"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

AMD Mainboards - Auf was muss man schauen? VRM, Sound etc

normahl 11.01.2019 - 13:43 3040 23
Posts

normahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2494
Hallo,

VRM
da ich schon länger am grübeln bin, ob ich mir ein ryzen System zulegen soll.
Auf was muss man denn jetzt so schauen?
Ich lese immer wieder von VRM, da hab ich eine schöne Liste auf hardwareluxx gefunden.
Da findet man halt von CPU VCC: 3 Echte Phasen bis 4x2 und 6 einfach alles.
SoC VCC? Sind dort die echten Phasen auch wichtig?

Zusätzlich zur Anzahl der Phasen, wie gravierend ist jetzt high and lowside MOSFET? Oder kann ich die getrost mal ignorieren?


Sound
ALC1220 ist gerade das beste onboard sound gschichtl? Oder gibts bessere/gleich gute Alternativen?


Sonst irgendwelche wichtigen Sachen die euch einfallen würden?

tia

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7537
Imho solltest auch auf die VRM Kühler gucken.

In dem Channel hast du oft gute Analysen von Boards:
https://www.youtube.com/channel/UCr...v8u1KO7Fgk-FXHQ

Ein nettes Video für den x370 https://www.youtube.com/watch?v=pq0MLtjFS1A

X470 Boards hat er auch schon viele getestet. Schau mal durch die Videos durch bzw. ist ja vielleicht ein Board dabei was dich interessiert?

"Buildzoid's thoughts on most of the available X470 motherboards (not a review)"
https://www.youtube.com/watch?v=L8T2gzIkw78

Edit XY:
Ich hatte z.B. ein MSI X470 Gaming Pro Carbon, bis auf den fehlenden CPU VCore offset, war das ein verdammt gutes Board für P/L. Zu dem hat er auch Videos gemacht:

mobo VRM thermal testing: MSI X470 Gaming Pro Carbon and Gigabyte X470 Ultra Gaming
https://www.youtube.com/watch?v=PI-gm6Doiq4

BIOS walkthrough: MSI X470 Gaming Pro Carbon
https://www.youtube.com/watch?v=bu9ZD18a9CY^

motherboard PCB Breakdown: MSI X470 Gaming Pro Carbon
https://www.youtube.com/watch?v=EXMP1yRriUA
Bearbeitet von creative2k am 11.01.2019, 14:04

normahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2494
Sehr gut danke, gibts einen Hersteller den man gleich mal ausschließen kann?
Weil er einfach... weniger gute Bauteile verwendet oder das UEFI einfach Müll ist?

Zurück zu den Phasen, ist 4x2 besser als zb 6?

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7537
In welcher Preisklasse suchst du denn? Was ich mitbekommen habe sind die X470 Boards von ASRock nicht so toll laut seinen Videos.

Was an Phasen besser ist keine Ahnung. Da ist ja auch die Frage wieviel Ampere Output die phasen haben. 8x40A vs 6x60A da wär ja der Output bei den 6x höher.

Vielleicht solltest mal schreiben was du dir vorstellst, Highend Board, oder P/L Board?

@Audio: Onboard Audio ist imho noch immer Crap im Vergleich zu ner richtigen Soundkarte. (Mein Godlike vs. Creative ZxR gefiel mir die Creative besser...), aber brauchst auf passende Kopfhörer dazu damit du das merkst.
Bearbeitet von creative2k am 11.01.2019, 14:37

normahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2494
Ich hab ja eigentlich eine Asus Xonar DSX 7.1 im System, wenn der ALC1220 nicht gleich oder besser ist würd ich halt die wieder verwenden.

Preislich sollts 200 nicht übersteigen, je günstiger je besser.
Ich will jetzt nicht sinnlos Geld verpulvern, es soll schon was bringen auch.
Will mich aber nachträglich nicht Ärgern müssen weil ich da 20€ gespart hab.

Bei denen 2 sind zb ca 35€ unterschied. Die kann ich mir warscheinlich getrost sparen und das Pro nehmen.
ASUS Prime X470-Pro
ASUS ROG Strix X470-F Gaming

Ich hoff du weisst nun worauf ich hinaus will.

Was ich mir vorstelle ist schon mal ne gute Frage :P
Ich werkl etwas mit DxO (foto, raw bearbeitung), Spiel BF5, etc...
Welche CPU dann rein kommt hab ich mir noch nicht so genau überlegt, zur Zeit denk ich da an eine 2600er non X drauf am besten den NH-U12S und leicht übertakten.
Bearbeitet von normahl am 11.01.2019, 14:35

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38032
Mit Zen2 (ryzen 3000) kommen der X570 Chipsatz.
Bei moderaten übertakten ist das Board (und die Vrm) relativ egal.

Auch der Soundchip ist eigentlich nicht relevant, es geht um die Beschaltung und die Signalführung. Gerade bei den Werten wo Onboard Sound seit ca 15 Jahren ist sind Unterschiede nicht wirklich hörbar.
Spätestens wennst digital raus gehst macht der Chip keinen Unterschied mehr.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9829
Was aus eigener Erfahrung oft einen riesigen Unterschied macht:
Kopfhörer hinten am I/O Panel anhängen, statt vorne am Front-Audio. V.a. bei den Nebengeräuschen merkt man das sehr schnell und das hat man natürlich auch dann, wenn man Front-Audio an die Soundkarte anhängt. Da kann man es dann auch gleich am Onboard lassen und sich das Geld sparen.

normahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2494
Der Grund warum ich die Xonar kaufte war ja eigentlich ein Geräusch wenn ich die Maus bewegt hab.
Das hat mich wahnsinnig gemacht. Durch die Soundkarte war das Geräusch weg.

Dabei wars schon hinten angehängt, dann zu einem SMSL SA-50 und dann auf Technics SB-F3 Lautsprecher.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9829
Das Problem hab ich früher immer durch einen optischen Anschluss direkt an einen Verstärker umgangen. Damit konnte man sogar schon zu AC'97 Zeiten Onboard Sound aushalten. :D

Aber es stimmt natürlich, dass hinten anhängen bei einem mäßig gutem Design auch nicht unbedingt helfen muss.

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9194
Zum Sound. ALC1220 liefert weit bessere Tonqualität als eine Soundblaster Z.

Siehe mein Post vor an Zeiterl.

https://www.overclockers.at/sonstig...360#post3931181

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38032
Zitat aus einem Post von charmin
Zum Sound. ALC1220 liefert weit bessere Tonqualität als eine Soundblaster Z.

Siehe mein Post vor an Zeiterl.

https://www.overclockers.at/sonstig...360#post3931181

Und ich garantiere dir das es nicht am Sound Chip (aka DAC) liegt. ;)

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9194
Zitat aus einem Post von Viper780
Und ich garantiere dir das es nicht am Sound Chip (aka DAC) liegt. ;)

Was genau meinst du mit "es" ?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38032
Die hörbar bessere Qualität.

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9194
Weiß nicht obs hörbar ist. In den verlinkten Reviews wurde SNR und die restlichen Werte gemessen und da schnitt die ALC1220 besser ab. Da zählen nackte Meßwerte. Obs jetzt am verwendeten DAC Baustein liegt oder an der Software ist mir grundsätzlich ja egal als Kunde. Bzw an was soll es deiner Meinung nach liegen?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38032
Wie oben im Thread schon geschrieben und auch von Garbage angemerkt. Vorallem an der Beschaltung und dem Routing der Leitungen.

SNR ist nett, aber unerheblich wenn nicht ermittelt wird bei welcher Frequenz (unter 100Hz und über 4-6kHz ists dem Menschen egal) und auch da gibts empfindlichere und unempflindlichere Bereiche
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz