"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

flicker free, marketing schmäh?

chinchin 04.12.2017 - 09:49 2485 15
Posts

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 259
Ueberraschenderweise gibt es noch keinen eigenen Thread dazu (oder ich finde ihn nicht).

"flicker free" soll eine Hintergrundbeleuchtung sein die nicht PWM gesteuert ist. Angeblich schont es die Augen und verhindert Muedigeitserscheinungen. Mittlerweile findet man es in low-end als auch high-end modellen... ABER
Wieviel davon ist marketing blahblah und wieviel davon wissenschaft?

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4652
Also ich hab seit ueber 15 Jahren LCD Monitore und geflimmert hat noch keiner, egal ob mit oder ohne Flicker Free.
In diesem Sinne - Marketing: Schreib mas halt mal dazu.
Wennst da heute an Salat im Supermarkt kaufst, steht mittlerweile auch 'Vegan" drauf.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17563
Ich habe auch noch nie flimmern gesehen, dafür ist der Signalwechsel wohl einfach zu schnell. (und ich habe bei CRTs das flimmern bei ~70-80 Hz durchaus noch gesehen im Augenwinkel)

Ich kann mir vorstellen das es von der Theorie her besser ist, ob es in der Praxis überhaupt Vorteile bringt weiß ich nicht (und wurde wohl auch noch nie überprüft), das mit den Müdigkeitserscheinungen ist noch dazu wissenschaftlich überhaupt sehr schwer nachweisbar - da müsste man Testreihen mit vielen Personen machen > wirst du nie erfahren ob es stimmt oder nicht! (die "per User Experience" wird viel zu viel von Placebo-Effekten überschattet)

Insgesamt ist es halt wieder ein Werbeaufkleber für die Display-Hersteller, dem ich nicht sonderlich viel Beachtung schenken würde. Über kurz oder lang ist es wohl eh überall drin, damit für mich vermutlich eh uninteressant.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 259
Es geht ja nicht um sichtbares flimmer, sondern um ermuedungserscheinung vom AUge oder sowas und es tritt nut bei LED hintergrundlicht auf.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4652
Also ich hab Eizo Monitore der neusten Generation und "mit" flicker free und hab am Ende des Tages doch sehr muede Augen. Kann keinen Unterschied zu den Dells die ich vorher hatte erkennen. Da muss ich dich leider enttaeuschen.
Vielleicht faellts anderen Personen auf, aber ich bin Augenmaessig schon relativ empfindlich und kanns mir nicht vorstellen.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 3723
ich kenn das flimmern nur von billig-displays mit led-beleuchtungen auf der niedrigsten helligkeitsstufe

Unic0der

Senpai
Avatar
Registered: May 2003
Location: Zen Dojo
Posts: 942
IMHO ist nicht jede Person flicker-anfällig. Meine Schwester ist es beispielsweise und bekommt Kopfschmerzen von Non-Flickerfree LED Monitoren. Ich merke hingegen keinen Unterschied.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17563
Zitat aus einem Post von Unic0der
IMHO ist nicht jede Person flicker-anfällig. Meine Schwester ist es beispielsweise und bekommt Kopfschmerzen von Non-Flickerfree LED Monitoren. Ich merke hingegen keinen Unterschied.
Nur woher weißt du ob die Kopfschmerzen vom flickern der Hintergrundbeleuchtung kommt und nicht von den 5000 anderen üblichen Quellen?

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11049
Zitat aus einem Post von chinchin
"flicker free" soll eine Hintergrundbeleuchtung sein die nicht PWM gesteuert ist. Angeblich schont es die Augen und verhindert Muedigeitserscheinungen. Mittlerweile findet man es in low-end als auch high-end modellen... ABER
Wieviel davon ist marketing blahblah und wieviel davon wissenschaft?

Du kannst Flimmern ganz einfach wissenschaftlich nachweisen, wenn du mit den Fingern schnell vor dem Monitor mit weißem Bild herumwedelst. Siehst du keinen Stroboskop-Effekt, ist der Monitor ausreichend "flicker free" (zumindest in der gerade eingestellten Helligkeitsstufe).

Ich habe in der Firma 2 Monitore, die sich nur duch die Technik der Hinterundbeleuchtung unterscheiden. Der mit Leuchtstoffröhre flimmert nicht, der mit LEDs flimmert.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10888
also mein EIZO mit ccfl-backlight "flickert" auch, allerdings hab ich das bis jetzt nur mit einer videokamera feststellen können, so gemerkt hab ichs noch nie und ich bin normal sehr anfällig für sowas, evtl ists auch irgendein monitor feature wie black frame insertion, wär mir aber neu, dass meiner das hat.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 259
Zitat aus einem Post von that
Du kannst Flimmern ganz einfach wissenschaftlich nachweisen, wenn du mit den Fingern schnell vor dem Monitor mit weißem Bild herumwedelst. Siehst du keinen Stroboskop-Effekt, ist der Monitor ausreichend "flicker free" (zumindest in der gerade eingestellten Helligkeitsstufe).

Ich habe in der Firma 2 Monitore, die sich nur duch die Technik der Hinterundbeleuchtung unterscheiden. Der mit Leuchtstoffröhre flimmert nicht, der mit LEDs flimmert.

Ist mir schon klar. Mir gings darum ob das flimmern, das man normal nicht sieht sondern nur mit z.b. deiner methode, irgendeine Auswirkung auf Augen, Kopf, Koerper hat oder es egal ist.

WMB 71432

Little Overclocker
Avatar
Registered: Dec 2017
Location: Austria / Baden
Posts: 101
Zitat aus einem Post von that
Du kannst Flimmern ganz einfach wissenschaftlich nachweisen, wenn du mit den Fingern schnell vor dem Monitor mit weißem Bild herumwedelst. Siehst du keinen Stroboskop-Effekt, ist der Monitor ausreichend "flicker free" (zumindest in der gerade eingestellten Helligkeitsstufe).

Gerade am iMac 21.5``und Dell S2716DG probiert und da war nix zu sehen. Cooler Test! *thx*

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 798
Zitat aus einem Post von Obermotz
Also ich hab Eizo Monitore der neusten Generation und "mit" flicker free und hab am Ende des Tages doch sehr muede Augen. Kann keinen Unterschied zu den Dells die ich vorher hatte erkennen. Da muss ich dich leider enttaeuschen.
Vielleicht faellts anderen Personen auf, aber ich bin Augenmaessig schon relativ empfindlich und kanns mir nicht vorstellen.

F.lux und Redshift kennst vermutlich. Viel besser wäre noch eine Blaulichtfilterbrille Die 85% (die Gelbe Version mit der kleinsten Wellenlängen), gibt es bei Fielmann mit dioptrien um 185€ und hilft sehr. Anfangs wirkt es sehr ungewohnt, aber das Gehirn normalisiert den input über Zeit sehr gut, dann stört es nicht mehr wirklich. Habe sie aber nur Nachts auf.

Sorry für offtopic.

charmin

zurück vong zukunft her
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9443
Zitat aus einem Post von smashIt
ich kenn das flimmern nur von billig-displays mit led-beleuchtungen auf der niedrigsten helligkeitsstufe

Najo, pwm halt. Da bringt eine Helligkeitsregelung ohne PWM schon was. Aber bei normaler Helligkeit seh ich da keinen Vorteil. Kommt auf die Frequenz drauf an.

http://www.tftcentral.co.uk/article..._modulation.htm

WMB 71432

Little Overclocker
Avatar
Registered: Dec 2017
Location: Austria / Baden
Posts: 101
Ich hab für einen Mac mini einen Billigsdorfer Acer FHD um 129€ und da bekommst Augenkrebs. Verwaschen das es dir graut. Der kommt sicher ohne Flicker Free daher, muss ich mal Testen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz