"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

FAQ: Windows -> GNU/Linux - Umstieg, Einstieg, Aufstieg

COLOSSUS 20.10.2004 - 12:30 170695 607 Thread rating
Posts

Innovaset

bla.
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: 8074/8350
Posts: 3201
bin jetzt zwar am laptop, aber wollte mein ergebnis berichten:

im endeffekt hats funktioniert, als ich DP 1.2 und sonstigen krims krams an meinem Dell deaktiviert hab. Irgendein Protokoll pfuscht da anscheinend rein - ich glaub, weil über das DP protokoll irgendeine ID mitgesendet wird, und damit hängts irgendwas auf.

Deaktivieren -> clean install -> funktioniert.

Aber fad wirds ja nicht. gibt es eine möglichkeit, herauszufinden, welche installierten pakete nie, oder wenig genutzt werden?

Kirby

Little Overclocker
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 68
meinste bei linux? da kannste ja autoremove nutzten

COLOSSUS

"Hi!"
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 10755
"autoremove" (bei apt) entfernt nur Pakete, die ehemals von explizit installierten Paketen als Dependencies installiert wurden, jetzt aber im Abhaengigkeitsbaum aller explizit installierter Pakete keine solche "Wurzel" mehr haben. Das hat nichts mit der Benutzung zu tun.

@Innovaset: Ich kenne kein solches Feature. Was versprichst du dir ueberhaupt davon? Die meiste freie Software braucht nur sehr wenig Speicherplatz, und die allermeisten Dateien, die du installiert/im Dateisystem herumfliegen hast, verlangsamen dein System kein Stueck.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7267
autoremove löscht nur welche die durch andere pakete ersetzt wurden oder aus irgend einem anderen grund obsolet geworden sind.

die frage von innovaset zielt glaub ich eher auf pakete ab die z.B. mit der distro mitkommen aber nie vom _user_ benötigt werden... das würd mich auch interessieren obs das gibt. vielleicht mit synaptic oder irgend einer dieser grafischen paketmanager

edit: 0wned

edit2: @colo: naja ich finds z.B. auch unnötig das ich bei ubuntu einige mediaplayer mitgelierfert hab die ich nie verwende "rythmbox" oder bildbetrachter "shotwell" usw. ich weiß man könnte das schon bei der installation mit einer minimal install lösen aber so eine funktion wo man die am wenigsten verwendeten applikationen sieht würd schon sinn machen imho
Bearbeitet von davebastard am 01.02.2019, 13:42

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6121
Das würde voraussetzen dass getracked wird, welche Programme du startest.

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4388
popularity-contest kann das, mehr oder weniger populäre Pakete auflisten.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7267
Zitat
Das würde voraussetzen dass getracked wird, welche Programme du startest.

natürlich, anders würde das ja auch imho nicht gehen

edit: popularity contest könnte passen, ich kenn das bisher halt nur viel globaler...
Bearbeitet von davebastard am 02.02.2019, 02:25

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4149
Welchen PDF-Viewer mit Möglichkeit zum Formularausfüllen verwendet ihr?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz