"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Linux am Desktop... Stagnation statt Revolution?!

Master99 01.11.2012 - 22:51 53951 305 Thread rating
Posts

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6179
An der Stelle würde ich schon aufhören.

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 975

3,6%

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 975

4,73%
Bearbeitet von Rogaahl am 01.08.2020, 05:40

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11145
Zitat aus einem Post von Rogaahl
4,73%

Interessanter Anstieg - irgendeine Idee, woran das liegen könnte?

Je nach Methode kommen bei solchen Statistiken ja sehr unterschiedliche Zahlen raus, und in anderen Quellen sieht man auch kaum Veränderung:

https://gs.statcounter.com/os-marke...sktop/worldwide -> 1,85%

Unic0der

Senpai
Avatar
Registered: May 2003
Location: Zen Dojo
Posts: 1021
Zitat aus einem Post von that
Interessanter Anstieg - irgendeine Idee, woran das liegen könnte?
Chromebooks?

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 10104
Hat irgendjemand hier tatsächlich so ein Teil schon mal in echt produktiv gesehen oder gar selbst in Verwendung?

Kann mir nicht vorstellen dass die tatsächlich eine relevante Rolle spielen in dieser Zahl, aber vielleicht täusche ich mich ja auch.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4032
meines wissens nach werden die in den staaten massiv ins bildungssystem gepresst.
da kommen dann auch stückzahlen zusammen.

mr.nice.

Newsposter
Here to stay
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4840
Ack, ich tippe auch auf chromebooks und die besser werdende Spieleunterstützung.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40653
Master99 setzt ein Chromebook ein.
Habs mir auch überlegt, aber preislich sind sie mir zu teuer und ein Tablet für meinen Fall praktischer

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8390
chromebooks is halt auch meh was linux und desktop betrifft. das würd ich eher zu mobile zählen als zu desktop

Lord Wyrm

topquote owner since '17
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: wean
Posts: 1237
Zitat aus einem Post von Garbage
Hat irgendjemand hier tatsächlich so ein Teil schon mal in echt produktiv gesehen oder gar selbst in Verwendung?

Kann mir nicht vorstellen dass die tatsächlich eine relevante Rolle spielen in dieser Zahl, aber vielleicht täusche ich mich ja auch.
Spetzl verwendet ein Pixel 2 seit Release und ist zufrieden. Bis auf den Diskspace find ich ist das ein solides Gerät.
Ich hab hier ne Chromebox früher als HTPC verwendet, wandert jetzt vmtl als Jumphost/Desktop zu den Eltern.
Bearbeitet von Lord Wyrm am 01.08.2020, 13:59

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 975
Zitat aus einem Post von that
Interessanter Anstieg - irgendeine Idee, woran das liegen könnte?

Ich vermute 2 gründe.

1. Wegen corona verwende die Leute kaum Firmen PCs, die WS sind meistens Windows. Privat verwenden anscheind mehr leute Linux.

2. Proton Entwicklung und Media Hype - Große Channels wie Linus tech tips haben in den letzten Monaten einige Videos über Linux released, es steigen zZ. halt auch mehr Leute um als je zuvor.


Zitat aus einem Post von Garbage
Hat irgendjemand hier tatsächlich so ein Teil schon mal in echt produktiv gesehen oder gar selbst in Verwendung?

Ja, ist ein super Mum Notebook.

GrandAdmiralThrawn

XP Nazi
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: BRUCK!
Posts: 3446
Ich kenne auch einen Chromebook User, durfte selber aber nur kurz mit seinem Book herumspielen, da hatte er schon das Linux dazuinstalliert, ganz nett. Mit ChromeOS selber habe ich aber irgendwie nicht viel anfangen können...

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5334
Zitat aus einem Post von Rogaahl
[Viele viele viele Proton posts...]

So, ich probiers jetzt auch mal. Windows PC wird gekübelt.
RX480 + Steam + Proton + Lutris, zeigt mir was ihr könnt. ;)

ps: Ich war etwas geschockt dass es GOG Galaxy nicht für Linux gibt...

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 1633
Ja, hab auch mehrmals geschaut, ob es GOG Galaxy 2.0 wirklich nicht für Linux gibt. ^^

Es gibt ein Snap [1], aber Lutris sollt die Games übernehmen können und bietet noch Mehrwert.

Bin jetzt seit fast fünf Monaten auf Linux-only am Desktop und seh noch keinen Grund das zu ändern.

Am Laptop hab ich eh schon länger Linux im Betrieb (bis auf einen kurzen macOS Ausflug), da sind die Anforderungen aber anders (Gaming => 0).

Nachdem mir an Manjaro ein paar Entwicklungen nicht gefallen (Discord Client aus dem Community Repo veraltet und für Wochen unusable; corporate Schiene; kleines Drama um den Prozess für die Donation-Nutzung; Forum länger down und nur Updates auf Twitter und dann kompletter Forenwipe), hab ich mal am Laptop testweise Arch aufgesetzt. Dank dem Wiki ist das machbar. ;)

Vielleicht nutze ich die ehemalige Windows 10 Platte am Desktop auch für ein Arch Experiment (oder EndeavourOS).


[1] https://github.com/diddlesnaps/gog-galaxy-wine
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz