"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Preiswerte Farbqualität bei 24": Hyundai W241D

Joe_the_tulip 09.08.2008 - 22:24 46458 71
Posts

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3117
welche games hast du probiert? auch shooter und anderes fastfood ohne nachteile spielbar?

krieg in 2 tage meinen dell 2709w. befürchte das man den lag zu stark merkt und spekuliere daher auch auf den hyundai

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8489
kann ich nicht genau sagen, mein bruder spielt hauptsächlich css und das läuft super. ich hab nur kurz gespielt und bin eigentlich begeistert, bin jedoch kein hardcore gamer.

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3117
css ist eh das wichtigste für mich. naja, muss ich eh selber testen.
am besten stell ich den CRT garnicht erst daneben (zum vergleichen)....

aLdiTueTe

Wunderbar!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Cologne
Posts: 2564
Ich möchte mir demnächst einen 22er Lenovo zulegen, is sicher für Bildbearbeitung noch besser geeignet wegen der höheren Pixeldichte, der Preis is auch klasse.

d3ft0n3

grinder
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Graz
Posts: 748
Zitat von master blue
nein, war alles komplett versiegelt.

problem ist gelöst, per dvi kabel gehts einwandfrei, war sowieso geplant, wollte die d-sub problematik aber nicht unerwähnt lassen.

die installation bleibt aber dasselbe, hab ihm wieder die treiber aufzwingen müssen, weil er sie selbst nicht erkannt hat. unsaubere programmierung imo.

fazit:
fantastisches gerät, das bild ist 1A, spielen kann man damit auch problemlos. ich glaub, den moni werde ich mir auch gönnen.

hmm... wollte mir den monitor eigtl auch demnächst holen, jedoch wird er in nächster zeit bis ein neues nb bzw irgend ein multimedia-pc-teil angeschafft wird, via d-sub betrieben. könntest du bitte einen screenshot der maximalen d-sub auflösung machen, damit ich ein gefühl für die größe bekomme?

haben andere besitzer des monitors das selbe problem bzw lässt sich die maximale auflösung über d-sub einfach nicht erreichen?
bei meinem lcd-tv habe ich übrigens das selbe problem, bei 1600 ist schluss, danach nur mehr mit scrollen.

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8489
Zitat von d3ft0n3
hmm... wollte mir den monitor eigtl auch demnächst holen, jedoch wird er in nächster zeit bis ein neues nb bzw irgend ein multimedia-pc-teil angeschafft wird, via d-sub betrieben. könntest du bitte einen screenshot der maximalen d-sub auflösung machen, damit ich ein gefühl für die größe bekomme?

haben andere besitzer des monitors das selbe problem bzw lässt sich die maximale auflösung über d-sub einfach nicht erreichen?
bei meinem lcd-tv habe ich übrigens das selbe problem, bei 1600 ist schluss, danach nur mehr mit scrollen.
ich kann mich jetzt nur erinnern, dass 1280x800 vollbild funktioniert hat, hab allerdings nicht allzuviel herumprobiert, weil ich dann am nächsten tag sowieso das dvi kabel gekauft hab.
mir kam jetzt noch der gedanke, ob es vielleicht am verwendeten dvi->vga adapter gescheitert ist. es sollte aber eigentlich keinen unterschied machen, ob per adapter oder direkt an eine vga buchse gesteckt wird (oder doch?), werde daher versuchen den tft an meinen testsys mit 9800er radeon zu hängen.
als ich das problem hatte, hab ich bissl danach gegooglet, gefunden hab ich eigentlich nichts...hab mich jetzt aber auch nicht besonders angestrengt etwas zu finden.
foto poste ich dann auch gerne. aber eines vorweg: ich würde vorübergehend lieber ein wenig scrollen akzeptieren, als den tft mit 1280x800 zu betreiben, das ist einfach nur grauslich. :)

d3ft0n3

grinder
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Graz
Posts: 748
1280 kannst vergessen, wenn wenigstens 1680 funktionieren würde, wäre es noch halbwegs akzeptabel...

kannst du (bzw ein anderer hilfsbereiter besitzer des monitors) das auch an einem "echten" vga-ausgang mit dem mitgelieferten kabel testen und mir die maximale auflösung mitteilen (+screenshot wäre fein)?

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15863
hilft dir das weiter
http://www.overclockers.at/displays...903#post2655903
?

ansonsten ist die maximale Auflösung imho 1920x1200

d3ft0n3

grinder
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Graz
Posts: 748
thx

kann man eine allgemein gültige aussage treffen was die maximale auflösung der vga-schnittstelle betrifft oder hängt das vom jeweiligen grafik-chip ab?
in meinem fall wäre dies eine ATI mobility radeon 9700 mit 64 MB, sollte jemand zufällig sowohl ein nb mit diesem chip als auch einen 24"er mit 1920 x 1200 auflösung besitzen, würde ich mich über einen test freuen. ansonsten werde ich versuchen, in den nächsten tagen mal an einen testmonitor zu kommen und die auflösung selbst antesten.

Roli84

Little Overclocker
Registered: Feb 2007
Location: Graz
Posts: 59
Hi,
hab das Ding auch seit letzter Woche daheim stehen allerdings habe ich Zweifel an dem PVA Panel weil der Schwarzwert bei jeder Helligkeit gleich wie bei meinem uralt 17er TFT ist.

In der Arbeit benutze ich einen HP LP2465 (auch ein S-PVA Panel), bei dem ist das Schwarz einfach schwärzer ;)

Wie kann ich zweifelsfrei herausfinden ob das wirklich ein S-PVA Panel ist?

Blickwinkel und Farben passen subjektiv aber Kontrast muss ich in Spielen und Filmen manuell erhöhen.

Habe letzte Woche bei Amazon den Verdacht geäußert das es ein W240D ist (wegen OSD-Anzeige) die haben mir gleich einen Ersatz geschickt, müsste heute mit der Post gekommen sein.

Die Helligkeit ist wirklich beeindruckend auf max muss man bei Explosionen wirklich vom Bildschirm wegschauen!
Farben sind auch sehr schön und kräftig, allerdings fällt mir eine kleine Helligkeitsveränderung bei dunklen Szenen bei einem (geschätzten) Blickwinkel von 60-70° auf.

Aber Lob an Amazon keine Pixelfehler!

Was für Erfahrungen habt ihr mit dem Monitor?

mfg Roli

d3ft0n3

grinder
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Graz
Posts: 748
ich habe mich am mittwoch zum kauf entschlossen und den monitor auf amazon bestellt. bereits heute wurde er geliefert und das wichtigste gleich vorweg: es wird die maximale auflösung auch über den vga out meines notebooks unterstützt (was extrem wichtig ist, da selbst bei maximaler auflösung alles viel größer ist als vermutet). :)

die bildqualität ist selbst über vga absolut in ordnung, vor allem die blickwinkelunabhängigkeit ist schon was feines. man unterschätzt nämlich wie oft man auf einem 24"er "hin und her" schaut und da ist schon ein deutlicher unterschied zu meinem 22"er mit tn-panel im büro zu erkennen.
eventuell schließe ich am we mal testweise die xbox an um bildwiederholrate etc zu testen.

edit: das einzige was ziemlich nervt, sind die "unsichtbaren" menütasten, die zwar nett gemeint sind, jedoch ohne direkte beleuchtung schier unmöglich zu bedienen sind. da man sie bis auf den power-"taster" aber sowieso so gut wie nie benötigt, ist das nicht weiters schlimm, wenigstens eine software zum bedienen wäre aber schon fein gewesen.
Bearbeitet von d3ft0n3 am 31.10.2008, 19:13

hoschibaer

Bloody Newbie
Registered: Nov 2008
Location: germany
Posts: 1
hi ich hab den monitor heute auch bekommen :)

Zitat
Habe letzte Woche bei Amazon den Verdacht geäußert das es ein W240D ist (wegen OSD-Anzeige) die haben mir gleich einen Ersatz geschickt, müsste heute mit der Post gekommen sein.


in meinem osd steht auch w240, aber hinten drauf auf'm aufkleber steht 241D april 2008.. ich glaub das mit dem osd ist, weil beide monitore die gleiche fw benutzen und diese ursprünglich für den 240er gemacht wurde.. der 240er ist ein tn-panel, das sollte man ja merken! aber warum in der fw nun 240 steht mhhh.

wie kann man den treiber des monitors installieren? funzt bei mir nicht auf dem üblichen weg, windoof nimmt den treiber nicht an, der sich auf der cd befindet.

wie kann man 4:3 auflösungen benutzen ich hab den menüpunkt nicht in meiner auswahl! entgegen den angaben des handbuchs.
Bearbeitet von hoschibaer am 05.11.2008, 02:15

d3ft0n3

grinder
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Graz
Posts: 748
Zitat von hoschibaer
hi ich hab den monitor heute auch bekommen :)




in meinem osd steht auch w240, aber hinten drauf auf'm aufkleber steht 241D april 2008.. ich glaub das mit dem osd ist, weil beide monitore die gleiche fw benutzen und diese ursprünglich für den 240er gemacht wurde.. der 240er ist ein tn-panel, das sollte man ja merken! aber warum in der fw nun 240 steht mhhh.

wie kann man den treiber des monitors installieren? funzt bei mir nicht auf dem üblichen weg, windoof nimmt den treiber nicht an, der sich auf der cd befindet.

wie kann man 4:3 auflösungen benutzen ich hab den menüpunkt nicht in meiner auswahl! entgegen den angaben des handbuchs.

http://www.3dchip.de/faq/Monitor-inf.php

Roli84

Little Overclocker
Registered: Feb 2007
Location: Graz
Posts: 59
hi


@d3ft0n3
ja die menütasten.... die sind eher schlecht, wobei langsam weiß ich schon wo welche taste sitzt.

@hoschibaer
ja hab mit dem Hyundai Support auch geredet die haben aber nichts brauchbares zurückgeschrieben.
Der Schwarzwert und die Helligkeitsveränderung bei ca 60° haben mich stutzig gemacht.
Zum Vergleich hab ich auf einen uralten 17er TN und beim w241d Helligkeit auf max gedreht und ein Foto mit Langzeitbelichtung gemacht.
click to enlarge


ansonst ist das Ding super!
ghosting bemerk ich nur bei Homeworld 2 wenn dunkle Schiffe über hellen orangen Hintergrund fliegen.
Ansonst in bf2, insurgency, stalker, fa und x3 einfach der hammer
Bearbeitet von Roli84 am 06.11.2008, 17:06

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8489
Zitat
ja die menütasten.... die sind eher schlecht, wobei langsam weiß ich schon wo welche taste sitzt.
was kann man da viel herumstellen? einmal ordentlich eingestellt und passt.
die menütasten finde ich absolut spitze, gerade weil sie so dezent untergebracht sind.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz