"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Bios - sieht alt aus - ist aber am neuesten Stand...

devo901 12.11.2019 - 13:26 2944 14
Posts

devo901

Bloody Newbie
Registered: Oct 2019
Location: WIEN
Posts: 27
Ein Foto meines Bios: https://ibb.co/pW68gHP
das schein laut website auch recht aktuell zu sein (v19) ... https://de.msi.com/Motherboard/supp...ON-AC#down-bios wenn man mal paar beta weglässt...

Im Handbuch sieht das BIOS allerdings viel "neuer" aus ....
https://ibb.co/GnxVzqb


Ich habe das Mobo so bekommen und bios nicht geflashed...
Habt ihr eine Idee wie es dazu kommt? Danke

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2332
Kommt daher, dass viele Hersteller zu wenig Speicherplatz für die neuen Zen2 Bios haben auf den "alten" Boards und somit an Grafiken & Co. sparen müssen um dafür Platz zu machen.
Bearbeitet von quilty am 12.11.2019, 13:33

devo901

Bloody Newbie
Registered: Oct 2019
Location: WIEN
Posts: 27
Aha verstehe, danke für die rasche und kompetente Antwort .....
btw: woher weiss man sowas? wie kann man sowas wissen?

Macht es einen ECHTEN unterschied oder ist das neue bios nur "bling bling"?
danke...

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 10067
Indem man die Nachrichten der Branche verfolgt oder einfach sucht, z.B.:
https://www.computerbase.de/2019-07...ios-ryzen-3000/

Es geht nur um Optik, funktionell ist für dich kein Unterschied.
Im Gegenteil, das einfachere Design ist sogar übersichtlicher und besser zu benutzen.

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2780
Hab das selbe Mainboard, keine Angst das ist alles original wies ist.

quilty hats genau richtig erklärt, durch die neue Generation hatten sie einfach zu wenig Platz im Bios - genau aus dem Grund sind auch die ganzen MAX Versionen entstanden.

Es wurde aber nur die Klickibunti-Oberfläche entfernt und keine Features.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11305
Zitat aus einem Post von normahl
Es wurde aber nur die Klickibunti-Oberfläche entfernt und keine Features.

ich seh das ja eigentlich als zusätzliches feature :D

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2780
Ich kenns nur vom alten gigabyte mit Z87 und da konnte ich ohnehin umschalten.
Ist wohl einfach ein riesen unterschied ob man seit Jahrzehnten mit PC's werkt und das alte gewohnt ist oder gerade erst einsteigt... Heutzutage ist man halt von richtig grafischen Oberflächen "verwöhnt".

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17946
Ich muss sagen, ich habe erst seit Skylake ein UEFI-BIOS mit non-ASCII-Oberfläche, muss aber sagen das mir die alten wesentlich lieber waren.

So wirklich mehr Information wird auch nicht wirklich am Bildschirm angezeigt dank der grindig kleinen (und non-16:9?)-Auflösung. Die Maus fühlt sich an wie shit (lag) und verwende daher wenn es geht meist nur Tastatur.

Am X570 AM4 Mainboard aktuell dasselbe eigentlich (beides Asus halt).

Wenn ich die Wahl hätte würde ich gerne wieder auf die alten ASCII-BIOS umsteigen. Simpler ist manchmal auch ein Vorteil.

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2780
informationen im Bios, guter punkt.

finds immer wieder lustig wenn einfach nur dabei steht das dieser schalter das feature an oder ab schaltet, aber weit und breit keine info was dieses ding überhaupt macht :D

the_shiver

500 ontopic posts in 10y!
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: R'lyeh beach
Posts: 879
Zitat aus einem Post von daisho
Maus fühlt sich an wie shit (lag) und verwende daher wenn es geht meist nur Tastatur.
es gab in den 90ern schon exotische brettl deren bios mit maus bedienbar waren, durchaus angenehm sogar.
unbegreiflich wie man da so einen rückschritt in der bedienung gemacht hat.

Koffein

Bloody Newbie
Registered: Feb 2020
Location: Stadt
Posts: 23
Zitat aus einem Post von InfiX
ich seh das ja eigentlich als zusätzliches feature :D
Auf jeden Fall. Dieses black-steel (oder wie das heißt) Design bei Asrock geht mittlerweile fast schon als Augenweide durch, gegenüber dem ganzen völlig unnützen Mumpitz.

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4752
Zitat aus einem Post von daisho
ich muss sagen, ich habe erst seit Skylake ein UEFI-BIOS mit non-ASCII-Oberfläche, muss aber sagen das mir die alten wesentlich lieber waren.

Das einzge wo mir die uefi version gefallen hat war mein alter intel nuc. Da hatten sie lüfterkurven usw alles schön dargestellt.
Sonst ack, eher nutzloses gimmik die zusatz graphik.

Kirby

Big d00d
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 249
Kann man bei einem "grafikBIOS" eine ASCI draufflashen? maus laggt bei mir und hab auch lieber das apte design

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40238
wenn du eine entsprechende Oberfläche schreibst, sicher

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9098
Sehe ich komplett umgekehrt, diese textbasierten BIOS sind ein Graus und die grafischen UEFI sind viel besser und freundlicher. Und Lüfterkurven usw. gab's bei Asus schon zu Haswell Zeiten. Da hinkte Gigabyte zB arg hinterher.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz