"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

X570-Mainboards von 175 bis 700 Euro

oxid1zer 08.07.2019 - 12:11 1134 26
Posts

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: µ/4
Posts: 1233
https://www.anandtech.com/show/1416...rboard-overview
anandtech bietet einen überblick der x570 boards.

ich persönlich würde noch abstand von dieser generation halten, solange man nicht unbedingt pcie4 haben muss. b450 und x470 reichen und bieten ausreichend features.
ich hoffe und gehe davon aus, dass b550 (ende des jahres) und eventuell x670 mit ryzen4k auf den lüfter verzichten können (besseres design oder geringerer verbrauch) und vielleicht vom preis etwas freundlicher werden, wenn sich die hersteller an pcie4 gewöhnt haben.

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: Graz
Posts: 1353
Zitat aus einem Post von daisho
RGB LED auf Gamer-Produkten artet komplett aus, es ist so elendiglich schwachsinnig und kommt einfach ÜBERALL (sogar auf eigentlich passiven Kühlern die normal keine Elektronik hätten) ... es ist wie ein bösartiges Krebsgeschwür.

Kumpel wollte grad Hilfe zum Systemkauf. Ich such ihm was potentes, möglichst effizientes raus und jeglicher Vorschlag wird mit "größer, bunter, mehr LEDs" abgeschmetterts. Da gibt es wirklich einen Markt, ich verstehe ihn allerdings nicht - mein nächstes wird aber auch ein Mini-ITX Teil.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37900
MiniITX mit (High end) Desktop Hardware macht halt nur begrenzt Spaß. Ist es mit miniATX schon nicht mehr ganz einfach

Spielt der Platz wirklich eine Rolle dann ist man recht rasch beim NUC

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17370
Blöde Frage, wo sind bei dem Board z.B. (nehme an die anderen Asus Boards sehen ähnlich aus) eigentlich die M.2 Steckplätze? (https://geizhals.at/asus-rog-strix-...32.html?hloc=at)
Ah, mittlerweile gibt es sogar schon Handbücher zum runterladen ...
/Edit: Ist unter dem Cover
Bearbeitet von daisho am 10.07.2019, 20:15

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9801
Unter den blöden Abdeckungen versteckt, die dann als eine Art Kühlkörper für die SSD dienen.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17370
Jup, gerade im Handbuch gesehen. Ich hoffe nicht dass die Abdeckung für irgendwas notwendig ist, die werde ich vermutlich sonst einfach weglassen.

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4652
Ich hader auch noch wegen den Mainboards. Wenn schon neu dann hätt ich schon gern gleich x570. Aber die Preise, hoher Idle verbrauch, die Optik, das alles spricht nicht dafür.

Ich werde aber sowieso noch etwas warten müssen auf mehr reviews und verfügbarkeit. Vielleicht macht es sogar Sinn ein ganz billiges altes zu kaufen und dann bei der nächsten Gen zu tauschen. Ich erwarte schon dass ryzen 2+ oder 4k auch am4 verwenden wird. Sofern sie sich an das bisherige Schema halten.

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: Graz
Posts: 1353
Zitat aus einem Post von Viper780
MiniITX mit (High end) Desktop Hardware macht halt nur begrenzt Spaß. Ist es mit miniATX schon nicht mehr ganz einfach

Spielt der Platz wirklich eine Rolle dann ist man recht rasch beim NUC

Ein 3700X oder 9700K wird doch wohl in µATX kein Problem sein. Die Mini-ITX Leute hauen sich 9900K in ihre Kisten (gut, Lautstärke und Kühlleistung sei mal dahingestellt). xD

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37900
Du willst die Wärme mal abführen und da tut man sich bei dem kleinen Packmaß schwer. Geht ja nicht nur um die CPU.

VRM, SSD, Grafikkarte, Netzteil, evtl ein Chipsatz,...

Da musst schon genau wissen was du tust und auch ordentlich in Kühlung investieren.

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: µ/4
Posts: 1233
Zitat aus einem Post von Viper780
Da musst schon genau wissen was du tust und auch ordentlich in Kühlung investieren.
viele laptophersteller, apple und viele oem-systeme widersprechen dir.

ich stimme dir natürlich zu, aber es ist tragisch wie manche systeme mit i7/i9 cpus ineffektiv laufen oder gar massiv throtteln. sei es wegen cpu-kühler, vrm, lüftung oder staub und der 0815-user merkt es nicht.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37900
Die investieren aber Millionen in ein Kühlsystem und haben viele Leute die auf dem Gebiet der Computerkühlung zu den aller besten gehören.

Ich glaub in dem Forum gibt's nur einen der da mit kann.

Und wenn ich mir viele der kommerziellen Systeme anschaue würdest mit einem i3 vermutlich mehr Leistung raus holen weil immer irgendwas am Limit rennt.

Nochmals :
Natürlich ist es möglich. Aber nur mit viel Wissen/Erfahrung und einem relativ hohen Aufwand.

NiL_FisK|Urd

Little Overclocker
Registered: Dec 2017
Location: Heidelberg / Wie..
Posts: 104
Aufs ASRock X570 Taichi passt sogar (fast) der Monoblock vom X470 Taichi drauf.
Einziges Problem ist, dass der originale VRM-Kühler dünere Schrauben verwendet, als der VRM-Teil des Monoblocks - und dank der Metall-Backplate passen die Schrauben des VRM-Teils des Monoblocks nicht mehr durch. Liegen aber ganz okay auf. Testen kann ichs allerdings erst wenn mein CPU da ist.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz