"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Elitegroup & Barton

Sniper 08.01.2004 - 17:29 838 30
Posts

Sniper

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Vienna
Posts: 26
wenn ich die automatische Erkennung aktiviere, dann kann ich den fsb nicht ändern ohne die einstellung für den DRAM ungewollt mit zu ändern.

sprich automatische aktiviert -> stellt DRAM auf 200 ein.

beim versuch fsb zu ändern -> springt einstellung sofort auf die änderung mit um

hab ich was vergessen mit zu ändern?

Sniper

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Vienna
Posts: 26
sobald ich den wert verstelle und das system starte -> springt es zurück auf 133/133.

ich hab 2x 2300 DDR Ram und 1x 3200 DDR Ram eingebaut in Summe 1 GB RAM

leider erscheint noch immer der AMD 2600+ als 2000+ im System auf

cos

open course...
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: switzerland
Posts: 1162
1. der korrekte fsb ist 166mhz . 11.5x166= ~1916mhz, das entspricht einem 2600+

2. wenn du den fsb nur auf 133mhz hast, ergibt das 133x11.5= ~1533mhz, ein rating von 2000+ (bei tbred waers 1800+).

3. autodetect dram frequency stellst du auf disabled.

4. cpu/dram clock ratio auf 5:4 (dazu spaeter mehr)

5. cpu frequency (fsb) auf 166 (das oberste).

6. es sollte dann so aussehen:

- cpu frequency 166 mhz
- auto detect dram frequency disabled
- cpu/dram clock ratio 5:4
- dram frequency 133 mhz

leider ist das jetzt alles andere als optimal, da du aber geschrieben hast du hast 2 x pc2300 (pc2100 oder?) und 1 x pc3200, dann limitieren die langsamsten riegel. pc2100 werden mit realen 133mhz getaktet.
die rams sollten aber synchron zum fsb laufen, also mit 166mhz, dazu muessten aber pc2700 ram her, oder besser.

du kannst versuchen nur den pc3200 riegel drinzulassen, und dann das cpu/dram clock ratio auf 1:1 zu stellen (auto detect dram frequency natuerlich auf disabled). dann sollte der ram synchron zum 166er fsb laufen.

falls aber das pc2300 ein tippfehler war, und du pc3200 meintest, sollte es ja kein problem sein, ausser das mit 3 bestückten dimm slots es probleme geben kann, grad bei unterschiedlichen riegeln.

wie gesagt, ich wuerde erst nur den 512er pc3200 drin lassen, und diesen snychron zum 166er fsb fahren, und erstmal eine weile so testen, ob das auch läuft. dann vielleicht mal einen von den anderen riegeln noch dazupacken (nicht beide auf einmal) und dann weitertesten. evtl findest so ja auch den schlechten riegel (falls dann da einer ist).
Bearbeitet von cos am 09.01.2004, 18:49

Sniper

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Vienna
Posts: 26
ok hab jetzt 1,92 GHz in der Anzeige stehen, und die Einstellungen laufen.

Nein war kein Tippfehler 1x 3200 und 2x 2100, werd mal schauen, daß das einheitlicher wird.

zu empfehlen ist dann wohl 3x 3200 oder?

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15539
eher nochmal genau den gleichen pc3200er riegel kaufen! oder du kaufst da dazu jetzt 2x256 von besserem ram!

Sniper

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Vienna
Posts: 26
alles zurück funktioniert nicht

system bootet zwar, aber beim starten von programmen oder schon früher stürzt es ab (friert ein)

nur wenn ich fsb auf 133/133 zurückstelle, dann kann ich ins system

ich werd das system noch beim fenster rauswerfen.

jedesmal bei dem amd kack, und nur bei dem kack ....

Robert83

Coming again
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Overclocking Hil..
Posts: 1952
Ist doch eh ganz klar:
PC2100 RAM sind spezifiziert für 133MHZ
PC2700 für 166
PC3200 für 200
PC3500 für 217
also bleibt dir nichts anderes über, als neue RAM zu kaufen oder asynchron zu fahren(aber das soll dir ein anderer erklären:) )!
LG

Sniper

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Vienna
Posts: 26
also demnach 2x PC2700 müssen her?

Robert83

Coming again
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Overclocking Hil..
Posts: 1952
ja, genau:D !
Aber 2700er würd ich nicht mehr nehmen, sondern lieber 3200er-->die sind auch nicht viel teurer!
Und:würde zu Markenspeicher raten(Infineon z.B)

Sniper

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Vienna
Posts: 26
hui, na mal schauen

martin23

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: stmk kindberg
Posts: 764
steck einen 2100er ram in den ersten slot den zweiten 2100er in den zweiten und den 3200er in den dritten slot. was der erste ram slot ist steht entweder im handbuch und meistens auch am board..

versuchs mal.

ps: im bios stellst auf auto detect.

cos

open course...
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: switzerland
Posts: 1162
bei vollbestückung (alle dimm slots belegt) kann es mehr oder weniger probleme geben.

grundsätzlich: je mehr ram riegel auf dem mobo stecken = weniger stabil und / oder es können keine hohen memory frequencies gefahren werden.

das hängt aber auch noch vom chipset / boardlayout ab (layer) etc etc.

ich glaube gelesen zu haben dass man bei mehr als einem modul bei den sis brettern auf pc2700(166, 333eff) zurück muss, bei drei modulen muss man auf pc2100(133, 266eff) runter, oder war das bei anderen chipset/mobo kombis.

man sollte bei rams die auf ein mobo sollen achten:

- der ram sollte mindestens die frequenz können die gleich oder höher dem fsb ist
- möglichst wenig module
- möglichst die gleichen module

du hast einen barton mit 166er fsb. gut wären zum beispiel 2 exakt gleiche pc2700 module, 2x512mb zum beispiel.

dass dein sys mit dem mischmasch aus 2xpc2100 und 1xpc3200 (vollbestückung noch dazu..) auf einem billig brett wie dieses ecs solche probs macht erstaunt mich nicht.
daher auch bitte nicht über amd herziehen ("jedesmal bei dem amd kack, und nur bei dem kack ....") :rolleyes: .

ich an deiner stelle würde mir 2 x pc2700 oder pc3200 512er module zulegen, am besten dual channel validierte (weil es dann 100%ig zwei gleiche sein sollten).
den alten ram verscherbeln... falls es mit umständen verbunden ist.. irgendwie pech gehabt, da kann aber amd nix dafür, weder ecs noch wir.. am besten vorher informieren (ok das ist jetzt leicht gesagt, aber so schauts aus).

falls der pc3200er riegel ein 512er ist, dann mach die pc2100 schnell aus dem system raus, und fahr halt solange mit nur dem einen pc3200er (erstmal auf pc2700 laufen lassen, sprich 166mhz).
Bearbeitet von cos am 16.01.2004, 21:02

Sniper

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Vienna
Posts: 26
ok war vielleicht ein wenig überreagiert, aber ich bin ein gebranntmarkter im Bereich AMD.

So wie bei dem einen scheinbar immer nur die Intel gut laufen, laufen beim Anderen nur die AMD gut.

Bei mir sind es halt die Intelprozessoren, welche ohne Probs bis jetzt immer gelaufen sind.

cos

open course...
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: switzerland
Posts: 1162
Zitat von Sniper
ok war vielleicht ein wenig überreagiert, aber ich bin ein gebranntmarkter im Bereich AMD.

So wie bei dem einen scheinbar immer nur die Intel gut laufen, laufen beim Anderen nur die AMD gut.

Bei mir sind es halt die Intelprozessoren, welche ohne Probs bis jetzt immer gelaufen sind.

das liegt aber dann nicht an den prozessoren, sondern mehr was darum herum verbaut wird.

das sind mehr oder weniger zufälle glaub mir.

auch die kann man ein wenig in eine richtung steuern, mit billigboards zum beispiel...

die meisten reviews zu dem ecs board bescheinigen dem ding ja gute noten, zu beachten ist allerdings das die tester bei solchen reviews meistens 1 oder 2 (gleiche) hochwertige module verwenden.

k7jo zum beispiel hat ja beim review von deinem board "2 x TwinMOS/Winbond 256MB DDR400, CL2,5" - PC3200 Module verwendet.

hth

btw:

hast du meine tips ausprobieren können oder war es zuviel info auf einmal (ich weiss mein postingstil ist etwas unübersichtlich)..?

Sniper

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: Vienna
Posts: 26
ich schein zu doof für solche dinge zu sein, habs probiert, soweit ich es verstanden habe, aber irgendwie wollte es nicht funktionieren. :(

jetzt ist mir gestern der faden gerissen und hab einfach ein neues board und ne neue cpu gekauft, beide dinge funktionieren 1A.

Falls wer besser mit solchen dingen umgehen kann, ich geb das Elitegroup mit dem 2600+ und einem 2400+ und 2x 2100 DDR Riegeln günstig ab
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz