"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Performanceprobleme am X200s unter xubuntu 14.04

tinker 01.01.2016 - 16:22 3132 16
Posts

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8711
ich würd sowieso schauen dass ich noch wo einen 2 oder 4gb riegel herbekomm. klar, viel ausgeben für das doch recht alte teil würd ich jetzt auch ned aber vielleicht findest ja was im sbt für ein paar euro.
unter 4gb ist nimma zeitgemäß imho, selbst bei low-end

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wien
Posts: 4952
Zitat von COLOSSUS
Versuch mal, ob du dich mittels `sysctl -w vm.swappiness=0` da rauswinden kannst und eine Verbesserung spuerst.
kswapd is damit mal weg, danke.

Ansonsten, ja. War bisher auch nie ein Freund von swap, weil wenns knapp wird rüst ich im Normalfall einfach auf. Beim x200s stellt sich halt die frage, ob sich das noch auszahlt.

@davebastard: sind eh nicht wirklich freezes, sondern das system wird ab nem gewissen punkt einfach extrem langsam.

Vllt wechsel ich wirklich mal die Distro in den nächsten Tagen und schaus mir nochmal an. Vor xubuntu (aktuell 16.04.1 LTS) war arch im Einsatz (ebenfalls mit xfce) und da hatte ich gefühlt weniger performance Probleme (aber arch war mir auf dauer dann zu "anstrengend"). Is auf der anderen Seite aber auch schon wieder ein Zeiterl her. Aber vllt schau ich mir trotzdem mal debian + xfce an.

Danke auf jeden fall an alle für die Hilfe.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz