schlägt alles bisher dagewesene punkto Idiotie - und zwar um Längen.
Auf alles im Detail einzugehen würde zu lange dauern und ist es auch nicht wert.

Vielleicht schaffen sie mit der nächsten Staffel einen Reboot und es wird weniger dämlich. Hahaha ..der Zug ist längst abgefahren, aber ich werde trotzdem wieder einschalten..

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11032
Also, die Ursache für den Burn.... Ganz dicht sans ned oder? Selten so einen an den Haaren herbeigezogenen Schas sehen müssen. :bash:

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 880
Also ich fands angesichts des Storywirrwarr vorher, ein halbwegs brauchbares Finale. Hätte schlimmer sein können. Hätte ein GoT Finale sein können. Wobei, nein. So investiert wie in die ersten GoT Staffeln war wohl niemand in ST: Discovery.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz