"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

TV/Serie: Better Call Saul

Nico 20.06.2014 - 03:09 35697 306 Thread rating
Posts

charmin

Super Moderator
meow
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 12146
Zitat aus einem Post von D-Man
Wenn dir die ersten Staffeln von Breaking Bad nicht gefallen haben, wird dir Saul vermutlich sogar bis zur fünften Staffel nicht gefallen. Es ist extrem langsam erzählt und lebt eben nicht von der Action.

dafur soviele geile details, hammer story telling und coole aufnahmen.

oxid1zer

Si vis pacem para bellum!
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Transylvania 902..
Posts: 6553
Zitat aus einem Post von charmin
dafur soviele geile details, hammer story telling und coole aufnahmen.

This.

D-Man

knows about the word
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: nrw.de
Posts: 5609
Das auf jeden Fall, aber ich weiß was Earthshaker meint. Als ich BB das erste Mal gesehen habe, fand ich die erste Staffel auch sehr langweilig und anstrengend. Hinterher bzw. beim Rewatch überhaupt nicht mehr, da man weiß wohin die Reise geht und es anders guckt und verarbeitet.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 11034
Eines muss man der Serie lassen, es gibt wenig, das besser zum Einschlafen klappt :D. Ich bin bei Folge 1 der sechsten Staffel jetzt schon dreimal wunderbar eingeschlafen, vermutlich werd ich bis Jahresende brauchen, bis ich damit durch bin :D.

oxid1zer

Si vis pacem para bellum!
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Transylvania 902..
Posts: 6553
Sei froh, dann hast mehr davon aber eingeschlafen bin ich bei der Serie nie! War immer spannend.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 11034
Die Serie ist ja notorisch dafür, richtig langsam zu sein und teilweise ewig zu brauchen, bis was passiert - wurde hier im Topic eh mehrmals thematisiert :D. Das hab ich sonst so nur bei Mr. Robot Season 2 erlebt :D.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 11034
So, bin jetzt auch endlich durch. Ich fand die letzte Season ab ca. Folge 4 ziemlich interessant, bis dahin war es wirklich zum Einschlafen. Aber die letzten paar Folgen, in denen das meiste nur in schwarz/weiß zu sehen war und in denen dauernd zwischen den Zeiten herumgesprungen wurde, nervten mich ziemlich. Ohne währenddessen noch einmal nachgelesen haben, was sich wann abgespielt hat, hätte ich da komplett den Faden verloren und wohl einfach abgedreht. Dabei kam mir dann: ich weiß ja nicht einmal, in welcher Zeit Better Call Saul überhaupt spielt bzw. in welchen ZeitEN, denn da wurde ja auch während der Serie mehrmals herumgesprungen, auch zwischen den Seasons.

Im Großen und Ganzen ist mein Fazit im Endeffekt wie bei Breaking Bad: eine gute Serie, manchmal eine arg langweilige Serie, manchmal eine wirklich sehr gute Serie, aber für mich insgesamt gesehen trotzdem overhyped. Man muss dieses langwierige, sich dahinziehende Zeug halt brutal mögen. Ich kann mich da durchboxen und es auch gut finden, aber bei Better Call Saul haben sie es teilweise ziemlich übertrieben damit :D. Toll fand ich, dass man diverse Charaktere aus beiden Serien noch einmal gesehen hat, das hat das ganze schön abgerundet.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz